PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Super Idee für Doctorarbeit



Seiten : [1] 2 3 4

noodles
31.08.2002, 23:17
Will sich nicht mal einer mit den besten Heilverfahren für gebrochene Herzen beschäftigen? Psychosomatische Anzeichen bestimmen, etc.? Ich Stehe als Forschungsobjekt zur Verfügung und wäre bei Aussichten auf ein neues Medikament bzw. einem neuen Therapieansatz gewillt finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen!
Und bitte keine Versuchsanordnungen die sich auf die Einnahme von Ethanol in mehr oder minder reiner Form stützen, aus Selbstversuchen ging hervor das es sich dabei nicht um eine geeignete Heilmethode handelt.


noodles.
Out

Dr.Dolor
01.09.2002, 09:13
Oh, noodles - was geht?
Brauchste ´n Taschentuch?
Fühl Dich gedrückt & getröstet :-bee

Gebrochene Herzen sind grausam und man kann sie nicht mal eingipsen...

Gruss und Kopf hoch,
Daniel.

Kerstin18
01.09.2002, 09:36
Hey noodles,
Du bist nicht allein mit Deinen Sorgen.
Vielleicht tröstet Dich's, dass es anderen grad genauso geht :-(
Alles wird irgendwann gut...sag ich mir zumindest.
Viele, viele ungebrochene herzliche Grüsse,
Kerstin :-winky

Rabscuttle
01.09.2002, 17:07
:-? Ooooh...

/me meldet sich ebenfalls als Testobjekt *schniiief*

Noodles, fühl dich getröstet, geteiltes Leid ist halbes Leid ;-)

Die besten kurativen Ansätze kommen doch oft auf zwei Beinen mit unwiderstehlichem Grinsen daher... ...wenn man grad nicht dran denkt.

Ne Runde mittrauernd,
Rabs

noodles
01.09.2002, 17:19
Tja, bis jetzt habe ich als Kurzzeitantischmerzikum nur physische Anstrengungen in Form von extensiven Wiederstandsübungen gepaart mit Leberglycogenverschwendenden Ausdauerleistungen angewandt.... Die Therapie durch einen bevorzugt weiblichen Muntermacher ist leider an der pshychischen Vorbelastung mehrmals gescheitert, was um so ärgerlicher war da der besagte Muntermacher nicht mal von Bayer in einer besseren Qualität sowohl optischer Stimulantien als auch der inneren Zusätze hätte produziert werden können....

Anders gesagt, alles ********, ran an den Speck, ab durch die Bücher für 2 Wochen und jede Freibierparty Kölns zum Chickencheck nutzen:-).....( Ich entschuldige mich meiner Wortwahl wegen bei edweiigen weiblichen Lesern, sie mögen von Klagen aufgrund des allgemeinen seelischen Zustands absehen und sich versichern lassen das der Author dennoch die Weiblichkeit als höchstes Gut zu schätzen weiss)

noodles.
Out.

01.09.2002, 17:54
Hey noodles,

das wir schon wieder.
Glaubst Du jetzt zwar wahrscheinlich nicht, aber is einfach so. Jaja, ich habe mir gerade kräftig auf die Finger gedroschen und höre schon wieder auf mit dem dummen Gelabere.

Gruß von einer ebenfalls oft sinnlos (in Heterofrauen) verknallten:

Bettina

Dr.Dolor
01.09.2002, 21:12
Jau, "ihr" habt´s ja oft doppelt schwer - der Partner der Begierde muss neben den gleichen Gefühlen auch die gleiche homoerotischen Ausrichtung haben. Ich wollte nicht tauschen :-)

airmaria
01.09.2002, 22:10
Mary's Therapiekonzept für gebrochene Herzen:
Man konzentriere sich auf die positiven Dinge des Soloseins (genauere Ausführungen hierzu sind - denke ich - überflüssig)!
natürlich wird es die erinnerungen an eine große Liebe nie unterdrücken können, doch es hat auch seine Reize...
Irgendwann gibt es wahrscheinlich einen neuen Versuch: und wenn es hier wieder bricht, weißt Du immerhin schon, wie es weitergeht.
Vergessen wird man es nie, aber man muß lernen damit umzugehen.
Eure "Mary" airmaria

PS: es gibt ca. 3.000.000.000 mögliche Partner (für Bi-Leute sogar doppelt so viele), wer zum Teufel sagt uns eigentlich, außer unser beklopptes Hirn, daß es die große Liebe war?!

