PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MISSION HEX 10/08



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196

medi27
09.03.2008, 18:07
Hallo an alle,

ich weiss es noch viel zu früh für diesen thread, aber da alle meine kommilitonen aufs HEX im April grade lernen und mich mittlerweile damit ganz verrückt machen, habe ich mir gedacht ich eröffne jetzt diesen thread um mal luft rauszulassen.....

ich persönlich habe während dem pj eigentlich gar nichts fürs examen gelernt und werde wahrscheinlich zwischen dem 01.05. und 04.05. anfangen zu lernen....
Leider sind meine vorkenntnisse nicht so berauschend, da ich während des studiums nie viel gelernt habe (was ich jetzt auch im pj gemerkt habe). d.h. wohl für mich richtig tief reinglotzen.

wann fangt ihr an zu lernen? mit welchen bücher werdet ihr lernen? wieviel stunden am tag? etc....

ich persönlich habe mir vorgenommen für innere den herold zu lesen und für chirurgie den müller. für mein wahlfach die duale reihe. alle anderen fächer werde ich wohl mit irgendwelchen crashkurse lernen oder mit exaplan.. und natürlich werde ich nebenbei ganz ganz viel kreuzen (ist glaub ich das a und o)
ach so, ansonsten hätt ich noch ein vorschlag, vielleicht könnte man ja threads eröffnen für fragen. ich dachte da zum beispiel an überschriften wie:
Fragen für Innere oder Fragen für chirurgie etx.....

also würde mich auf regen austausch freuen und natürlich auch auf viele rückmeldungen bzgl. lernen...

in diesem sinne
liebe grüsse

PS: noch 7 wochen pJ :-kotz und dann paar tage urlaub :-dance

Pharma
09.03.2008, 18:43
HAllo,
ich schreibe auch im Oktober das Hammerexamen.Werde die großen Fächer so lernen wie du sprich Herold,Chirurgie und Duale Reihe und den rest nur kreuzen.Was ist denn dein Wahlfach?

trina1081
09.03.2008, 19:35
Hallo, dann reihe ich mich hier mal ein.
Ich muss noch bis Juli PJ machen und hab mir vorgenommen, im April mal so allmählich anzufangen. Ansonsten hab ich halt nur die 3 Monate nach dem Pj Zeit.
Hab mir das "Hammerexamen" gekauft und werd damit und mit Herold/Müller lernen.

Mein Wahlfach ist Gyn, was habt ihr denn so für Wahlfächer?

LG, trina

medi27
09.03.2008, 19:46
ich hab leider neuro als wahlfach :-kotz

trina1081
09.03.2008, 21:52
Mal ne dumme Frage: Warum hast du nur noch 7 Wochen PJ?

medi27
10.03.2008, 14:00
naja, hab am 25.februar mit dem letzten tertial angefangen, hab dann noch meine 20 Tage fehlzeiten + 3 Wochen lernfrei von der klinik :-D
so komm ich auf 9 wochen insgesamt und zwei wochen sind schon vorbei....

länger würde ich es aber in dem saftladen auch nicht aushalten, ehrlich gesagt

trina1081
10.03.2008, 19:22
Hmm, unser 3. Tertial fängt am 31.3. an und geht bis 20.7.

Also selbst wenn ich wirklich 4 Wochen frei bekomme am Schluss (wovon ich nicht ausgehe), muss ich noch bis Mitte Juni. Also noch 14 1/2 Wochen.

Annika1
10.03.2008, 21:26
Trina, kannst du nicht selbst festlegen, wann du deine freien Tage nimmst? Wieso denkst du, dass das nicht klappen könnte?

trina1081
10.03.2008, 21:29
Weil wir immer nur ein PJ`ler auf Station sind und das daher nicht immer genehmigt wird.
Ausserdem sind wir der erste Jahrgang, der alle 20 Tage in einem Tertial nehmen darf. Bisher durfte man nur maximal 12 Tage in einem Tertial fehlen. Daher wird das doppelt schwierig, den Ärzten beizubringen, dass man 4 Wochen nicht kommt.


Aber wiso fangen denn die Tertiale so unterschiedlich an?

McBeal
10.03.2008, 21:54
Ehrlich gesagt macht mir dieser Thread Angst - es ist doch noch viel zu früh dafür! :-wow :-((
Ich habe während des Chirurgie-Tertials etwas das Repetitorium von Berchtold und einzelne Sachen im Müller gelesen und lese jetzt ein wenig im Herold. Für Päd werde ich mit der Dualen Reihe lernen. Allerdings muss ich alles 3mal lesen (abschnittsweise), damit was hängen bleibt und ehrlich gesagt glaube ich, dass ich es nicht schaffen werde, diese Bücher vorm Examen im Ganzen zu lesen. Einen Versuch ist es aber auf jeden Fall wert, nur möchte ich die anderen Fächer nicht vernachlässigen.
Mehr konkrete Pläne habe ich nicht, außer dass ich nach dem 3. Tertial (werde wahrscheinlich bis 27.06. arbeiten) erstmal Neuro und Psych machen werde, weil Neuro ein großes Fach ist, indem ich einige Lücken habe und Psych gut dazu paat. Weitere Gedanken habe ich mir noch nicht zum Vorgehen gemacht.

