PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Adrenalin und Gluconeogenese



agouti_lilac
14.01.2008, 20:01
Hallo, ich scheine gerade irgendwie auf dem Schlauch zu stehen:

wo steckt denn der Sinn, dass Adrenalin in der Leber die Gluconeogenese fördert, im Herzmuskel aber die Glykolyse? :-nix

Nemesisthe2nd
14.01.2008, 21:15
andrenalin ist ein streßhormon... es wird also im rahmen der fight or flight situation freigesetzt... (man denke an den blöden zigmal genannten urmenschen der vorm fiesen säbelzahntiger wegrennt)

das herz muss vermehrt glukose verbrennen um ausreichend energie für die vermehrte aktivität bereitzustellen...

die leber dagegen muss dafür sorgen das trotz des erhöhten verbrauchs der blutzuckerspiegel oben bleibt, also werden glykogenolyse und gluconeogenese angworfen....

Logo
14.01.2008, 21:22
Ferner gibt es Organe die quasi essenziell Glucose benötigen (bin mir nicht mehr ganz sicher Hirn definitiv evtl. auch Niere?), aber die man auch flüchtend nicht vermissen möchte... Kopfloses Wegrennen ist ja doof ;-)

agouti_lilac
14.01.2008, 21:25
Ui, danke :-love!! ... das ist ja richtig logisch!

Nicht, dass BC mir gleich noch Spaß macht.
:-))

caffeinejunkie
14.01.2008, 21:42
Na, auch grad am Biochemie leiden? *g*

So wie ich das verstanden habe, ist die Leber die große Glukose-Altruistin des Körpers. Weil sie das einzige Organ ist, was große Mengen an Glukose produzieren kann, fällt ihr die Aufgabe zu den ganzen Körper zu versorgen. Das was sie an Glukose herstellt geht an extrahepatische Zellen (v.a. wichtig für Gehirn und Erys, die keine Glykoneogenese betreiben können - die Nieren könnens übrigens). Sie selbst bezieht ihre Energie während einer Stresssituation aus der Beta-Oxidation.
Laut Horn hat das Herz kaum Glykogenreserven, und bezieht seine Energie aus Fettsäuren (Beta-Oxidation ist Grundversorgung), Ketonkörpern, Laktat.

So. Hoffe geholfen zu haben :-))

Hoppla-Daisy
14.01.2008, 21:51
Hihi, ich lernte, dass die Leber gleichzusetzen sei mit Mutter Teresa :-))

Selbstlos bis zur Selbstaufgabe ;-)