02.09.2002, 00:18
Original geschrieben von Dr.Dolor
Jau, "ihr" habt´s ja oft doppelt schwer - der Partner der Begierde muss neben den gleichen Gefühlen auch die gleiche homoerotischen Ausrichtung haben. Ich wollte nicht tauschen :-)

Ich sach Dir.........erst der Driss von wegen "Coming-Out" u.s.w., und dann noch die süßen Heterofrauen.
Nee, Scherz beiseite, is echt nicht so einfach. Habe die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben.
Wenn ich mal plötzlich nicht mehr im Forum bin, dann ist mir die RICHTIGE über den Weg gelaufen.

Bettina

noodles
02.09.2002, 00:31
Kleines Update, habe gerade versucht den Entzündungsherd direkt zu bekämpfen, will sagen habe versucht durch Gespräche noch einmal die Krankheit zu bekämpfen..... das Ergebnis scheint aus den Lehrbüchern hinreichend bekannt zu sein nur war das Wissen um die dokumentierte Versuchsanordnung im Moment höchster Konzentration die der letzte Versuch dem behandelnden gebrochen Ich-Doktor abverlangt natürlich wie immer nicht präsent. Das Ergebnis: Die Entzündung ist aufgebrochen, Milliarden von kleinen Krankheitserregern haben den Blutkreislauf überflutet, septischer Schock und exodus.... Es tut mir leid ihnen sagen zu müssen das ihr Anvertrauter trotz allen Bemühungen durch unser qualifiziertes Personal und der Anwendung aller uns zur Verfügung stehenden technischen Mittel nicht mehr zu retten war.... sie können ihn gerne ein letztes Mal sehen(In meinem Fall wäre die Leichenhalle wohl der flüchtige Blick aus der Strassenbahn auf den Wohnort des Engels der überflutet durch den glanz ihrer Augen und dem Wissen um die Herrlichkeit die er birkt mir die Tränen in die Augen treiben würde.... und durch die verschwommene Sicht erhasche ich noch ein Gesicht am Fenster, verzerrt durch die Schnelligkeit der Bahn welche nur von dem Rasen meines Herzens übertroffen wird, es ist das Gesicht das mir Schmerzen nahm, den Atem stocken lies, mir Ruhe brachte und jede Angst in Frieden kehrte.... Und vorbei bin ich, der Platz an dem ich so oft erwachte neben dem Wunder dessen Geruch weder meine Nase noch meine Kleider je verlassen wird liegt hinter mir und ich fahre weiter durch eine Stadt die mir nun nur noch leer erscheint)
Und meine beste Freundinn habe ich so auch verloren....


noodles
Out.

airmaria
02.09.2002, 10:24
Oh mann - noodles! Wo haste das denn her?!
na mal gut das ich eher technisch angehaucht bin und meine kleinen Zellchen nicht mit soner Lyrik belasten muß! :-))
Kopf hoch und immer nach vorn!
"Mary" airmaria :-top

Kerstin18
02.09.2002, 19:17
Man noodles, da muss ma ja heulen, wenn man des liest. Wo hast Du denn diese poetische Ader her? Mein Gott, Du hast das Zeug zum Schriftsteller von megaromantischen Liebesromanen oder -dramen oder so...

Hey, Kopf hoch...alles wird gut!!!
Gruss,
Kerstin

noodles
02.09.2002, 22:49
Tja ja,
es stimmt ich bin Romantiker, es stimmt ich schreibe Gedichte und liebe alles was eine Möglichkeit beit unaussprechliches, unbeschreibliches und unwahrscheinlich schönes in Worte zu fassen. Mein Ziel ist es einmal einen Satz zu finden der all die Liebe die ich zu vergeben habe ausdrückt und dies tut ohne zu lang zu werden..... es ist ein harter Weg soviel habe ich gemerkt, aber ich finde nichts sinnlicher als die Augen einer Frau und ich glaube es gibt nichts berührenderes als ein spontane Lyrik die in mir entsteht wenn ich jene Augen erblicke und diesen Versuch Schönheit in Worte zu fassen dann der Person preisgebe......
Frauen gefällt das anscheinend nicht so sonderlich gut, denn bisher hat es die meisten wohl erschreckt.... ich glaube Frauen werden so wenig mit Romantik bedacht das sie es schon nicht mehr mögen... oder so ähnlich:-)... auf jeden Fall wars bei mir bis jetzt immer so.
Ich habe mir auch schon einmal überlegt meine Werke zu veröffentlichen, die Chancen hatte ich des öfteren und einiges schwirrt von mir als Anonymus im Netz herum.... Aber es scheint mir ein Verrat an der Einzigartigkeit der Person die es geschafft hat mir die Inspiration zu verleihen solch ein Werk zu schreiben wenn ich besagte Schrift veröffentliche... Alles was sich in mir formt ist nur für eine Person gedacht und ich finde es ist ein schönes Geschenk zu wissen das nur für eine Person geschrieben wird und niemand sonst die BErechtigung hat zu erfahren was an Emotionen in dem Gesagten steckt......

