PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erzählt mal! Mit welcher Quali an ZVS gescheitert.



Seiten : [1] 2 3

Robinias
05.10.2002, 21:05
Mich würde sehr interessieren, mit welcher Qualifikation, Herkunft und Ortswunsch ( Auswahlverfahren der Hochschulen ) ihr den Studienplatz NICHT bekommen habt?

Danke

pegla
06.10.2002, 11:12
hi,

1,6
0 WS
B.-W.
1. wahl tübingen --> Auswahlgespräch--> Absage --> auch im Nachrückverfahren eine absage :-(

Robinias
06.10.2002, 12:26
Achso ich auch:
- 1.8 Sachsen
- 2 Wartesemester
- Leipzig, Halle
- Auswahlgespräch in Leipzig mit Absage
- Nachrückverfahren auch nicht

mareike
07.10.2002, 13:50
Hallo,
wurde heute inoffiziell abgelehnt beim Nachrückverfahren. Und an allem ist das Arbeitsamt schuld, sie meinten, wenn ich nicht in Hamburg genommen werde, wird gleich geprüft, ob ich in Kiel oder der nächst gelegenden Uni genommen werde. Hätten Sie mir erzählt, dass dies erst im Nachrückverfahren passiert, hätte ich mich gleich in Kiel beworben, denn meine Freundin hat dort mit dem selben Abidurchschnitt beim Hauptverfahren einen Platz bekommen.
Nun habe ich mcih gefragt, was ich machen soll, hat Klagen eine Chance? Wenn die Chance gering ist würde ich es nicht ausprobieren, denn mein Anwalt meinte mit 2000 Euro muß ich da rechnen. Und das Losverfahren scheint ja auch nicht so viel noch zu bringen, oder?

Viele Grüße

Robinias
07.10.2002, 13:59
Deine Freundin wurde nicht im Hauptvefahren ausgewählt, sondern im Hochschulverfahren der Uni Kiel.
Ging mir auch so (auch schlecht gewählt), blos andere Unis. Die Uniwahl ist halt entscheidend wenn du deinen 25 % Joker fürs Hochschulverfahren noch hast.

Aber alle die hier posten sind den ja jetzt los. JETZT WIRDS NOCH HÄRTER!! :-((

Wie war dein Abi und wieviele WS hast Du?

mausezahn
07.10.2002, 18:19
Hallo,

also ich habe -Thüringer Abi mit 2,1
-2 Wartesemester
-hab mich für Jena beworben (und nur da,
was sicherlich auch das Problem ist)
-hab ein FSJ
-bin im Hauptverfahren und erstenNachrückverfahren nicht drin

Ich hab jetzt erstmal mein FSJ nochmal um 6Monate verlängern lassen und geh dort wieder arbeiten!

Ciao!

Strix
10.10.2002, 19:36
Das sind ja schlimme Zustände!!
Wieso um alles in der Welt haben die denn den Mediziener-Test abgeschafft, wenn es immer noch einen so heftigen Ansturm gibt?! Ich habe damals (WS99) in Berlin mit 2 sofort einen Platz bekommen... auch in Berlin wo ich hinwollte...

Ich glaube, daß es sich auch immer nach dem Gesamt-Abi-Durchschnitt eines Jahres in einem Bundesland richtet...
...also wenn sehr viele ein Super-Abi machen wird der NC für das Bundesland für die NC-Fächer besonders hoch...
...machen aber ganz viele ein recht bescheidenes Abi in dem Land (zum Bsp. Berlin) dann sinkt der NC...

Peter Artz
13.10.2002, 20:27
@strix
Da hast du vollkommen recht, genau so und nicht anders kommt der NC zustande. Er ist eine Grenze, die aussagt, mit welchem Durchschnitt alle Abiturienten eines Bundeslandes auf jeden Fall eine Platzzusage bekommen. Jeder der darunter liegt muss auf andere Möglichkeiten hoffen noch reinzurutschen (Wartesemester, Nachrückverfahren, Hochschulverfahren etc.)

noodles
13.10.2002, 21:25
Ihr wisst ja mittlerweile das ich die ZVS hasse wie die Pest....

Aber wie jetzt, ist doch scheissegal in welcher Reihenfolge man die Wunschstädte angibt, schliesslich suchen die doch unter allen Unis einen Platz, oder nicht? Oder wie? Ich hasse den Laden von Tag zu Tag mehr....


noodles
Out.

