PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zeit zum Kreuzen gelber Reihen



CNBG
08.10.2002, 11:34
Mal eine Frage an alle, die es schon hinter sich haben. Ich plane gerade meine Vorbereitungszeit durch und weiß nicht so recht, wieviel Zeit ich für gelbe Reihen einplanen soll.

Kann mir jemand sagen, wie lange man braucht, um eine gelbe Reihe sinnvoll durchzukreuzen?

Vielen Dank für Eure Hilfe! :-winky

Alexa
08.10.2002, 12:08
Ich würde von Anfang an während des Lernens kreutzen, dann siehst Du schon die Schwerpunkte und kommst auch in diese Art zu antworten besser rein. Außerdem bekommst Du durch´s Kreutzen ein Feedback über Deinen "Kenntnisstand". Wieviel Zeit man für eine gelbe Reihe braucht ist ja total von Dir abhängig, von einer Woche bis 2 Tage pro Ausgabe ist alles drin. Beiß´Dich durch,das klappt!!

Dystonia
08.10.2002, 12:55
Lies erst mal im Exaplan o Stex+evt schwarze Reihe.
Ab Januar dann nur noch kreuzen!!! HAtte selber viel zu spät mit dem Kreuzen angefangen!
Viel Glück
Dyst :-top

CNBG
14.10.2002, 15:00
Vielen Dank für Eure Antworten, Ihr beiden!

Aber ist 10 Wochen nicht sehr viel? Ich meine, wenn ich ab Mitte September recht konstant gelesen und schwarze Reihe gekreuzt hab, sollten dann nicht auch 6 Wochen gelbe Reihe reichen?

Alexa
15.10.2002, 11:14
Warum hast Du keine Lust schon früher zu kreutzen? Ich fand es immer ganz okay, den Stoff, den ich meinte gelernt oder gelesen zu haben anschließend gleich zu kreutzen. Nur so siehst Du, was die wirklich von Dir wollen und hast hoffentlich auch ein gutes Gefühl dabei, wenn Du bemerkst wie die Prozente langsam steigen. Anfangs habe ich immer abends noch ein paar Fragen auf der CD ROM durchgekreutzt. Wenn Du 6 Wochen einrechnest erhöht sich halt die Menge der Fragen pro Tag in´s Unerträgliche. Inzwischen dürften es doch so an die 16000 Altfragen sein, geteilt durch 6 Wochen, wäre mir zu scheußlich gewesen, dann lieber jetzt schon immer 100 Fragen am Tag. Wie auch immer, alles Gute, zu schaffen ist es in jedem Fall