PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschied: Proteinmotiv und -domäne



mekz
06.02.2008, 19:13
Hallo,

ich finde dazu einfach nichts eindeutiges. Wodrin besteht der Unterschied zwischen einer Domäne und einem Motiv?
Ist ein Motiv einfach eine kleine Domäne? Oder wird als Motiv nur ein besonderer Sequenzabschnitt bezeichnet und als Domäne hingegen ein besonders gefalteter Bereich, wobei dieser dann ja eigentlich auch wieder aus mehreren Domänen bestehen müsste, oder..??? :-???


Würde mich sehr freuen wenn jemand helfen könnte.

Gruß Mekz

test
06.02.2008, 19:43
Eine Proteindomäne ist ein Abschnitt eines oder mehrerer Proteine, der sich immer auf die selbe Weise eigenständig faltet und eine bestimmte Funktion hat. Also sozusagen der kleinste Abschnitt eines Proteins, der für sich genommen sich so faltet, wie er es immer tut und damit eine bestimmte Funktion übernimmt. Die kleinste funktionelle Einheit, kann man so sagen.
Ein Proteinmotiv ist eine häufig wiederkehrende Sequenz, der irgendeine Bedeutung beigemessen wird, diese muß sich aber nicht selbständig falten können. Das entscheidende ist, dass sie wiederkehrend in verschiedenen Proteinen vorkommt.
Das Motiv ist irgendwie etwas schwammig definiert, aber die Domäne sollte klar sein, denke ich, wenn man sich vor Augen hält, dass sie für sich genommen eine gefaltete und funktionelle Einheit darstellt.

EzRyder
06.02.2008, 19:50
Da sieht man mal wieder: solides Löffler/Petrides Wissen, oder? :-stud