PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Werbung



Seiten : 1 [2] 3

Rugger
13.09.2002, 01:18
Original geschrieben von Bettina
[B]
Solche Kommentare zeigen mir, daß ich keine Zeit in so einem Forum mehr verschwenden sollte. Obwohl wir anscheinend aneinander vorbeidiskutieren, will ich nochmal versuchen, meine Ansichten klarzustellen.


Ich habe gesagt, daß ich Werbung verstehe und akzeptiere, es aber nicht einsehe, daß sie so penetrant zwischen den Diskussionsbeiträge platziert wird. Anstatt das anzuerkennen, wird mir wieder vorgeworfen, ich würde die Kosten des Forums nicht erkennen. Ich habe ja auch gesagt, daß sie mich stört, daß ich es aber nicht für so gravierend halte. Ich akzeptiere sie, weil ich nunmal auch die (sorry, wenn ich mich wiederhole) kostenlosen Vorteile des Forums nutze.


Der oben zitierte Schreiber wiederholt sich auch mit der Aussage, man könne sich an Werbung gewöhnen und sie kaum noch beachten. Darauf wiederhole ich mich auch nochmal: Ich will mich nicht an alles gewöhnen, was einem vorgesetzt wird.
Natürlich ist es ein klares Anzeichen von Jasagermentalität, wenn man Werbebeballerung klaglos akzeptiert.Ich denke, ich habe meine Argumentation hierzu ausreichend klargemacht. Mal davon abgesehen ist es nun wirklich auch keine "Beballerung".


Gefährlich finde ich auch die Argumentation, daß ich dem unendlichen Anspruchsdenken erlegen wäre: hier wird die Kritik, die ich geäußert habe, umgedreht und gegen mich verwendet. Soll ich jetzt ein schlechtes Gewissen bekommen, oder was? Das verstehe ich schlicht und einfach nicht. Inwiefern hast Du eine "Anspruchsmentalität" angeprangert? Zwischen "Anspruchsmentalität" und "Jasagermentalität" besteht doch wohl schon ein kleiner Unterschied, oder?

Rugger

13.09.2002, 01:25
Original geschrieben von Rugger
Obwohl wir anscheinend aneinander vorbeidiskutieren [.................]Inwiefern hast Du eine "Anspruchsmentalität" angeprangert? Zwischen "Anspruchsmentalität" und "Jasagermentalität" besteht doch wohl schon ein kleiner Unterschied, oder?Rugger

Na klar diskutieren wir aneinander vorbei.
Die Anspruchsmentalität hast DU mir vorgeworfen.
Die Jasagermentalität habe ICH ins Spiel gebracht.
Na klar besteht zwischen den beiden Mentalitäten ein Unterschied. Hab auch nie das Gegenteil behauptet.

Bettina

Christian
13.09.2002, 01:33
Hallo zusammen,

nun möchten die Moderatoren einmal kurz das Wort ergreifen. Wir sind heute den ganzen Tag für Medi-Learn unterwegs gewesen, so dass wir leider erst jetzt auf diesen Beitrag reagieren können.

Der Gesamttenor der anderen Posting kann auch durch uns untermauert werden: Der Betrieb eines solchen umfangreichen Forums kostet viel Geld - dieser finanzielle Aufwand kann nur teilweise durch Werbung refinanziert werden. Da die Medi-Foren dauerhaft kostenfrei bleiben werden, ist die Integration von Werbung leider nötig - auch wir würden natürlich lieber ohne Werbung arbeiten. Die Alternative wäre nur die Kostenpflichtigkeit der Benutzung.

Zunächst @Bettina: Wir haben Deinen Account noch nicht gelöscht, so dass es durchaus noch möglich ist, von diesem Schritt zurück zutreten. Das hat meines Erachtens nichts mit "Wankelmütigkeit" zu tun, sondern beweist persönliche Größe, wenn man durch Diskussion mit anderen auch in der Lage ist, seine ursprüngliche Meinung zu ändern. Du hast parallel eine Email von mir bekommen, so dass Du noch die Möglichkeit hast, zu reagieren.

Nun zur eigentlichen Diskussion: Viele Argumente sind schon genannt worden. Natürlich treten sehr hohe Kosten für die Technik und vor allem für die personelle Betreuung der Foren auf. Viele User (wie auch Bettina) haben in den letzten Wochen immer wieder verstärkt auf diesen individuellen Service zurückgegriffen, wenn es z.B. um die Beseitigung von "Fake" Einträgen etc. ging. Meines Erachtens passt der Anspruch eines "sauberen" Forums und der Anspruch der "absoluten" Kostenlosigkeit auch aus diesem Grund nicht zusammen.

