PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Muendliche Pruefung wiederholen?!



22.08.2001, 11:46
Hallo erstmal zusammen...

nachdem ich das schriftliche jetzt vielleicht doch bestehen werde (mediscript sei Dank), hier ein ganz anderes Problem:
Ich habe am Montag drauf gleich muendlich, und somit genau 2 (in Worten "zwei") Tage Zeit mich auf die muendliche Pruefung in Innere und HNO vorzubereiten. Da IMPP-kreuzen fuers muendliche nicht wirklich was bringt koennte es sein, dass es mich halt dann DA erwischt. Nun meine Frage:

Wenn man durchs muendliche faellt, muss man dann alles wiederholen, oder nur den muendlichen Teil der Pruefung?

Eventuell lohnt es sich ja, da krank zu sein, und dann nen halbes Jahr nur auf muendliche pruefungen zu lernen, und das schriftliche schon bestanden zu haben, oder?

THX

MEDI-LEARN
22.08.2001, 12:18
Hallo,
wenn jemand mündlich eine 5 macht und diese durch keine schriftliche 2 ausgleichen kann, so gilt das ganze Examen als nicht bestanden und im nächsten Termin müssen beide Teilprüfungen wiederholt werden.

Anders sieht das aus, wenn jemand erkrankt.
Dann muß nur die Teilprüfung wiederholt werden, die man aufgrund seiner Erkrankung nicht absolvieren konnte und die Note der anderen Teilprüfung bleibt stehen.

Aber Kopf hoch, die meisten schätzen die mündliche viel schwerer ein als sie ist.


Gruß

MEDI-LEARN