PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe welcher Studienort



Seiten : 1 2 [3] 4

Lava
09.09.2007, 16:42
Hatte ich schon erwähnt, dass die Mensa in Freiburg sogar einen eigenen Biergarten hat? :-))

pro-Freiburg! :-top

Fino
09.09.2007, 17:12
Ich wiederhole mich:

Medizin studiert sich zu Hause am Schreibtisch!

Individuelle Lebensqualität ist bei der Ortswahl viel wichtiger...
Vom "tollen Curriculum" hat man nichts, weil man ganz schnell nur noch zu Pflichtsachen hin geht und sich den Tag selbstgestaltet.

Von "Spitzenforschung" kriegt man in der Vorklinik schon mal nichts mit
(siehe oben) - ferner interessiert einen das nächste Testat wesentlich mehr...

Überall wird mit Wasser gekocht :-)

Logo, Du spricht mir aus der tiefsten Seele - besser haette selbst ich das nicht formulieren koennen
;-)

bENE_aBI07
09.09.2007, 17:13
hm

weiß net

kommt das nicht auch auf den lerntyp an?

also total egal werden die vorlesungen nicht sein

vllt nicht so wichtig wie einige denken :D

aber ne gewisse rolle werden die scho spielen...oder is es wirklich so krass?

Platan
09.09.2007, 17:37
Ist ja wirklich sehr interessant die Diskussion ....

Studiert vielleicht jemand in Regensburg ? Wie ist das Studium dort man hoehrt ja nur Muenchen und Hamburg hier , aber ich glaube dass die kleineren Unis doch gerade in diesen Faechern hier punkten koennen , oder nicht ?

Regensburg soll ja eigentlich auch ganz gut sein ..... :-top

bobbit
09.09.2007, 17:55
kommt das nicht auch auf den lerntyp an?
also total egal werden die vorlesungen nicht sein
[...]
aber ne gewisse rolle werden die scho spielen...oder is es wirklich so krass?
Es kommt wirklich auf den Lerntyp an und was gefordert wird. In Göttingen saßen am Ende nur noch herzlich wenig Menschen in den Physik-Vorlesungen, weil der gesamte Stoff als Vorlesungsfolien online angeboten wurde. Diese durften in der Abschlussklausur benutzt werden. Da haben viele lieber ausgeschlafen oder für etwas anderes gelernt.

Für mich waren die Vorlesungen aber immer in Ordnung. Erstens lernt man dort immer wieder neue Menschen kennen und zweitens sieht man etwas vom Stoff, beschäftigt sich indirekt damit. Einiges habe ich nur einmal in den Vorlesungen gehört, verstanden und dann in der Klausur angewendet. Darüber hinaus kann man, wenn man mutig genug ist, auch Fragen in der Vorlesung stellen - unbedingt anwenden :-)

MarkusM
09.09.2007, 18:41
Hatte ich schon erwähnt, dass die Mensa in Freiburg sogar einen eigenen Biergarten hat? :-))

pro-Freiburg! :-top
Welche ist das denn? :-))

Brownie
09.09.2007, 18:47
München = :-party gutes Bier, [-::-] viele Singels, :-dance Partys, ...

na jetzt bin ich überzeugt :-top ich nehm münchen :-stud
da die qualität der unis ja so arg diskutiert wird und ich denke, man sollte einfach davon ausgehen dürfen, überall gut ausgebildet zu werden, werde ich mich wirklich nur anhand der stadt entscheiden. (wenn ich überhaupt eine entscheidung habe... wer weiß )
münchen ist also gut für das "abendprogramm" ...
eine freundin aus erlangen meinte, zum weggehen müsse man nach bamberg oder nürnberg fahren. negativpunkt also für erlangen :-notify

vielleicht mache ich ene mene muh morgen

Stephan_003
09.09.2007, 19:29
Ich hoffe, dass ich im Nachrückverfahren in München einen Platz bekomme.
Sind hier welche die als Nachrückler in München was bekommen haben? Kann hier jemand mal schreiben wie die ersten Wochen waren?

