PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HHHIIILLLFFFEEE!!!



Seiten : 1 [2] 3

AgentBreschnew
28.11.2007, 17:28
wieso quält ihr euch alle mit GUKP? Macht doch MTLA... keine Patienten und beste Chemie-, Physik- und Biorepetition

Tina87
28.11.2007, 17:32
wieso quält ihr euch alle mit GUKP? Macht doch MTLA... keine Patienten und beste Chemie-, Physik- und Biorepetition

manche machen es vielleicht GERADE WEGEN den PATIENTEN

Lifendhil
28.11.2007, 17:33
manche machen es vielleicht GERADE WEGEN den PATIENTEN
*Klugscheiß* wegen DEN Patienten bestimmt nicht *Klugscheiß*
:-D

Tina87
28.11.2007, 17:41
*Klugscheiß* wegen DEN Patienten bestimmt nicht *Klugscheiß*
:-D

*pfff* Klugscheißer :)) ich musste jetzt echt eine Minute nachdenken, bis ich kapiert hab, dass es wegen DER heißen muss :-heul tja bin halt eine gehirnamputierte Wartezeitlerin :) (& gebürtige Fränkin)

AgentBreschnew
28.11.2007, 17:47
jaja.. die gute alte grammatik, wo ist sie denn nur? *hust*

... ich lese immer so viele beschwerden über so ein krimskrams wie "iiih waschen bäääh"

als MTLA hat man eben GAAARNIX damit zutun. Nur mit toter oder teillebender matherie ;)

Tina87
28.11.2007, 18:05
ich wasch eigentlich sehr gern :) das ist ja bei jedem anders!

Hauke83
28.11.2007, 18:06
Diesen Tread habe ich zum Thema Veränderungen bei der ZVS gefunden:

http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=36092&page=1&pp=5

Inelein
28.11.2007, 19:10
Original von AgentBreschnew
Nur mit toter oder teillebender matherie ;)

Jaja die gute alte Rechtschreibung, wo ist sie denn nur :-D

horsedoc
28.11.2007, 19:29
Hallo Mia!
Eine andere Möglichkeit , an deinen Studienplatz zu kommen, wäre, dein Lehramtstudium mit "sehr gur" abzuschliessen und Medizin als Zweitstudium dranzuhängen-dann zählt der Abischnitt nämlich nicht mehr-tät genausolang dauern, wie warten und deine Eltern sind glücklich ;-)
Der einzige Haken an der Sache: falls du keinen sehr guten Abschluss schaffst, bekommst du evtl. keinen Platz...
LG

Mia20
28.11.2007, 19:32
danke horsedoc für den tipp, wobei sehr gut jetzt nicht unbedingt sicher als abschluss ist, aber wenn ich meinen bachelor fertig hätte, wäre das nicht noch ein abgebrochener bildungsweg, das würde besser im lebenslauf aussehen und ja meine eltern wären auch glücklich;-)

agouti_lilac
28.11.2007, 19:38
Wäre denn die Finanzierung dann gesichert? Denn als Zweitstudiumstudentin (gibt's das Wort so eigentlich?!) gibt es meines Wissens keinen Baföganspruch.

Wäre denn das Ausland (Ungarn beispielsweise oder Rumänien, Prag) finanziell zu realisieren?

horsedoc
28.11.2007, 19:51
Da bin ich jetzt überfragt... :-nix Ich finanziers halt selber...
Ich wär für Zweitstudent-ohne das Studium "inne Mitte"... :-))

Mia20
28.11.2007, 20:14
hhmm finanzierung, weiss ich auch nicht genau. bafög bekomm ich eh nicht.
im moment finanzier ich das vom kindergeld und unterhalt, unterhalt würde dann glaub ich eh wegfallen. denke, dafür müsste ich dann nen studienkredit aufnehmen, oder weiss noch jemand andere möglichkeiten?

horsedoc
28.11.2007, 20:16
naja, bei mir klappt arbeiten ganz gut... :-))

CYP21B
28.11.2007, 20:40
hhmm finanzierung, weiss ich auch nicht genau. bafög bekomm ich eh nicht.
im moment finanzier ich das vom kindergeld und unterhalt, unterhalt würde dann glaub ich eh wegfallen. denke, dafür müsste ich dann nen studienkredit aufnehmen, oder weiss noch jemand andere möglichkeiten?