In einem Post wurde die Werbung als unterschwellig bezeichnet. "Unterschwellig" ist für mich Werbung, die nicht eindeutig als Werbung erkennbar ist und ggf. mit eigentlich Inhalten verwechselt werden könnte. Wir haben die Werbung aus diesem Grund, in einem eigenen Kasten gesetzt und der reinen Textwerbung das Wort "Anzeige" vorangestellt, so dass diese Werbung aus unserer Sicht ganz sicher nicht als "unterschwellig" eingeordnet werden kann und eindeutig als Produktinof erkennbar ist.

Der Vorschlag die Werbung senkrecht anzuordnen, ist leider nicht ganz so einfach umzusetzen, so dass wir zwar die Idee prüfen, aber die Umsetzung eher umwahrscheinlich ist.
Desweiteren trat die Frage auf, ob demnächst an dieser Stelle unterhalb der Forenpostings bunte Banner zu erwarten sind: diese Frage lässt sich ganz klar mit Nein beantworten. Die Werbung ist auf max. 2 Zeilen Text ausgelegt.

Natürlich können wir verstehen, wenn es User gibt, die absolut keine Werbung wünschen. Wir haben daher entschlossen, eine komplett werbefreie Version der Foren anzubieten. Hier findet sich keinerlei Werbung - weder als Banner noch in der Textform. Diese Version einer "werbefreien Zone" würde dann jedoch zur Deckung des finanziellen Aufwandes kostenpflichtig sein. Wir planen eine Berechnung von 2,50 Euro für pro Monat - das Projekt wird gerade geprüft und steht bei erfolgreicher redaktionsinterner Beschlussfindung demnächst zur Verfügung. Interessenten können sich per Email an redaktion@medi-learn.net wenden.

Definitiv fest steht, dass die Medi-Foren dauerhaft kostenfrei bleiben werden. Zur Sicherung dieses Status ist die Integration von Werbung notwendig.

Vielen Dank für die vielen unterstützenden Posting zu diesem Thema - wir werden uns weiterhin bemühen, Euch in den Medi-Foren und auf den Seiten von Medi-Learn den gewohnten Service zu bieten.

Bis bald
Christian und Jens

Rugger
13.09.2002, 06:12
Original geschrieben von Bettina
Na klar diskutieren wir aneinander vorbei.
Die Anspruchsmentalität hast DU mir vorgeworfen.
Die Jasagermentalität habe ICH ins Spiel gebracht.
Na klar besteht zwischen den beiden Mentalitäten ein Unterschied. Hab auch nie das Gegenteil behauptet.
Und inwiefern wird dann die Kritik, die Du geäußert hast, umgedreht und gegen Dich verwendet? Oder bezog sich diese Äußerung nicht auf eines meiner Postings? Tut mir leid, aber ich stehe da etwas auf dem Schlauch!

Rugger

13.09.2002, 10:50
1. ich habe die Jasagermentalität "bemängelt" (doofes Wort) und die überall vorherrschende Werbung kritisiert
2. daraus hast Du eine generelle Anspruchshaltung abgeleitet
3. diese wiederum habe ich als für mich nicht zutreffend bezeichnet, weil ich meine, daß man aus einer Kritik an lästiger Werbung (nämlich genau zwischen den Diskussionsbeiträgen) nicht eine allgemeine Anspruchshaltung ableiten kann

Bettina

Lion
13.09.2002, 11:37
Hi Bettina,

sorry, aber ich halte Deinen derzeitigen Tenor für übetrieben aggressiv (Zitat: "Solche Kommentare zeigen mir, daß ich keine Zeit in so einem Forum mehr verschwenden sollte.").

Komisch, aber zur Zeit nehme ich Dich deutlich anders wahr als sonst. Schade eigentlich. Wenn die Art des Forums nicht mehr mit Deiner Grundeinstellung übereinstimmt, bitte schön. Es steht jeder Person zu jeder Zeit frei zu gehen oder zu kommen.
Ich finde nur Du solltest es auch akzeptieren, wenn sich andere Teilnehmer nicht so sehr durch die Werbung belästigt fühlen.