Das muss ja der Stress pur sein da noch ne halbwegs finanzierbare Wohnung zu finden.

cervello
10.09.2007, 12:13
Könnte man eigentlich jetzt schon probieren in z.B. in meinem Fall Lübeck anzurufen und zu fragen, ob die schon irgendwelche Ergebnisse haben? (NC oder so)

jeki
10.09.2007, 12:25
@ Lava:

Ein eigener Biergarten ist schon mal ein Vorteil... ;-)
Ich möchte auch nach Freiburg, denn bisher habe ich keine einzihe negative Meinung darüber gehört. Jetzt möchte ich dich als einen Insider fragen, wie ist es von der Lehre her ist?

Freue mich auf deine Antwort.

maxmaxmax
10.09.2007, 13:19
Bin in Tübingen, Freiburg und Ulm im Auswalhverfahren.
Welche Uni ist da die beste?
Glaub dass man mit schlechterem Abi in Ulm bessere Chancen hat als bei den anderen beiden?!?!?

flubi
10.09.2007, 15:26
Könnte man eigentlich jetzt schon probieren in z.B. in meinem Fall Lübeck anzurufen und zu fragen, ob die schon irgendwelche Ergebnisse haben? (NC oder so)


Tu es doch einfach und poste es dann hier!!!!! Bin gespannt!!!!!!!!!!!!! :-top

fuhl.
10.09.2007, 18:31
hi was ist denn nun mit hamburg hat niemand erfahrungen mit der uni, weil ich will mit wartezeit unbedingt in diese stadt. meine freundin wohnt dort, fast alle freunde und es ist die geilste stadt ever:)

ringelflocke
11.09.2007, 11:46
hallo :-)

was sagt ihr zur entscheidung zwischen marburg und lübeck? muss nun fürs adh meine wünsche neu ordnen...

lg!

Christof_K
11.09.2007, 12:42
Bin in Tübingen, Freiburg und Ulm im Auswalhverfahren.
Welche Uni ist da die beste?
Glaub dass man mit schlechterem Abi in Ulm bessere Chancen hat als bei den anderen beiden?!?!?


In Ulm wirst du die besten Chancen haben, komme aus Ulm und weiß das.
Ulm hat auch beim disjährigen Physikumsvergleich sehr gut abgeschnitten, in der Vorklinik soll die Biochemie allerdings sehr hart sein.

maxmaxmax
11.09.2007, 12:57
In Ulm wirst du die besten Chancen haben, komme aus Ulm und weiß das.
Ulm hat auch beim disjährigen Physikumsvergleich sehr gut abgeschnitten, in der Vorklinik soll die Biochemie allerdings sehr hart sein.


zu ulm:
hab 2,1-abi und 2,0-tms.
was meinst du?

Christof_K
11.09.2007, 13:55
zu ulm:
hab 2,1-abi und 2,0-tms.
was meinst du?

ein Freund von mir hat ein Abi von 2,6 und 1,4 im TMS und der versucht es auch!
Evtl. kommst du über die Nachrücker rein. Woher kommst du denn eigentlich?

cervello
11.09.2007, 14:40
Die UNI Lübeck kann vor dem offiziellen herausgegebenen ZVS-Bescheiden keine Auskünfte oder Prognosen geben, weil sie selbst erst auch so spät Bescheide bekommen. Das habe ich heute telefonisch erfragt.

Larkin
11.09.2007, 15:15
hallo :-)

was sagt ihr zur entscheidung zwischen marburg und lübeck? muss nun fürs adh meine wünsche neu ordnen...

lg!