Strix
13.10.2002, 21:46
Na ja... über die ZVS zu schimpfen kann ich gut verstehen - ich denke die Jungs (und Mädels) von der ZVS versuchen (so glaube ich) erstmal Dich möglichst dicht an deinem Wohnort unterzubringen... außer natürlich Du nennst erst gar nicht die nächstgelegene Uni als Wunschziel... und natürlich können sie superbeliebte Unis mit begrenzter Kapazität nicht bis zum Überquellen vollstopfen...und es gibt immer 'ZVS-OPFER' (kennt Ihr www.zvs-opfer.de?! Tauschbörse für den Studienplatzwechsel...) die komplett woanders hinkommen...
ich kannte einen aus Kassel - mit 1,5er-Abi der nach Marburg wollte und von der ZVS nach Magdeburg 'verfrachtet' wurde... :-(
also... keiner weiß :-wow

lenchen
14.10.2002, 10:18
also, erstmal ist der ort egal, da bei der zvs erstmal geprüft wird, ob du überhaupt studieren darfst!
dann beim auswahl ding der hochschule, hat es eine bedeutung, welchen ort du angibst!
ich hab in nrw ein abi mit 2,3 gemacht! der nc für nrw war bei 1,9 und somit wurde ich im hauptverfahren abgelehnt!
dann wurde mir die uni saarbrücken zugeteilt und da wurden alle mir einem nc von 2,2 genommen!
hab als uni´s münster , hannover .... angegeben. was sicherlich eine doofe idee war, das das sehr beliebte uni´s sind!
mein kumpel hat mit 2,2 abi gemacht und rostock als erstes angegeben und ist im auswahlverfahren der uni´s in rostock angenommen worden!
jetzt klagt ein anwalt für mich! da die von der zvs mir geraten haben eine lehre zu machen!
und sie meinten ich hab auch zum ss keine chance, mit dann einem wartesemester!
also, überlegt euch gut, welche orte ihr angebt und ob ihr schon zu ws den "joker"mit dem auswahlverfahren der hochschulen benutzt! ich nachhinein hätte er für mich im ss mehr gebracht!
aber der anwalt sagt, in medizin werden pro semester mehrere 100 plätze gestrichen, so dass der nc jetzt immer höher klettert und nach diesem ws ist es wesentlich teurer, komplizierter und länger andauernder nen studienplatz einzuklagen!
meine letzte hoffnung ist das morgen sttfindende losverfahren.....
mfg lenchen

noodles
14.10.2002, 12:13
lass mich dir folgen:

Du, 2,3 Abi in NRW, kein Wartesemester, Studienortwahl in deinen Augen zu beliebt, abgelehnt
richtig?

Dann, Kumpel 2,2 Abi in NRW, keine Wartesemester, angenommen in Rostock
richtig?

Wenn das stimmt verklage ich die ZVS morgen, ich schwöre!


noodles
Out.

P.S.: das forum spinnt

noodles
14.10.2002, 12:23
Ich komm da nicht drüber weg:

Ein Freund(wenn das so stimmt schick mir mal den Namen von dem damit ich das gleich bei der ZVS ankreiden kann)
hat ein Abi von 2,2 in NRW gemacht und ist damit ohne Wartesemester in Rostock angenommen worden????

Ihr glaub garnicht wie viele dich ich kenne ein 2,2 Abi und 2 Wartesemester haben und auch nicht angenommen worden sind.

Also wie gesagt, klär mich auf und wenn das so stimmt bitte den Namen schicken, wenn du nicht posten magst an davepilot50@hotmail.com, damit ich das der ZVS vorhalten kann.

noodles
Out.

Felicitas
14.10.2002, 15:24
Mir fällt da noch ein viel mysteriöseres beispiel bezüglich der zvs studienplatzvergabe ein: Eine ehemalige mitschülein von mir wurde von der zvs mit einen abi von 2,8 + 2 ws nach leipzig verwiesen (sie hatte leipzig nicht angegeben), sie hatte sich für berlin beworben... ich wurde mit 2,5 total abgelehnt, hatte mich jedoch für münchen oder jeden anderen ort beworben...