Ihr merkt sicherlich, ich habe mehr Seiten als den kleinen Chirurgen, der Leuten eher das Leben retten würde als sein eigenes. Momentan bin ich so sensibel das ich mir gedacht habe einen gewissen Teil meiner Gedanken hier preisgeben zu können..... Wenn das meine Traumfrau liesst, die ich bis jetzt ja noch nicht gefunden habe:-), sollte sie sich doch mal beim Dr. noodles zur Sprechstunde anmelden:-)))))).

noodles
Out.

airmaria
02.09.2002, 22:55
Sachma noodles:
warste selber schonma beim Doc?!

Deine Dich immer liebende "Mary" :-love

noodles
02.09.2002, 23:16
Wi komsmt du jetzt auf einen ausserplanmäßigen Arztbesuch? Ist das alles zu abgedreht? Ich finde das normal, zumindest für mich....

noodles
Out.

Kerstin18
03.09.2002, 19:29
Hey noodles,
wann hast Du denn 'nen Termin frei? :-))
Ich finde romantische Männer einfach genial. Komisch, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass Romantik Frauen erschreckt. Aber gut, kann da jetzt wohl nur von mir reden. Ich finde, es gibt leider nur ganz wenige Männer, die wirklich einen Sinn für Romantik haben.
Ich habe vor einiger Zeit einen kennengelernt, aber leider lassen die äusseren Umstände keine Beziehung zu...tja, kann Dich daher soooo gut verstehen, weils einfach sooo verdammt weh tut, wenn man vor lauter Verliebtsein den ganzen lieben langen Tag nur noch an diesen Menschen denkt, aber Liebe einfach nicht sein darf. Ich will's jetzt nicht näher erklären.
Und ich finde Deine Gedanken absolut in Ordnung. Zwar ziemlich poetisch ausgedrückt, aber absolut "normal".

Viele Grüsse,
Kerstin

airmaria
03.09.2002, 19:34
jetzt kriech isch aber langsam ne kriiieeese hier!!!!!!!!!!!!!!!
:-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-))

Eure kalte, volltechnisierte, gefühllose, unromantische und wasweisichnoch "Mary" eismaria

Dr.Dolor
03.09.2002, 19:39
Original geschrieben von Kerstin18
Hey noodles,
wann hast Du denn 'nen Termin frei? :-))

Ihr kommt doch auch zum Medi-Learn-Community-Treffen am 11.-13.Oktober, oder? Kaufe auch ein paar Blümelein für euch zwei :-love

Gruss, Daniel.

Pünktchen
03.09.2002, 19:55
Original geschrieben von noodles
... aber ich finde nichts sinnlicher als die Augen einer Frau und ich glaube es gibt nichts berührenderes als ein spontane Lyrik die in mir entsteht wenn ich jene Augen erblicke und diesen Versuch Schönheit in Worte zu fassen dann der Person preisgebe......


Aber es scheint mir ein Verrat an der Einzigartigkeit der Person die es geschafft hat mir die Inspiration zu verleihen solch ein Werk zu schreiben wenn ich besagte Schrift veröffentliche... Alles was sich in mir formt ist nur für eine Person gedacht und ich finde es ist ein schönes Geschenk zu wissen das nur für eine Person geschrieben wird und niemand sonst die BErechtigung hat zu erfahren was an Emotionen in dem Gesagten steckt......



schööööönnn :-love ...ich dachte immer männer mögen keine gedichte...
deine Einwände ein Gedicht nicht der Öffentlickeit preiszugeben hab ich auch mal gehabt...doch die Gefühle sind im gedicht für immer eingefangen...es sind die Gefühle für diese eine Person...kein anderer weiß für wen es geschrieben wurde...es bleibt einzigartig im dem Du es nicht einfach jemand anders schickst, das wäre verrat, dann würdest du dich belügen...wenn du sie veröffentlichst, dann zeigst du anderen wie du fühlen kannst. :-)

Ich durfte im frühjahr eine positive erfahrung inbezug auf eines meiner gedichte machen...ich hätte es nie für möglich gehalten, daß derjenige den zettel mit meinen niedergeschriebenen Worten überhaupt liest...soviel zu meinem Vorurteil, daß männer keine Gedichte mögen...

Kerstin18
03.09.2002, 19:56
@Dolor
Was für ein Treffen? Klär mich mal auf.


Seid ihr alle lieb :-blush
Wer weiss, vielleicht finden sich ja doch noch irgendwann zwei einsame, gebrochene romantische Herzen.
Ich geb die Hoffnung zumindest nicht auf! :-)

Gruss,
Kerstin