Marburg oder Lübeck? Ganz klar Marburg!
:-wow ne quark. Lübeck kenn ich nur aus Erzählungen und kann deshalb darüber nicht urteilen.
Marburg besitzt eine wunderschöne Altstadt und die zweithöchste Kneipendichte Deutschlands. Bei nur 80.000 Einwohner samt umliegender Dörfer hat mir hier Kleinstadtfeeling pur. Besonders postiv finde ich, dass hier knapp 20.000 Studenten unterwegs sind. Bei der Einwohnerzahl sollte jedem sofort klar werden, dass hier alles sich an den Studis orientiert :) Im Semester sind hier abends fast ausschließlich junge Leute auf den Strassen.
Die Vorklinik genießt hier einen sehr guten Ruf und auch von der Klinik kann ich meist nur postives berichten. Das soll nicht heißen, dass hier alles leicht wäre oder es nirgends Probleme oder auch mal einfach schlechte Lehre gäbe. Aber ich denke es hält sich im gleichen Rahmen, wie bei den anderen Unis auch.
Noch ein Pluspunkt für Marburg ist das Semesterticket, welches dich durch ganz Hessen und mit dem IC noch ein wenig weiter reisen läßt.
Was den Geldbeutel angeht sollte man wissen, dass auch Hessen leider die SStudiengebühren eingeführt hat. Somit muss man auch in MR 500€ zusätzlich blechen. Anders als in den meisten anderen Bundesländern haben wir aber noch eine durchaus realistische Chance diese bald wieder los zu sein. Zum einen laufen noch 2 Verfassungsklagen mit guten Aussichten auf Erfolg und zum anderen sind nächsten Januar Wahlen ;)

Von Lübeck weiß ich nur, dass es sehr schön sein soll und um einiges flacher ist, als Marburg...

ringelflocke
11.09.2007, 15:41
Marburg oder Lübeck? Ganz klar Marburg!
:-wow ne quark. Lübeck kenn ich nur aus Erzählungen und kann deshalb darüber nicht urteilen.
Marburg besitzt eine wunderschöne Altstadt und die zweithöchste Kneipendichte Deutschlands.

die altstadt ist wirklich sehr schön. die kneipendichte ist mir dagegen ziemlich gleich :-D



Bei nur 80.000 Einwohner samt umliegender Dörfer hat mir hier Kleinstadtfeeling pur. Besonders postiv finde ich, dass hier knapp 20.000 Studenten unterwegs sind. Bei der Einwohnerzahl sollte jedem sofort klar werden, dass hier alles sich an den Studis orientiert :) Im Semester sind hier abends fast ausschließlich junge Leute auf den Strassen.

und das macht mit eher angst. :-oopss



Die Vorklinik genießt hier einen sehr guten Ruf und auch von der Klinik kann ich meist nur postives berichten.


DAS interessiert mich.
wie siehts denn mit kursen/seminaren aus? ist überall gut reinzukommen? ist irgendwas überfüllt? was ist mit den vorlesungen?



Noch ein Pluspunkt für Marburg ist das Semesterticket, welches dich durch ganz Hessen und mit dem IC noch ein wenig weiter reisen läßt.

das gibt es allerdings nicht umsonst. die semestergebühren sind ganz schön happig.



Was den Geldbeutel angeht sollte man wissen, dass auch Hessen leider die SStudiengebühren eingeführt hat. Somit muss man auch in MR 500€ zusätzlich blechen. Anders als in den meisten anderen Bundesländern haben wir aber noch eine durchaus realistische Chance diese bald wieder los zu sein. Zum einen laufen noch 2 Verfassungsklagen mit guten Aussichten auf Erfolg und zum anderen sind nächsten Januar Wahlen ;)

ich glaube nicht, dass die einfach wieder verschwinden. solche klagen brauchen so unendlich lange, dass - falls dem denn tatsächlich stattgegeben würde - ich mit dem studium bis dahin sicher schon fertig bin. und zurückgezahlt wird da sicher nichts.
da ist lübeck natürlich erstmal um einiges billiger. da gibts nämlich bis 2011 keine studiengebühren.



Von Lübeck weiß ich nur, dass es sehr schön sein soll und um einiges flacher ist, als Marburg...

ich war in beiden städten und sie sind beide sehr schön.
dass lübeck so flach ist, stört mich allerdings tatsächlich. ich bin halb-schweizerin und kriege das verlangen nach erhebungen einfach nicht aus mir heraus. :-)
außerdem liegt lübeck völlig ab vom schuss.

kann sonst noch jemand etwas aus den beiden städten berichten? bis zum 20. habe ich noch galgenfrist, spätestens dann muss ich meinen hintern hochkriegen, denn zur zeit steht noch madgeburg an erster stelle und da möchte ich ganz sicher nicht hin :-D