Amen.

airmaria
13.09.2002, 11:45
Jetzt laßt doch endlich mal die Betty in ruh!
Die Positionen sind klar bezogen und wir brauchen auch net mehr an Aussagen herumzunörgeln, die vor dem erklärenden Posting von Chris und Jens (vielleicht in einer etwas angereizten Stimmung...) gemacht worden sind.
Wir sind einen Tag weiter, haben alle eine tolle Nacht verbracht :-)) ... und heute sieht die Welt scho wieder ganz anders aus!

"Mary" airmaria

Lion
13.09.2002, 14:16
Hi,

sehe ich nicht so.

Das genau so ein Beitrag vom Christian kommt hätte sich jeder mit einem Iq von 75 + ein paar zerquetschte denken können.

Ich denke, daß wir uns noch auf einer Ebene befinden, auf der wir diskutieren können. Zudem muß Betty mit Sicherheit von niemandem in schutz genommen werden.
Dieses ewige klatscht in die Hände, Friede, Freude, Eierkuchen jetzt haben wir uns alle lieb nervt mich langsam.

Aber in einem Punkt hast Du wohl recht Mary. Die Postitionen sind klar.

VlG.

P.S.: Ich hatte eine beschissene Nacht. Nur so viel dazu. :-)

13.09.2002, 14:26
Och Lion,

warum beschissen?


P.S. Muß ich mich jetzt eigentlich "Betty" nennen ??? :-nix

airmaria
13.09.2002, 14:55
Original geschrieben von Lion
...hätte sich jeder mit einem Iq von 75 + ein paar zerquetschte denken können...


Sorry Lion!
Ich habe leider bei 73 und ein wenich aufgehört zu zählen: bin eingeschlafen... :-))

"Marie?" airmaria

Rugger
13.09.2002, 20:42
Original geschrieben von Bettina
1. ich habe die Jasagermentalität "bemängelt" (doofes Wort) und die überall vorherrschende Werbung kritisiert
2. daraus hast Du eine generelle Anspruchshaltung abgeleitet
3. diese wiederum habe ich als für mich nicht zutreffend bezeichnet, weil ich meine, daß man aus einer Kritik an lästiger Werbung (nämlich genau zwischen den Diskussionsbeiträgen) nicht eine allgemeine Anspruchshaltung ableiten kann
Nein, das siehst Du falsch.
Ich habe da nichts abgeleitet, sondern war schlicht und einfach anderer Ansicht.
Das ich kein großes Problem mit der Werbung habe, hat zwar auch nichts mit "Jasagermentalität" zu tun, sondern mit anderen, mehrfach geäußerten Fakten. Die Tatsache, daß ich eine gewisse "Anspruchshaltung" bemängelt habe, hatte jedoch einzig und allein den Grund, daß ich die anfänglich große Aufregung nicht verstehen / nachvollziehen kann und bezog sich somit nicht im entferntesten auf die von Dir vorgebrachte "Jasagermentalität" (tatsächlich ein doofes Wort!). Mal davon abgesehen, ist meine Argumentation auch nicht "gefährlich", wie Du mir in einem früherem Posting vorwirfst. Ganz im Gegenteil, es ist sogar sehr positiv: es ist Meinungsvielfalt...!

Naja, daß wollte ich noch loswerden. Aber alles in allem habe ich eingesehen, daß wir wohl nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen werden, Bettina. Ich habe meine Argumente genannt, Du konntest sie nicht nachvollziehen oder warst anderer Meinung. Das ist ja auch Dein gutes Recht! Ähnlich ging es mir ja auch bei Deinen Postings. Aber ich denke, ich werde es erstmal dabei belassen.

Rugger

14.09.2002, 10:53
Original geschrieben von Rugger
"Jasagermentalität" (tatsächlich ein doofes Wort!)

Noch ein kleines Mißverständnis am Rande, denn der Kommentar "doofes Wort" bezog sich auf "bemängeln" , und nicht auf die "Jasagermentalität". Den Rest erkläre ich nicht nochmal.
Mich stört die Werbung eben, andere fühlen sich zwar auch gestört, meinen aber, sich daran gewöhnen zu können.
So isses nunmal.

So, jetzt fahre ich erstmal ins verlängerte Wochenende. 10 Tage später dann in Urlaub. Danach wird MediLearn wahrscheinlich schon über die werbefreie, kostenpflichtige Variante des Forums entschieden haben. Und dann überlege ich, ob sich die Investition in ein werbefreies Forum lohnt.

Bettina

Peter Artz
14.09.2002, 14:28
Foren ohne Werbung - dann sollen die Mitglieder bezahlen

Den Usern dieses Forums wird die Plattform um virtuelle Unterredungen zu führen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kosten entstehen schon durch verschiedene Internetnutzungsbereiche, die da wären:

Internetzugang
Webspeicher
Domainkosten
Personalkosten
Servicegebühren

uvm.

