PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bon Jovi "Lost Highway" Tour 2008



LaraNotsil
31.12.2007, 20:40
Alle zwei Jahre wieder... *singsel* Bon Jovi in Deutschland :-bee :-top

So, die Karten wurden heute bestellt. Bin in Gelsenkirchen mit dabei. Und freu mir nen Ast ab. Hat mich zwar auch wie 2006 mein letztes Hemd gekostet, aber macht ja nichts :-))
Für ein neues Tourshirt reicht es dann auf alle Fälle auch wieder :-angel

Wer ist denn noch alles mit dabei? Jemine hat sich ja schon gemeldet (übrigens nen schönen Gruß in deine Richtung :-winky)

Übrigens... hat eben (17.30Uhr) irgendwer auf 3Sat den Konzertmitschnitt gesehen?! Sowas von genial! :-meinung :-dance

Miri_85
05.01.2008, 20:14
Ich überlege immernoch, ob ich mir Karten für Bon Jovi in Frankfurt hole.... Ich war noch nie auf einem Konzert (ah doch, Silbermond und Sanitätsdienst bei "Blümchen" :-)) ) und eigentlich könnte ich diese ca 70 Euro ja mal investieren, schliesslich ist Bon Jovi nicht jedes Jahr in Deutschland....
Ist von hier noch jemand in Frankfurt mit dabei?

trina1081
07.01.2008, 05:56
Ich würd ja auch gerne nach Leipzig fahren, denn an dem Donnerstag wo die auf Schalke spielen, muss ich arbeiten (wie schön, dass Fronleichnam hier kein Feiertag ist :-kotz), aber mir sind die Karten echt zu teuer. Selbst die Stehplatzkarten im Innenraum.
Also findet Bon Jovi mal wieder ohne mich statt :-nix

Logo
07.01.2008, 18:54
Ich finde manche Konzertpreise einfach nur frech. Eigentlich noch ein Grund mehr, Musik zu leechen ;-)
Das ist jetzt nichts BonJovi-Spezifisches und ich wünsche allen Konzertgängern echt viel Spaß!
Wollte das gerade nur mal loswerden...

Cassy
07.01.2008, 21:58
Ich werde beim Konzert arbeiten im Sommer, da spart man sich das Geld und sieht trotzdem das Konzert... nur leider darf man dann weder rumhopsen noch mitsingen :-heul

LaraNotsil
17.01.2008, 19:33
Ich finde manche Konzertpreise einfach nur frech. Eigentlich noch ein Grund mehr, Musik zu leechen ;-)
Das ist jetzt nichts BonJovi-Spezifisches und ich wünsche allen Konzertgängern echt viel Spaß!
Wollte das gerade nur mal loswerden...

Okay, nichts Bon Jovi-spezifisches, wie du gesagt hast, aber ich muss nu doch was sagen :-)) :-bee
Für Bon Jovi finde ich den Preis von knapp 70€ (war die zweitteuerste oder teuerste Karte) echt human. Wenn ich daran denke, dass die nun schon 25 Jahre unterwegs sind, wirklich zu den ganz ganz Großen gehören und mindestens 3h spielen, ist das nix.
Dagegen fand ich die Preise bei Take That echt frech. Die billigste Karte fast 50€, die Teuerste um die 80€. Wofür? Ein paar Jahre Boygroup-Gehopse (sorry, muss ich nu so sagen, obwohl ich die echt mag), dann 10 Jahre Trennung und danach ein (sehr gutes) Comeback. Das rechtfertigt aber den Preis nicht.
Und dann mal zu meiner "Lieblingsfreundin" von und zu - Heilige Maria Mutter Gottes - Ex-Früchtchen - Ich-sollte-mich-mal-nicht-kleiden-wie-ne-20-Jährige - Madonna. Gut, sie ist lange im Geschäft. Sie hatte früher mal so richtig große Songs (die jetzt finde ich Kacke, aber das ist Geschmackssache... :-meinung), aber das rechtfertigt nicht Preise zwischen 100, 200 wenn nicht gar mehr Euros. Das ist dann doch mal Wucher!
Gut, es spielt immer noch die eigene Vorliebe für die Band oder den Interpreten rein (ich würd für Bon Jovi wahrscheinlich auch 100€ berappen), aber irgendwie sollte das ganze Preis-Leistungs-Verhältnis dann doch stimmen.

So, das musste ich jetzt mal sagen, weil mir gerade langweilig war, und ich nichts anderes zu tun hatte :-D :-bee
Bin gegen Wucher :-dagegen und für gute gerechtfertigte Preise :-dafür