PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MISSION HEX 10/08



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 [153] 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196

chicachen
11.10.2008, 07:04
eo läuft doch heute echt mal schön.... ich könnt schön wieder aufhören für heute.


keine lust

medi27
11.10.2008, 07:26
guten morgen auch von mir.....

wie ich sehe, bin ich nicht der einzige der gerade versucht seinen rhythmus umzustellen (stehe gewöhnlich nicht vor 11.00 Uhr auf, auch trotz examen)....

deshalb hat heute der wecker um 6.30 Uhr geklingelt.... nachdem ich heute erst um 2.00 Uhr eingeschlafen bin.....
also auch bei mir super kurze nacht....aber da muss ich jetzt wohl durch heute und freue mich auf heut abend, dass ich endlich wieder ins bettchen hüpfen kann.....

hoffentlich funkts das EO jetzt, sonst bekomm ich gleich die voll krise...

in dem sinne, euch einen erfolgreichen tag....

chicachen
11.10.2008, 07:43
frühstück!

trina1081
11.10.2008, 09:05
Guten Morgen,

so, frisch geduscht und lecker gefrühstückt, jetzt gehts los. Heute ganz groß auf dem Plan: Neonatologie (das Lieblingsthema von meinem Pädi-Prof)

Bis dann

Moorhühnchen
11.10.2008, 11:06
Hehe, Neffe und Nichte sind vor ca. 2 Stunden angekommen und haben schon die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt... mit Lernen wird das heute glaub ich nix mehr!
Ich bin überrascht, wie gut ich noch schlafe - ich warte echt auf den Moment, wo ich nachts aufwache und denke "Schei$e, in ein paar Stunden ist Prüfung..." wälz, wälz, Herzrasen... 20 Minuten später fällt mir dann ein, daß es noch eeeewig hin ist.
Dieser Moment war in der Vergangengeit vor großen Prüfungen immer eine bis anderthalb Wochen vorher. :-keks

Wäre schön, wenn sich dieser Moment noch bis Montag Zeit nehmen würde! Oder mal ganz wegfiele! :-)
So gefällt mir das aber momentan noch ganz gut.........

chicachen
11.10.2008, 11:09
ich will auch neffen und nichten, die mich psychologisch betreuen :-heul

ich heb mir jetzt noch 50 fragen bis morgen auf

trina1081
11.10.2008, 11:35
Ich bin im Moment auch noch ganz ruhig was die schriftliche angeht. Meine bisherigen Kreuzergebnisse beruhigen mich ein bisschen, ich hoffe einfach dass ich das nächste Woche genauso hinkriege.

Im Moment konzentriere ich mich ganz auf die mündliche, vielleicht guck ich mir abends nochmal den ein oder anderen heissen Fallkandidaten an. Weiss ich aber noch nicht, hab Angst, dass ich mich damit dann verrückt mache oder mir Dienstag dann zuviele Details im Kopf rumschwirren.

So, und jetzt Neo, hab grade doch noch schnell die Kinder-Ortho zwischengeschoben. Ortho macht mir seit dem Hex-Lernen irgendwie Spass, fand das vorher irgendwie immer so schwer :-)

So, bis später, ich mach mich jetzt an den ersten Neo-Teil: Frühgeborenenerkrankungen

HorstHützel
11.10.2008, 12:01
Wer hatte denn das vorhin geschrieben, dass die Mediscript- Hefte so schwierig sind? Ich stimme da voll und ganz zu....total komische Fragen, nervig!
Ich glaube auch nicht, dass die wirklich so repräsentativ sind.
Hoffe das "2.ÄP Komplexe Fallstudien"- Buch ist besser, das schnapp ich mir morgen...
So und jetzt erstmal GUTE NACHT da draußen!

Hab die ersten beiden Fälle mal gemacht und finde die Fragen teilweise auch echt schräg, "fühlen" sich irgendwie anders an als die Originale.
Na ja, und ob man das genaue Nachsorgeschema des Tonsillen-Ca kennen muss, sei jetzt mal dahingestellt...und die Einteilung der Dens-Frakturen war mir auch nicht mehr soo geläufig...ich bekomme Panik. Bin mal gespannt, werde die anderen Fälle noch machen, aber mehr um nochmal Übersicht zu bekommen und ganz derbe Lücken zu entdecken (was ich nicht hoffe).

