PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : impp ergebnisse



sara
07.09.2002, 20:29
wer kann mir sagen wann die verdammten ergebnisse fürs 2.stex offiziell raus sind , ich halte es nicht meher lange aus , die vom physikum haben ihre ergebnisse unter www.impp.de schon, obwohl sie nach uns geschrieben haben.das ganze hier nervt mich total. :-meinung :-meinung :-meinung

Manfred_Nelles
08.09.2002, 08:08
Nur nicht nervös werden. Die Medi-Learn Ergebnisse hatten in den letzten Jahren eine Trefferquote von 98-99% zu den offiziellen IMPP-Lösungen, also schau doch einfach oben unter "zur Examensauswertung" nach.

Außerdem hat das IMPP beim 2. Stex 580 Fragen nochmal zu überprüfen :-lesen , beim Physikum sind es doch um einiges weniger Fragen, da ist es doch klar, daß das 2. Stex etwas länger dauert..

Gruß,
Manfred

Kira
08.09.2002, 11:34
Physikum wurde vor uns geschrieben... aber ich hoff auch mal, daß die Ergebnisse am Montag online gehn! :-dafür Und jetzt erst mal ruhig durchatmen, ändern kannst du eh nichts mehr, also versuch lieber, dich zu entspannen *baldrian+melisse tee rüberschieb* damit du im ernstfall später fit bist!

Liebe Grüße und viel Glück,

Kira :-winky

Unregístered2002
11.09.2002, 15:33
immer noch nix :-(

Kira
11.09.2002, 22:15
Nö... :-( ich sitz hier auch auf heißen Kohlen... sollte man nicht meinen, daß sie die Lösungen schon haben, wenn sie die Fragen drucken? Ist doch dann nciht schwer, sie online zu stellen...

sara
13.09.2002, 13:55
:-??? ;-) :-??? langsam wirds echt nervig, die lassen sich aber auch viel zeit, in einem monat fingt das pj an und wir wissen immer noch nicht wo wir stehen. mein urlaub ist jetzt auch im eimer, ich wollte gerne für einen ganzen monat weg fahren , irgendwo nur raus aus deutschland, am besten wäre frankreich, spanien oder italien, das kann ich jetzt nicht , weil die verfluchten ergebnisse immer noch nicht da sind. :-??? :-??? :-( :-(

Unregístered2002
13.09.2002, 14:51
und ich versteh auch nicht warum die Physikumsleute ihre Ergebnisse schon so früh bekommen haben.

joey
13.09.2002, 18:24
Hallo!

Wieso kannst Du nicht wegfahren, weil die Ergebnisse nicht da sind? Ich fahr auch weg und wechsle die Uni!

Gruss Joey!

sara
13.09.2002, 22:17
:-??? ich kann mich nicht gut fühlen, ich stehe die ganze zeit unter streß, und kann einfach nicht ausschalten , wenn ich weg fahre wäre das die reinste geldverschwendung da ich auch im urlaub an das scheiß examen denken werde und keine schöne zeit haben werde . dafür sollte ich mich bei der scheiß Lpa bedanken , die hat mir nicht nur die letzten 6 monate mit lernen versaut sondern auch vielleicht mein letzter freier monat vor dem PJ, hoffe sehr das ich auch ins PJ komme, denn dann wäre alles gut und die warterei und dieser futsche freie monat nicht um sonst gewesen. :-(( :-? :-winky

sara
13.09.2002, 22:19
sogar die pharmazeuten haben heute ihre ergebnisse draußen . es fehlen nur noch das 1.u.2.stex

Kira
18.09.2002, 17:07
so, nu sindse aber da... und, hats gelangt, sara? Bestehensgrenze ist mit 345 Punkten ja relativ niedrig... *nocheinbißchendaumendrück*

Grüßle,

Kira :-)

sara
21.09.2002, 17:32
4 DER ELIMINIERTEN FRAGEN SIND BEI MIR RICHTIG; ICH HABE SOMIT 4 FRAGEN VERLOREN UND HABE NUN SCHEIß 343 punkte und damit nicht bestanden. weil diese s.. profs mir unfairerweise eine 3 verpasst haben darf ich nun ein semester wiederholen, nunleide ich unter depressionen und habe immer noch keine ahnung wieso sie mir eine 3 gegeben haben , ich habe denen geschrieben und habe auch wie erwartet keine antwort bekommen.

es wäre sehr lieb von dir wenn du mir schreiben wurdest was deine freundin im physikum damals gemacht hat, , den ich platze vor lauter wut, und werde versuchen uristisch vor zugehen,
wären diese 2 profs nicht, hätte ich garantiert bestanden.

kannst du dir vorstellen wieviele leute durchkamen, obwohl sie es nicht verdient haben ,nur weil sie bessere profs hatten als ich :-( :-???

Dystonia
21.09.2002, 19:27
Hi Sara,

mir ging es genauso beim Physikum,da fehlte sogar nur 1 Punkt und mündl ne 3....
Aber es hilft Nichts und es macht kaum einen Sinn die nötige Lernzeit damit zu verschwenden, gerichtlich vorzugehen.
Die Chancen sind sehr sehr gering und Du bist besser dran, nach einer Frust-Pause neu zu lernen und dann mind eine 3 :-D zu machen!!!
Es ist grundsätzlich so, das die eliminierten Fragen Dir im Falle das Du sie richtig hattest, auf jeden Fall punkttechnisch gegeben werden.
Auf alle Fälle, wenn nur 1 Punkt fehlt. Ein Freund von mir hatte im 2. Examen genau 345 Points, aber nur da 1 eliminierte Frage wohl mitgertet wurde.
Ruf doch mal beim LPA o IMPP an.
Ansonsten: besauf Dich, mach Urlaub+lern weiter!
Hab ich auch so gemacht!
Drück Dir die Daumen!