Kindergeld fällt mit 25 Jahren weg, wenn du jünger als Jahrgang 1982 bist. Familienversicherung fällt dann auch weg. Dh du hast 150 Euro weniger Kindergeld und ca 60 Euro KK-Beitrag.

AgentBreschnew
28.11.2007, 21:01
Jaja die gute alte Rechtschreibung, wo ist sie denn nur :-D


ey, ich bin ausländer, ich darf mir jegliche sprachvergewaltigung erlauben xD

frau-Mahlzahn
28.11.2007, 21:27
Ist die Wartezeit nicht gesetzlich verankert?
Also wenn du wirklich Medizin studieren willst ist das Losverfahren aber nicht gerade der beste Weg. Du kannst dich ja mal noch über andere Ausbildungen informieren... oder auf der Seite der ZVS oder in der ZVS-info nachschauen, welche Ausbildungen wo und wie boniert werden. Ich mein, da gibt es ja so eine Vielfalt, das muss ja nichts mit Pflege zu tun haben. Darf ich mal fragen was für Fächer du studierst? Weil wenn sie naturwissenschaftlich sind und es dir Spaß macht, dann könntest du ja eine Ausbildung mit diesem Fächerschwerpunkt machen.

Ulle
28.11.2007, 21:43
ja, danke für deine schnelle antwort.
also ich studier im ersten semester....allerdings ist abbrechen keine alternative, da ich ja irgendwas machen muss...habe ein jahr lang die ausbildung zur krankenschwester angefangen, fand das medizinsche und den umgang mit den menschen total gut. nur die pflege an sich ist halt nix für mich, hab das deswegen auch abgebrochen.
ich muss wohl aufs losverfahren hoffen, wie läuft das denn ab? muss man sich vorher bei der zvs melden?Abbrechen ist die einzige Alternative, wenn Du Dir nicht vorstellen kannst, später mal als Lehrer zu arbeiten.

a) Wartesemester bekommst Du nicht.

b) Losverfahren wäre arger Zufall, wenn Du darüber was bekommst.

c) Zweitstudium - mal ehrlich, jemand mit miesem Abi und null Motivation für das Erststudium, der sich für seinen Traum Medizin nicht durch die GuKP-Ausbildung fighten wollte, soll einen sehr guten oder mind. guten Abschluss machen? Wenn Du Deinen Bachelor abgeschlossen hast, ist der ZVS-Pfad geschlossen. Entweder kommst Du dann über die Zweitstudienquote rein oder gar nicht. Ich geh übrigens stark davon aus, dass in Zukunft mehr Leute über diesen Pfad in die Medizin wollen, da man nun ja schon mit einem Bachelor nach nur 3 Jahren sich bewerben kann - also die Wartezeit sogar verkürzen kann. Früher brauchte man für Erststudiengänge in der Regel 4-5 Jahre.

(und um auch wirklich die maximale Anzahl an Antisympathie-Punkten zu sammeln: wie sicher bist Du Dir denn, dass Medizin das richtige für Dich ist?)

Mia20
28.11.2007, 22:51
@ulle:
das die abgerbochene ausbildung nicht der beste pfad war, ist mir bereits klar geworden.
jetzt ist es jedoch zu spät, ich kann ja nicht direkt wieder das studium dranhängen, es sei denn ostern und nikolaus fällt auf einen tag und ich bekomme durchs losverfahren einen platz.
meine motivation für medizin ist sehr gross, wollte das immer machen, ich sehe das jahr ausbildung auch nicht als verschenkt an, da ich trotzdem viel gelernt hab und auch in den arztberuf einblick erhalten habe, was mich eigentlich nur bestärkt hat.
die aussichten und das spätere berufsleben als krankenschwester haben mir jedoch klar gemacht, dass das medizinstudium das richtige ist und kein leben als krankenschwester.
bist du schon student oder hoffst du auch auf einen studienplatz?

Mia20
28.11.2007, 22:54
@horsedoc:
nebenbei zu arbeiten find ich, wenns zeitlich passt selbstverständlich:
ist nur die frage, ob man durch einen nebenjob genug verdient um miete, studiengebühren etc. zu finanzieren.