Wenn die User die Werbung nicht haben wollen gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten, entweder man nimmt sie stillschweigend hin und ignoriert sie einfach (was bei 2 Zeilen wirklich nicht schwer ist), oder jeder User soll für seine Forumaktivität oder Forenanmeldung anfallende Kosten durch eine Anmeldegebührt begleichen.

Da letzteres wohl keiner gerne möchte, denke ich dass wir alle mit dem bisschen Werbung leben können.

Abgesehen davon: Medi-Learn kann erst durch die vielen Sponsoren verschiedene Gewinnspiele (aktuell: z.B: "Schätzen und Gewinnen" - Deutschen Ärzte-Versicherung (http://217.160.88.1/cms/jump/jump.cgi?ID=204) ; "150 kostenlose Pocketcards" - Börm Bruckmeier-Verlag (http://www.medi-learn.info/seiten/basismodul/Detailed/388.shtml) ) veranstalten - sonst wären solch attraktive Gewinnspiele nicht möglich.

Lion
14.09.2002, 14:52
Hi Peter,

danke, daß Du die Stellungnahme von Christian und Jens nocheinmal einfach für uns unterbelichtete User zusammenfaßt.
Jetzt verstehe ich endlich, was sie uns sagen wollten.

Bitte nicht übel nehmen, ist nicht böse gemeint. Aber ich verstehe den Sinn Deines Postings nicht so ganz. Bis auf den einen Satz, der wohl Deine persönliche Meinung enthält, wiederholst Du nur die vorliegenden Fakten, die wohl eh jedem bekannt sind. Oder?

Liebe Grüße,
Maximilian

Peter Artz
14.09.2002, 14:56
Genau, ich stimme Christian und Co. zu - ich spreche selber aus Erfahrung, da meine Homepage mir auch Geld kostet und ich Werbung betreibe - ich wollte das gesagte lediglich untermauer :-)

Lion
14.09.2002, 15:15
Hi,

wie stehst Du derzeitig bei Deinem Fernstudium in Deutsch?
Quatsch, ich vertippe mich auch oft genug.

Finde ich auch richtig, mich stört die Werbung auch in keinster Weise.
Mir hat bei Deinem Posting nur so etwas wie ein Fazit, bzw. ein neuer Aspekt gefehlt.

Derzeitig schwafel ich aber auch nur blöd rum. Aber die Zahl der Postings steigt. :-))

See yah

Rugger
14.09.2002, 20:02
Original geschrieben von Bettina
Noch ein kleines Mißverständnis am Rande, denn der Kommentar "doofes Wort" bezog sich auf "bemängeln" , und nicht auf die "Jasagermentalität". Den Rest erkläre ich nicht nochmal.Bemängeln find' ich ok... ;-)
Mich stört die Werbung eben, andere fühlen sich zwar auch gestört, meinen aber, sich daran gewöhnen zu können.
So isses nunmal.Das meine ich nicht nur, daß ist auch tatsächlich so... Und nicht nur gewöhnen, sondern sogar ignorieren. Aber was soll's...

Rugger

Kerstin18
14.09.2002, 21:09
Gibt's denn nichts Wichtigeres als sich über Werbung aufzuregen?
Ich find's ja auch nicht super, wenn überall Werbung ist, aber wenn's hilft, so ein Forum wie hier aufrechtzuerhalten, dann akzeptiere ich das. Lieber zwei Zeilen Werbung und das Ganze kostenlos, als dafür zahlen zu müssen. Auch wenn ich die Arbeit von medi-learn und diesem Forum hier klasse finde, mein Geld geb ich dann doch lieber für was anderes aus.
Aber das soll jeder sehen wie er will. :-notify
Schönen Samstag Abend,
Kerstin

DoktorW
14.09.2002, 21:47
jetzt muß ich mich ja auch mal noch einmischen...
Also ich habe die Werbung eigentlich gar nicht wirklich bemerkt, und sie stört mich auch nicht.
Ich habe mich sogar eher gewundert, was das "werbefreie Version" bedeuten soll :-))
Also von mir aus könnt ihr gerne Werbung schalten, stört mich nicht!
So lange mein Briefkasten sauber bleibt ist mir das echt egal, irgendwo muß das Geld ja herkommen!

gruß
und ebenfalls eine schönen Sa Abend!

