PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Psychotrope NW bei Fentanyl?



CHALi
21.08.2007, 10:21
Hey Leute,
ich habe gestern gehört, dass es angeblich unter Fentanyl psychotrope NW in der Anästhesie geben soll und das Mittel wohl deswegen auch in Österreich vom Markt soll/ist?

Habt ihr da was gehört? Ich bin ja der festen Überzeugung die Verwechseln das mit einem Ketamin-Präparat.

Habe während meines fast 5. Monatigen Pflegepraktikums auf Intensiv/Anästhesie das nie miterlebt. Und die haben immer mit Fenty eingeleitet.
Hatte auch selber noch nie bei meinen Vollnarkosen Probleme und habe immer Fenty bekommen (Lass mir ja nicht alles spritzen ;))
Und auch im Bekanntenkreis bei Durogesic Pat... keiner kennt in der Hinsicht Probleme.

Stimmts oder Stimmts nicht?

LG und danke
CHALi

g3o85
21.08.2007, 13:43
Natürlich wird Fentanyl auch in Österreich benutzt und zwar bei Operationen, die maximal eineinhalb Stunden dauern. Das ist aber stark von der Präferenz des Anästhesisten und vom Geldbeutel abhängig. Bei längeren (und auch kürzeren) Ops kommt auf jeden Fall Remifentanil zum Einsatz. So war das jedenfalls am LKH Graz.
Eine psychotrope Wirkung ist bestimmt vorhanden. Oder was verstehst du unter Sedierung und Euphorie?

CHALi
21.08.2007, 18:02
Hey,
ja stimmt sorry. Ich habe aber eher an Halluzinationen etc. gedacht. Und das wäre mir wirklich neu!

LG