PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klausognathie



Imperator19
17.11.2007, 15:44
Hallo,

brüte gerade über Altfragen zur MKG Chirurgie.

Weder google, noch Pschyrembel, noch herkömmliche Chirurgiebücher (MLP Chirurgie) spucken mir was aus. Spezielle Bücher zu kaufen, lohnt hier in HGW nicht, da wir zur MKG genau 5 Fragen bekommen. Dieses Fach wird gemeinsam mit HNO, Augenheilkunde und Anästhesie geprüft, sprich: Niemand kauft sich ein Buch, weil keiner es schaffen würde, zu lesen...

Nun zu meiner Frage:
Welche Beschreibung passt zu Klausognathie:
skelettal offener Biss
skelettal tiefer Biss??

Die anderen Lösungen habe ich mal ausgeschlossen. Ich habe natürlich einen Verdacht, kann ihn mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln aber nicht erhärten...

DANKE!

MfG

Hellequin
17.11.2007, 16:40
Hm wenn ich Klausodings bei Google eingebe, ist der erste Hit eine Liste von Dissertationen von denen eine den Titel "Prognose zur Veränderung des Weichgewebsprofils einer skelettal tiefen Konfiguration (Klausognathie) durch operative Therapie im Unterkiefer mit Hilfe des Dentofacial-Planner-PlusTM 2.01." trägt. :-)

hennessy
17.11.2007, 18:58
Klausognathie wird im Klinikalltag so gut wie nicht verwendet. Es bezeichnet den skelettal tiefen Biss.

Imperator19
17.11.2007, 20:16
Ich danke euch beiden sehr...


Unter Umständen muss ich euch später mit einer weiteren Frage konfrontieren, die mir noch zu schwer erscheint. Aber ja nur u.U.

Schönen Abend!

Hellequin
17.11.2007, 23:03
Ich kann nur googlen. :-))
Fachspezifische Fragen überlasse ich dann doch lieber hennessy. :-)

Flemingulus
17.11.2007, 23:06
Hm wenn ich Klausodings bei Google eingebe, ist der erste Hit

Also bei mir kommt bei "Klausodings" gar nix... obwohl ich da bei der Bildersuche schon Schlimmes befürchtet habe.

Hellequin
17.11.2007, 23:11
obwohl ich da bei der Bildersuche schon Schlimmes befürchtet habe.
Bei der Bildersuche finde ich unter Klausodings :-D auch nichts, mal abgesehen vom Uniabzeichen der LMU München. Vielleicht ist es ja eine bayrische Krankheit. :-wow

Imperator19
18.11.2007, 10:06
DANKE.

Meine Frage ist ja jetzt beantwortet. Nur nebenbei:

Was versteht man denn unter skelettal tiefem Biss bzw. Klausognathie?

MfG+

hennessy
19.11.2007, 07:33
Bei der Bildersuche finde ich unter Klausodings :-D auch nichts, mal abgesehen vom Uniabzeichen der LMU München. Vielleicht ist es ja eine bayrische Krankheit. :-wow
Silence!!!!! I´ll kill you !! :-)) (Zitat: Achmed, the dead terrorist)

Ehemaliger User 20130505
19.11.2007, 09:05
Also bei mir kommt bei "Klausodings" gar nix... Bei mir kommt das: *g* (http://www.google.de/search?as_q=klausodings&hl=de&num=100&btnG=Google-Suche&as_epq=&as_oq=&as_eq=&lr=lang_de&cr=countryDE&as_ft=i&as_filetype=&as_qdr=all&as_occt=any&as_dt=i&as_sitesearch=&as_rights=&safe=active)

Hellequin
19.11.2007, 09:16
Silence!!!!! I´ll kill you !! :-)) (Zitat: Achmed, the dead terrorist)
:-)) :-))

hennessy
19.11.2007, 10:21
DANKE.

Meine Frage ist ja jetzt beantwortet. Nur nebenbei:

Was versteht man denn unter skelettal tiefem Biss bzw. Klausognathie?

MfG+
Ganz auf die Schnelle:
Einen skelettal tiefen Biss findet man beim "short-face-syndrom". Der UK ist im Verhältnis zum OK zu kurz, oder der Winkel zwischen corpus mandibulae und ramus ascendens nähert sich den 90° an.
Folge: Die Frontzähne des UK beißen deutlich zu weit palatinal, so dass u.U. sogar ein traumatischer Einbiss in die palatinale Gingiva erfolgt.

Imperator19
20.11.2007, 15:48
Super, Danke für eure Antworten.

Die Frage kam übrigens prompt am Montag - gestern - in der Klausur dran...

DANKE EUCH ALLEN

MfG

hennessy
20.11.2007, 15:53
Super, Danke für eure Antworten.

Die Frage kam übrigens prompt am Montag - gestern - in der Klausur dran...

DANKE EUCH ALLEN

MfG
siehste! Computern macht also doch schlau.

Huepftigger
20.11.2007, 15:57
Bei mir kommt das: *g* (http://www.google.de/search?as_q=klausodings&hl=de&num=100&btnG=Google-Suche&as_epq=&as_oq=&as_eq=&lr=lang_de&cr=countryDE&as_ft=i&as_filetype=&as_qdr=all&as_occt=any&as_dt=i&as_sitesearch=&as_rights=&safe=active)

Fehler in der Matrix?? :-))

Imperator19
20.11.2007, 16:13
siehste! Computern macht also doch schlau.


Naja, nachdem ich sämtliche Bücher, die mir zur Verfügung standen, und das Inet durchforstet hatte, wusste ich, dass ich jetzt einfach viele Menschen erreichen muss.
Zum Glück waren ja dann Menschen bei, die sich auskennen...

MfG