DoktorW

Froschkönig
14.09.2002, 23:42
Okok..ich hab mich lange genug rausgehalten, aber nachdem dieser Thread scheinbar nicht tot zu kiregen ist...
1. Auf allen Fernsehsender, die ich freiwillig noch ansehe, läuft Werbung. Jetzt haben wir auch hier im Forum zwei Zeilen zwischen jedem Posting, aber diese Werbung schillert nicht in 50 Farben, schreit nicht "RUF MICH AN" und stört mich auch sonst nicht, sie ist halt vorhanden. Meines erachtens (nein ich sage nicht mehr imho !!!) ist man durchaus in der Lage, einen Blinden Fleck zwischen den Postings zu konstruieren !
2. Ich kann diesen ganzen Thread nicht so richtig verstehen. Ja, ich habe alle Postings dazu gelesen, aber da geht es zum Beispiel um Jasagermetalität (Weil man sich NICHT über die Werbung beschwert) : Dazu kann ich nur sagen : Bei mir taucht mittlerweile Werbung auf dem Handy Display auf, ich kündige jedoch meinen Vertrag nicht, sondern lösche den scheiß einfach. Werbung im Fernsehen : Super Sache : Da kann man während des Films auf Topf gehen oder sich noch´n Bier holen oder telefonieren, stört auch keinen....Werbung auf Plakatwänden : Die archaischte Form, wer keinen Bock hat schaut weg...aber jetzt : Werbung in Form von zwei Textzeilen zwischen den Postings : Für mich DER Grund, hier abzuhauen.

Für mich schaut das ja eher nach einer typisch weiblichen Masche aus : Ich such mir nen wischiwaschi Grund, mich rar zu machen, und schau dann, wer mir alles nachheult....

OK, ist zugegebenermaßen ein pauschalurteil und vielleicht tu ich damit der Betti wahrhaftig GROB unrecht, aber Betti, Hand auf´s Herz, für jemanden der hier über 100 Beiträge gepostet hat, erscheint mir das doch wirklich ein wenig zu mau als aussteigegrund, auch Dein Satz von wegen "genug von Fakern und Co." hilft da nich, erstens ist es, was das angeht seit der registrierungspflicht wirklich ruhig geworden und zweitens steht man da doch drüber.

Weißt Du, was mir so stinkt ist dieser globale "Hier wird es *******, wo kann ich meine Registrierung löschen" scheiß
(Entschuldigung, daß ich das jetzt so hart ausdrücke, aber ich habe gerade ne stinklaune).
Was ist denn das für ´ne Demo ?????
Wenn´s Dir hier nich passt, kannste ja einfach mal das Forum auf eis legen und wiederkommen, wenn Du zu Deinem nächsten Staatsexamen ein paar Fragen hast (wo soll man damit auch sonst hin).Aber nein, anstatt heimlich still und Leise zu verschwinden, erklärst Du uns haarklein, wie gefährlich doch das hinnehmen zweier Werbezeilen ist, daß Du keinen Bock mehr auf Faker hast (Die es in jedem internet Forum gibt, also kündige besser deinen Anschluß) und das hier alle sooo unfreundlich sind.

Zugegebenermaßen bin ich gerade wirklich unfreundlich, aber es regt mich WIRKLICH auf, wenn man wegen so einer Nebensächlichkeit anfängt, Grundsatzdiskussionen zu führen.

OK, im Kommunismus gab´s nie Werbung, dafür gab´s ja nich genug Produkte, aber wer von uns möchte schon in einem Kommunistischen Staat leben. Und da wir das ja alle nicht wollen, sollten wir lernen, mit Werbung zurechtzukommen. Egal, ob sie nun unterschwellig, penetrant oder allgegenwärtig ist.
Ich denke, wir sind alle alt genug, um unsere eigenen Entscheidungen zu treffen, da geht mir Werbung höchstens auf den Kecks (aber nur in audiovisueller Form, denn alles andere kann man ja "überspringen"), aber sie bringt mich nicht zu dingen, die ich nicht will. Gerade als Mediziner (OK, Psycho vird in der Vorklinik wirklich vernachlässigt) Sollte man sich mal die Bertichte über die gescheiterten Versuche der Werbeindustrie mit unterschwelligen Botschaften durchlesen.

Um mein ganzes gestänkere in einem Satz zusammenzufassen :

Dieser Thread hat in DIESEM ausmaß keine Daseinsberechtigung

:-meinung :-meinung :-meinung :-meinung :-meinung



P.S. So, und jetzt hackt bitte auf mir rum