Dystonia :-top

Medistar
23.09.2002, 15:32
Original geschrieben von sara
4 DER ELIMINIERTEN FRAGEN SIND BEI MIR RICHTIG; ICH HABE SOMIT 4 FRAGEN VERLOREN UND HABE NUN SCHEIß 343 punkte und damit nicht bestanden.

Du hast da etwas falsch verstanden! Wenn die insgesamt 5 Fragen nicht gestrichen würden, wäre auch die Bestehensgrenze enstrechend höher: Nicht gewertete Fragen sind kein Nachteil (ausser rechnerischem Extremfall).

Ausserdem sind 2 der 5 gestrichenen Fragen als UNLÖSBAR gewertet. Ich frage mich daher wie Du 4 Fragen richtig haben kannst.

Der Nachteilsausgleich bezieht sich nur auf die 3 Fragen mit mehreren Lösungen. Wenn Du hier jeweils eine der richtigen Lösungen angekreuzt hast, dann werden sie bei grenzwertigem Ergebnis automatisch berücksichtigt, allerdings erhöht sich logischerweise die Grenze wieder entsprechend. Das Ganze hilft also nur in rechnerischen Extremfällen weiter.

Noch ganz kurz zu meiner persönlichen Meinung: Ich kann diese Einstellung mit den juristischen Schritten nicht ganz verstehen. Ein Ergebnis um die 350 Punkte sollte doch auch Anlaß zur Selbstkritik sein....das spricht ja nicht gerade für überragendes Wissen.

sara
23.09.2002, 15:46
bist ja wohl ein ganz schlauer,

eine 1 oder eine 2 im schriftlichen sagt immer noch nichts über dich aus , denn es ist nicht nur eine wissens-sache , sondern es hat viel mit Glück zu tun, und wer weis , bestimmt werdest du einer der Ärzte sein die von derren Patienten für inkompetent gehalten werden und die andauernd ihre Patienten an andere und zwar kompetente Ärzt.

Jessi
23.09.2002, 16:10
Sara hat das vielleicht etwas sehr hart ausgedrückt, aber ich glaube auch nicht, das die Note im schriftlichen Examen sehr viel darüber aussagt, ob man ein guter Arzt wird.
Schließlich habt man am Krankenbett auch nicht die Auswahl zwischen 5 Antworten, sondern nur einen wömöglich verängstigten Patienten, der vor allem jemanden zum zuhören braucht und jemanden der ihn beruhigt.
Und ich kenne genug "Im schriftlichen ne 1 - Kandidaten" die sich am Patientenbett wie kleine Kinder anstellen und keine ganzen Sätze herausbekommen. ;-)

Es tut mir leid für Dich Sara. Mir ging es ähnlich, könnte die schriftliche 5 aber durch ne mündliche 2 ausgleichen. :-blush

Bin in Bezug auf das schriftliche ganz Deiner Meihnung.

Grüße
Jessi

Medistar
23.09.2002, 16:42
Liebe Sara, vielleicht solltest Du nicht so schnell primitiv werden. Das zeugt nicht gerade von der von Dir beschworenen "sozialen" Kompetenz. :-(

Was ist eigentlich Dein Problem? Ich hab doch nur gesagt, dass ich nicht verstehen kann, wenn man sofort ans Klagen denkt, anstatt sich mal über seine Leistung gedanken zu machen.

Das mehr zum Arztsein gehört als gute Noten, ist wohl jedem klar, aber warum wird das eigentlich immer von wenig erfolgreichen Studenten so stark betont.
Umgekehrt gefragt: Wieso soll man eigentlich mehr soziale und emotionale Intelligenz besitzen, wenn man schlechte Noten hat ?

Das es einige weltfremde Leute gibt, die trotz 95% im Examen keine guten Ärzte sind und lieber Wissenschaft betreiben sollten, ist ja vielleicht richtig. Dass das auf aller 1er und 2er Absolventen zutrifft, ist einfach nur absurd.

Das MC Fragen (obwohl ich sie wegen ihrer Objektivität für gut halte) auch nicht alles über die Qualität des Arztes aussagen, ist gleichermaßen für jeden klar. Natürlich sind einige Fragen auch nicht sinnvoll, aber andererseits spricht es doch nicht für ein gutes theoretisches Wissen, wenn man bei 575 Fragen über 200 Fehler macht. Schließlich ist doch hier vor allem klinisches Wissen gefragt. Das kann man doch nicht abstreiten.

Ich finde, dass man sich diese Kritik auch gefallen lassen muss, anstatt so peinlich zu reagieren. :-notify

Jens
23.09.2002, 18:17
...bitte trotz aller Emotion, die sicher auf beiden Seiten im Spiel ist, :-) sachlich bleiben :-) und auf persoenliche Beleidigungen verzichten.

In diesem Sinne frohes und kontroverses Diskutieren
Schoene Gruesse
Jens

Dr.Dolor
23.09.2002, 18:19
Diese Diskussion hatten wir nun schon mindestens 1000x.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass dabei jedoch in der Regel keine sinnvolle Lösung gefunden werden kann.
Also: Geb euer Bestes, vorsichtig mit Kritik und schlauen Sprüchen und nicht immer sofort angreifen...
Jens hat ja schonmal interveniert und es wäre schön, wenn wir das nicht häufiger machen müssen.

Benehmt euch :-)

Gruss, Daniel.

Studmed1
08.10.2002, 11:43
... und nun sind wir alle wieder lieb, okay?