PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : A68 / B102 Tag1 Obstruktive Atemstörung



-mareike-
20.08.2007, 23:34
Hallo!

Vielleicht könnt ihr mir sagen, was ich nicht verstehe... Bei der Frage nach Veränderung des Säure-Basen-Haushalts bei einer verminderten Ventilation trifft zu, dass HCO3- im Blut erhöht ist. Aber trifft denn nicht auch Aussage C, eine respiratorische Alkalose zu? Ist das nicht fast dasselbe?

Vielleicht sind ja beide richtig?

Viel Erfolg morgen!

LG

Hoppla-Daisy
20.08.2007, 23:37
Na, der gute Mann kann ja nicht alkalisch werden, wenn er durch die obstruktive Lungenerkrankung nen erhöhten pCO2 hat. Kompensatorisch (metabolisch) hat er also eine erhöhte HCO3-Konzentration.

MEDI-LEARN
20.08.2007, 23:45
Der Patient hat als Problem eine verminderte Atmung. Als Folge atmet er dadurch weniger CO2 ab. Nach altbekannter Formel H2O + CO2 -> HCO3- + H+ würde es wenn dann ja zu einer respiratorischen Azidose kommen, da vermehrt H+ anfallen.
Von daher kann C auf keinen Fall richtig sein. Da in der Angabe sogar noch von einer chronischen Verminderung die Rede ist, ist zu vermuten, dass die Kompensationsmechanismen den Zustand in den Griff bekommen und letzlich ein normaler pH vorherrscht.

Tut mir leid Dich enttäuschen zu müssen.

-mareike-
20.08.2007, 23:48
Achja... Ich sollte wohl ins Bett gehen :-)

Aber danke! Immerhin habe ich trotz so vieler blöder Fehler mehr als die Hälfte geschafft... ;)

Gute Nacht

Hoppla-Daisy
20.08.2007, 23:49
Na guck :-)