LG,
Ally

Lava
10.03.2008, 22:03
Berchtold lesen ist zwar schön und macht Spaß, ist aber fürs Examen nicht wirklich notwendig :-meinung

McBeal
10.03.2008, 22:05
Berchtold lesen ist zwar schön und macht Spaß, ist aber fürs Examen nicht wirklich notwendig :-meinung
Falls Du mich meinst: ich habe das Repetitorium von Berchtold gelesen, das ist eher ein Kurzlehrbuch (und bisher auch nur Teile daraus). Werde mich weiterhin für Chir an das, den Müller und evtl. den Klinikleitfaden (Mündliche) halten.

LG,
Ally

Lava
10.03.2008, 22:07
Achso. :-)

Pharma
11.03.2008, 13:32
Hallo

wie macht ihr das eigentlich.Lernt ihr erstmal ausschließlich fürs schriftlich und danach fürs mündliche.Oder macht ihr das gleichzeitig.
Ich bin mir da nämlich noch einbisschen unsicher was besser wäre. :-blush

medi27
12.03.2008, 19:47
naja ich dacht mir ich lern so ein bisschen gemischt....
morgens hauptsächlich lesen und nachmittags kreuzen..
aber wie gesagt ich werd wahrscheinlich erst mitte mai anfangen zu lernen....

trina1081
12.03.2008, 22:32
Ich hab auch vor, morgens zu lernen und nachmittags bzw abends zu kreuzen. da kann ich dann eh nicht mehr lernen.
hoffe die 3 monate am schluss reichen :-?

Pharma
12.03.2008, 23:12
ich denke das ist eine gute Idee das gemischt zu machen.Man weiss ja auch nicht wie lange man nach der schriflichen Zeit hat fürs mündlich.Ich denke schon das das reicht mit den 3 monaten Trina. Andere haben ja auch nicht mehr Zeit.

Moorhühnchen
16.03.2008, 14:45
@ medi27: Wieso ist Neuro bei Dir so schlimm? Wolltest Du das Fach nicht haben?? Bist Du einer der Zugelosten?

medi27
17.03.2008, 18:08
naja lange geschichte, aber wenn man so will bin ich einer der zugelosten :-kotz

das problem ist einfach auch, dass mir neuro denke ich gar nicht liegt. ich hasse neurologisch untersuchen, und habe mich nie wirklich mit dem fach beschäftigt... ich kann nicht mal sagen was wichtig ist und was nicht...
da muss ich jetzt halt mal durch......

wollt aber noch ganz allgemein fragen... wenn ihr kreuzt, wie macht ihr das?? hab gestern mal zum ausprobieren 30 Fragen gekreuzt, um zu schauen wo ich stehe.. das problem war, dass ich ziemlich viel nur geraten habe...

ich weiss jetzt nicht, schreibt ihr euch karteikarten von den kommentaren? oder lest ihr die entsprechenden fragen im Buch durch???
wenn ich mir nur die kommentare durchlese, habe ich immer das gefühl, es würde nix hängenbleiben. andererseits ist alles durchzulesen und rausschreiben total zeitaufwendig (und wie ich mich kenne, lese ich mir das eh nie wieder durch...)
wäre sehr dankbar für brauchbare tipps....bin nämlich grad so ein bisschen am ausprobieren, wie ich lernen soll....

nicci81
17.03.2008, 20:06
Hi,
ich reihe mich dann auch mal in Eure Gruppe ein, weil ich auch im Oktober dabei bin...

Ich hab mein ganzes Lernfrei schon nehmen müssen, weil ich ab 1.4. in der Schweiz bin und da keinen Urlaub nehmen darf *verdammt* Naja Von daher muß ich dort wohl schon lernen, weil ich dann ja nur noch 2,5 Monate hab danach...

Ich wollt eigentlich in den 6 Wochen die ich jetzt frei hatte schonmal anfangen zu kreuzeln, aber ich hab mich doch dazu entschieden meine Diss fertig zu schreiben, dann ist der Druck schonmal weg...und man glaubt es kaum ICH HABS GESCHAFFT!

Jetzt zieh ich dann am 1.4. um und hab mir auch gedacht dann mal parallel zu lesen (bin in der Chirurgie) und auch nach diesem Hammerexamens 100 Tage lernplan zu kreuzel während des PJ...Dann hab ich wenigstens nach dem PJ alles mal gekreuzt und dann gucken wir mal...

Ich hab von vielen gehört, das es gar nicht so schlimm sein soll also ihr lieben - DURCHZIEHEN und gut!!!