PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : machen neuroleptika dumm?



Pink Elephant
23.01.2008, 20:20
neuroleptika sollen gliazellen fressen. wer weiß was darüber?

Doktor_No
23.01.2008, 21:01
hähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hhhhhhhh? ich kann mich an nix erinnern *gähn* ;-)

Grübler
23.01.2008, 22:33
Bacillus neurolepticus. Der lebt von Gliazellen. Kannst du gerne mal nachschlagen, zum Beispiel hier:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/sites/entrez

(Hinweis: Der vorausgegangene Beitrag enthält Ironie und entspricht nicht der wissenschaftlichen Wahrheit. Woran _ich_ glaube, bleibt aber meine Sache ;-) )

Gersig
23.01.2008, 23:51
Neuroleptika führen durch ihre größtenteils dopaminantagonisierende Wirkung oftmals zu seinem Zustand der Antriebslosigkeit und Anhedonie, da das dopaminerge System eine große Rolle im limbischen System, welches als Belohnungszentrum angesehen werden kann. Diese Nebenwirkungen können evtl. als "gestörtes Denkvermögen" interpretiert werden. Ein Zelluntergang der Glia durch Neuroleptika halte ich für ein Gerücht :-meinung