HH

trina1081
11.10.2008, 13:39
Na ja, und ob man das genaue Nachsorgeschema des Tonsillen-Ca kennen muss, sei jetzt mal dahingestellt

Unser Chirurgie-Prüfer erwartet, dass wir die Nachsorgeschemata für die Viszeralchirurgischen CA`s kennen, hat er explizit gesagt

Ach man, Pädi sucks
:-kotz

Moorhühnchen
11.10.2008, 14:39
Unser Chirurgie-Prüfer erwartet, dass wir die Nachsorgeschemata für die Viszeralchirurgischen CA`s kennen, hat er explizit gesagtWo man ja auch im PJ so viel damit zu tun hatte............ :-?

Ich geh jetzt mit meiner Nichte Pferde gucken. :-) *hüüüüüüüüh*

trina1081
11.10.2008, 15:32
Wo man ja auch im PJ so viel damit zu tun hatte............ :-?



ja er stellt sich vor, wir wären der betreuende Hausarzt und da müssten wir sowas ja schliesslich wissen.

Mal ne Frage, ich steh glaub ich grad auf dem Schlauch:

Warum hab ich beim PDA des Neugeborenen einen Links-Rechts-Shunt mit Überdurchblutung der Lunge und Linksherzbelastung?
Ich dachte durch den PDA fliesst das Blut aus dem Truncus pulmonalis direkt in die Aorta, da kommt es doch gar nicht mehr in die Lunge? Oder denk ich grad irgendwie falsch?

wildcoyote
11.10.2008, 15:35
ja er stellt sich vor, wir wären der betreuende Hausarzt und da müssten wir sowas ja schliesslich wissen.

Mal ne Frage, ich steh glaub ich grad auf dem Schlauch:

Warum hab ich beim PDA des Neugeborenen einen Links-Rechts-Shunt mit Überdurchblutung der Lunge und Linksherzbelastung?
Ich dachte durch den PDA fliesst das Blut aus dem Truncus pulmonalis direkt in die Aorta, da kommt es doch gar nicht mehr in die Lunge? Oder denk ich grad irgendwie falsch?

man hat im LV viel höheren druck als im RV, ergo kommt dadurch das blut aus der aorta in die pulmonalarterie...

HorstHützel
11.10.2008, 15:39
Ich dachte durch den PDA fliesst das Blut aus dem Truncus pulmonalis direkt in die Aorta?

Der pulmonale Widerstand sinkt nach Geburt stark ab, sodass irgendwann der Druck in der Aorta größer ist --> Links-Rechts-Shunt

http://www.embryology.ch/allemand/pcardio/patholcardio03.html

HH

trina1081
11.10.2008, 16:12
Durch die Erhöhung des peripheren Drucks im grossen Kreislauf und die Ernierdrigung des Lungenwiderstandes kommt es zu einer Flussumkehr durch den Ductus arteriosus und zu einer Überflutung der Lungengefässe.

Das wollte ich wissen, danke euch
:-winky

Talelady
11.10.2008, 16:24
und wenn ich mich nicht täusche, dreht eine mögliche Eisenmenger Reaktion den Fluss dann wieder um.

milz
11.10.2008, 17:04
Ich hab die 2. Stex-CD so gut wie durch, aber auf den Auge-Bildern erkenne ich immer noch nichts. :-nix

Moorhühnchen
11.10.2008, 17:22
Ich hab die 2. Stex-CD so gut wie durch, aber auf den Auge-Bildern erkenne ich immer noch nichts. :-nix
Geht mir auch so. Muuuuuuriiiiiiiii! Hilfe, Crashkurs - ach Mist, bist ja im Urlaub! *flenn*

Schnattchen
11.10.2008, 17:42
Bei mir geht heute gar nix, quelle mich von Frage zu frage, dazwischen spiele ich und jetzt habe ich so die nase voll und höre heute auf. Morgen ist ja auch wieder ein neuer tag

Viel Spáß noch

werde jetzt erstmal einkaufen gehen und Trostschokolade kaufen, schnief :-heul

ReShera
11.10.2008, 17:45
Geht mir auch so...ich glaub die könnten mir nen völlig gesunden Augenhintergrund zeigen und ich würde trotzdem erklären das ist eine Makuladegeneration (oder sonstwas...)

trina1081
11.10.2008, 19:04
Ich mach noch ein Stündchen Gyn oder so. Mit Neonatologie bin ich natürlich nicht fertig geworden, hätte mich auch gewundert.
Bei Pädi brauch ich irgendwie extrem lange

Schönen Abend euch noch