lenchen
18.10.2002, 20:46
@nooddles;
hey ganz ruhig! entweder ich hab mich schlecht ausgedrückt, oder du hast es nicht verstanden!
er wurde mit 2,2 ohne wartesemester in rostock angenommen zum ws 2002/2003 und er hatte auch rostock als erstes angegeben! ABER: nicht von der zvs direkt, sondern von diesem "internen auswahlverfahren der hochschulen", da wurde ihm rostock zugelost und es hat geklappt!!
mir wurde beispielsweise saarbrücken zugelost und alle mit 2,2 wurden auch da genommen, nur ich halt mit 2,3 nicht!
also, ist es definitiv so, das er jetzt studiert! nur ich weiß nicht, ob du oder deine freunde auch dieses feld angekreuzt haben, bei ihrem antrag!
auf jeden fall hat man diesen "jocker" nur einmal, also ist meiner auch weg!
ich hab mich ihn münster, hannover etc. beworben, münster halt auch sozialkriterieum etc. aber da kamen über 1000 bewerber auf ca.250 plätze!
er war schlauer und hat rostock angegeben, okay, ich glaub er hat wirklich echt glück gehabt! denn von der zvs hat er auch nen ablehnungsbescheid bekommen! aber halt im selben brief von rostock ne zusage!
also, jetzt alle klarheiten beseitigt?!
trotzdem einen schönen und feucht-fröhlichen freitagabend!!
mfg das lenchen :-winky

Onkel Rico
22.10.2002, 16:59
Warte mal bitte: :-???
Hab ich das jetzt richtig verstanden, oder bin ich bekloppt?!
Es ist doch eigentlich egal, ob ich überhaupt oder welchen Studienort ich angebe. Die ZVS schaut erst Deine Wünsche an, und wenn die nicht zu haben sind für Dich, dann schauen sie an Deiner nächstgelegenen Uni nach usw. Sonst würde das ja bedeuten, wenn ich keinen Studienortswunsch angebe oder einen zu beliebten, daß dadurch meine Chancen auf einen Studienplatz sinken. Das wäre ja katastrophal!!! Ich hab schon ein paar mal keinen Ortswunsch geäußert. Man kann irgendeinen Wunsch angeben, aber, das sind doch nur Wünsche.
Oder seh ich das jetzt falsch? Wenn ja , dann Aufklärung, bitte!

Miss XY
26.09.2003, 12:47
Hallo !

Das ist meine Geschichte:

Ich habe einen Schnitt von 1,3, komme aus B.-W. und hatte an den ersten drei Stellen: Dresden, Jena, Aachen.
Und wo sollte ich hin? HOMBURG!!!! Ich habe ihn nicht angenommen, auch wenn mich alle für verückt halten, denn als ich mich nach Tauschmöglichkeiten erkundigt habe, hieß es die Chancen seien auch in höheren semestern sehr gering.
Na ja.. jetzt probiere ich es im Sommer nochmal. Neues Spiel, neues Glück, ZVS ist ja schon ein bisschen wie Tombola!

Gruß an alle die genauso gefrustet sind wie ich es war oder immer noch bin!

Dodo
26.09.2003, 14:16
Hey!

Meine Geschichte:

-Abi mit 2,2 (Sachsen)
-2 Wartesemster
-Wunschunis: Leipzig, Greifswald
-hab auch angegeben jeden anderen Studienort zu nehmen

-->Würde jede Uni nehmen (also ihr da mit nem 1,..Abi glaubt ihr echt es ist so superwichtig wo man studiert?) hauptsache ich würde endlich nen Platz kriegen! Will nämlich unbedingt Ärztin werden schon seit ich klein bin! :-meinung

meliha
26.09.2003, 14:48
moin..

also zvs.. diese Einrichtung gehört abgeschafft..

ich habe mein abi in BW (2,4)gemacht.. hatte 1 WS hinter mir.. als ich durchs nachrückerverfahren nach Göttingen beordert wurde.. meine Wunschorte waren tübingen, heidelberg... usw.. +jeder andere ort..

Toll ein Teilstudienplatz ist nicht wirklich das Wahre..

es könnte passieren, dass ich nach meinem Physikum auf der Strasse sitze.. dh ich muss mich jedes Semester aufs neuste bewerben.. na supi..

und allen anderen die noch keinen Platz haben.. toi toi toi.. die Hoffnung stirbt zuletzt.. ;)
:-)

Sternchen983
26.09.2003, 17:45
Hey Leute,
ich wurde abgelehnt mit nem Abischnitt von 2,0 aus Schleswig Holstein und 0 Wartesemestern.Im Hochschulverfahren von der Uni Lübeck hab ich auch ne Absage bekommen.Da wurden zwar noch welche mit 2,0 und 0 Wartesemestern angenommen, es wurde jedoch gelost!Na toll...
Viel Glück euch allen!
Liebe Grüsse, Sternchen