PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alkalose: respiratorisch oder metabolisch?



Moorhühnchen
13.04.2008, 15:11
Ich sitze gerade vor meinem Basislehrbuch Innere und steh mal wieder völlig aufm Schlauch - in Kapitel 11 steht hier zur Interpretaion der BGA:



- Sind bei einer Alkalose sowohl pCO2 als auch Bikarbonat (bzw. BE) erniedrigt, handelt es sich um eine respiratorische Alkalose, da lediglich das erniedrigte Bikarbonat eine Alkalose erklärt.

- Sind bei einer Alkalose sowohl pCO2 als auch Bikarbonat (bzw. BE) erhöht, handelt es sich um eine metabolische Alkalose, da lediglich das erhöhte Bikarbonat eine Alkalose erklärt.
Ja, was denn nun? Erklärt nun das niedrige oder das hohe Bikarbonat eine Alkalose??
Eines von beiden müßte doch rein theoretisch falsch sein, oder?

Ich würde mir ja denken, daß die erste Aussage falsch ist und der erniedrigte pCO2 eher die Alkalose erklärt...... :-meinung

Monty
13.04.2008, 15:23
Metabolische Alkalose: Zu viel Bikarbonat. Kompensatorisch steigt das CO2 weil man etwas schlapper atmet.
Respiratorische Alkalose: Zu wenig CO2, da zu viel geatmet wird. Kompensatorisch wird das Bikarbonat durch Leber und Niere gesenkt.

Ich würde mir dazu ehrlichgesagt überhaupt keine Faustregeln merken, sondern zwei Dinge:
1) CO2 + H2O <-> HCO3- + H+
2) pH = 6,3 + lg([HCO3-]/[CO2])

Damit kann man sich alles erklären.

Moorhühnchen
13.04.2008, 23:59
Metabolische Alkalose: Zu viel Bikarbonat. Kompensatorisch steigt das CO2 weil man etwas schlapper atmet.
Respiratorische Alkalose: Zu wenig CO2, da zu viel geatmet wird. Kompensatorisch wird das Bikarbonat durch Leber und Niere gesenkt.
Es ging mir eigentlich nicht darum, mir einen Merksatz ins Hirn zu hämmern, sondern eher darum, herauszufinden, ob in dem Buch Käse steht... denn so wie Du Deine zweite Aussage formulierst, hätte ich ja eigentlich auch gedacht!

Gehe also richtig in der Annahme, daß das "BIM" hier einen Fehlerteufel hat!?

Monty
14.04.2008, 19:02
Ja, ich würde sagen der erste Satz sollte lauten:

"Sind bei einer Alkalose sowohl pCO2 als auch Bikarbonat (bzw. BE) erniedrigt, handelt es sich um eine respiratorische Alkalose, da lediglich das erniedrigte CO2 eine Alkalose erklärt."

Ehemaliger User 02082011
17.04.2008, 11:13
Hallo Moorhühnchen,

genau diesen Satz hab ich auch hier schon einmal zitiert und um Hilfe gebeten (ca. im anfang bis Mitte Feb), damals kam man zu dem Entschluss, dass es ein Druckfehler sei. Vielleicht an Elsevier schreiben?
Ich hab s ausgegeben und mit so einer Tabelle fürs Physkikum gelernt, aus dem physiobuch.

b.

cKone
17.04.2008, 20:40
Da fehlt meiner Meinung das Wort teilkompensiert bzw. kompensiert.

LaTraviata
17.04.2008, 20:47
Wahnsinn, ich habe eine etwas ältere Auflage des BIM von der Stationsärztin geschenkt bekommen, wo ich damals Pflegepraktikum gemacht habe und bin vor einiger Zeit auch daran hängengeblieben, nachdem mich der Säure-Basen-Haushalt echt Nerven gekostet hatte (der Satz hat dann die letztlich verbliebenen auch noch gefressen ;-) ). In jedem (Patho-)Physiobuch ist es besser erklärt! Nicht verzagen, anderes Buch aufschlagen!

Viel Erfolg weiterhin beim :-lesen :-stud :-top!