PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : studiensystem in ungarn - sehr hart?



medstudi1
10.04.2008, 10:19
hey!

ich studiere im moment in polen (2.jahr), allerdings gefällt mir das system hier nicht so gut und ich würde gerne wechseln...

ich habe ein paar fragen an diejenigen, die schon in ungarn studieren.... wie gefällt euch das system dort? habt ihr sehr viele test? wird euch zuviel druck gemacht von seiten der professoren? müsst ihr überdurschnittlich viel lernen?

bei uns ist es zum beispiel so, dass wir pro woche 2 tests in biochemie u. 2 tests in physio haben, und die alle bestehen müssen um zum examen zugelassennnn zu werden...

aus tschechien habe ich zum beispiel gehört, dass es dort nur 3 tests pro semester gibt... und es wird ein fragen katalog an die studenten gegeben. aus diesem katalog kommt dann eine anzahl von fragen im examen dran...

ich wollte einfach mal wissen wie das bei euch so läuft?
würde mich über eine antwort freuen!

medstudi1
10.04.2008, 10:22
ich habe noch vergessen........ wie ist die prozedur wenn man durch eines der größeren fächer wie biochemie durchfällt, kann man das exman im nächsten jahr (3.jahr) noch einmal schreiben ohne das gesamte jahr (2. jahr) zu wiederholen?

ist das system im deutschen und englischen studiengang dasselbe?

Sunshine*w
10.04.2008, 19:24
also hier in Szeged kann man eigentlich pro Semester so mit 1-2 Tests in jedem Fach rechnen...
Fächer aus dem 2. Jahr kann man nicht ins 3. Jahr mitnehmen- hier sind Jahr 1+2 ein Block, das 3. Jahr ist separat und dann Jahr 4+5

Bienchen29
03.05.2008, 11:52
Hallo,

bei uns an der Semmelweis ist es auch hart, aber schaffbar ;)

Einige Profs sind sehr hart. Hier wird nichts geschenkt, andererseits gibt es auch viele Profs, die gerne Extraübungsstunden geben und helfen wo sie können.

Ferien gibt es auch kaum, also weniger als in Dtschl.

Semsterlänge: 14- 15 Wochen

Demonstrationen pro Semster:
Anatomie (3 bis 4)
Chemie (2), Physik (2), Bio (2)

(Wahlpflichtfächer: z.B. Terminologie (2), Ungarisch (2/3 + unzählige Vokaltests)

--> Wir haben also nicht jede Woche eine Demo.

Hierzu muss man aber auch sagen, dass es Profs gibt, die jede Woche kleine tests schreiben lassen.

LG