PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bekloppte fragen



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9

wildcoyote
22.07.2008, 22:48
ok, da es im 10/08 zu unüberschaubar wird dachte ich mir konnte man die dämlichsten impp fragen/antworten hier just for fun reinpacken :

Antinukleäre Antikörper sind

A Antiphospholipidantikörper
B Rheumafaktoren
C nicht differenzierbar in dsDNA- und ENA-Antikörper
D bei systemischem Lupus erythematodes meist negativ
E kein immunologischer Marker der Arteriitis temporalis

Moorhühnchen
22.07.2008, 22:52
Hä? Versteh ich die Frage net?? Es wird die richtige Antwort gesucht, oder?
Isses E?
Ok, dann find ich die Frage gar net sooooo schwierig..... *duck* :-))
Aber verwirrend gestellt.

Antinukleäre Antikörper sind

A Antiphospholipidantikörper - nein
B Rheumafaktoren - auch nein
C nicht differenzierbar in dsDNA- und ENA-Antikörper - doch sind sie
D bei systemischem Lupus erythematodes meist negativ - gerade da sind se meist positiv
E kein immunologischer Marker der Arteriitis temporalis - Diagnose wird per Biopsie gestellt... also richtig

Ein Link (http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_ana.htm)

wildcoyote
22.07.2008, 22:54
Hä? Versteh ich die Frage net?? Es wird die richtige Antwort gesucht, oder?
Isses E?

jupp, e ist "anzukreuzen"

Moorhühnchen
23.07.2008, 13:22
Hier eine Frage aus dem Jahr 2000:

Welche Angabe trifft größenordnungsmäßig zur Zeit für das Risiko der Übertragung einer HIV-Infektion durch Blutkonserven am ehesten zu?

A etwa 1:100
B etwa 1:1000
C etwa 1:1 Million
D etwa 1:5 Millionen
E etwa 1:10 Millionen
Angegeben wird hier C als richtige Antwort... wir haben aber in der Infektiologie-Vorlesung gelernt, daß das Übertragungsrisiko von HIV, bzw. HCV bei 1:10 Mio liegt.
Ist die Frage einfach nur so veraltet oder habt ihr was anderes gelernt?

wildcoyote
23.07.2008, 21:49
Hier eine Frage aus dem Jahr 2000:

Angegeben wird hier C als richtige Antwort... wir haben aber in der Infektiologie-Vorlesung gelernt, daß das Übertragungsrisiko von HIV, bzw. HCV bei 1:10 Mio liegt.
Ist die Frage einfach nur so veraltet oder habt ihr was anderes gelernt?

c ist richtig, herold ende der 7xx seiten beim HIV stehts...bzw in irgendeinem kommentar dass Hep mit 0,3 % gefährlicher ist...

bescheuert ist sie, nichtdestotrotz :-top

noch mehr???

trina1081
23.07.2008, 21:55
Das mit dem HIV wusste ich, das haben sie uns so in Mibi beigebracht. Sagt man aber doch auch so bei Aufklärungen, oder? "Das Risiko sich bei einer Bluttransfusion zu infizieren liegt bei 1:1 Mio." Hab ich nur so kennengelernt

Moorhühnchen
23.07.2008, 23:40
c ist richtig, herold ende der 7xx seiten beim HIV stehts...Ich find's im Herold 2008 net, da steht bei mir nur, daß es selten sei... und zwar viel seltener als HBV.
Aber die Mitschrift aus der Transfusionsmed-VL hab ich vor mir liegen, da steht schwarz auf weiß, das Transfusionsrisiko für HBV liege bei 1:500000 und für HCV/HIV bei > 1:10 Mio. Das sieht man mal wieder was man für einen Käse beigebracht bekommt! Ich meine, das sei sogar mal Klausurfrage bei uns gewesen. :-peng

wildcoyote
24.07.2008, 10:05
hmm, hab jetzt die frage auch gefunden...die ist in diesem thread bestens aufgehoben, denn es wird darauf abgezielt dass eine HIV-übertragung durch die konserve lediglich in 2-6 wochen postinfektiös (spender) statfinden kann, da nicht im blut nachweisbar...

Moorhühnchen
24.07.2008, 18:36
So, hab heute im Labormed-Seminar mal nachgefragt - der Dozent sagte auch 1:1 Mio. Mit der Bemerkung, daß das in Frankfurt ja "politische Gründe" hätte, das Risiko so niedrig anzugeben. Er kenne den Frankfurter Transfusionsmediziner und das sei halt einfach eine Eigenart von ihm.
Und wer darf's dann im Examen ausbaden? Wir... :-peng

wildcoyote
28.07.2008, 21:36
ok, noch eine



Welche der folgenden Erkrankungen ist typischerweise mit dem Risiko der Entwicklung einer monoklonalen Gammopathie behaftet?




A Amyloidose
B Non-Hodgkin-Lymphom der B-Zellreihe
C M. Hodgkin
D chronische myeloische Leukämie
E myelodysplastisches Syndrom

Nepomuk
28.07.2008, 21:39
Uaaah, ich hab diese Frage schon gekreuzt, weiss es aber jetzt nach Gyn und Uro und teilweise Derma nimmer....das geht gar nicht... :-(

Lava
28.07.2008, 21:42
Was genau qualifiziert diese Fragen jetzt als "bekloppt"? Hatte mich auf lustige Fragen gefreut (da gibt's ja auch welche...) :-nix

Die Antwort müsste übrigens B sein, weil doch das Plasmozytom ein NHL ist, oder? :-)

Meuli
28.07.2008, 21:47
Was genau qualifiziert diese Fragen jetzt als "bekloppt"? Hatte mich auf lustige Fragen gefreut (da gibt's ja auch welche...) :-nix

Die Antwort müsste übrigens B sein, weil doch das Plasmozytom ein NHL ist, oder? :-)

hätt ich jetzt mal auch gesagt :-)

Pharma
28.07.2008, 21:51
hätt ich jetzt mal auch gesagt :-)


Hätet ich auch genommen B.Aber dafür muss man halt wissen das Plasmazytom zum NHL gehört.Deshalb ist die Frage dooooooooooof

Lava
28.07.2008, 21:54
Hätet ich auch genommen B.Aber dafür muss man halt wissen das Plasmazytom zum NHL gehört.Deshalb ist die Frage dooooooooooof

Ach, komm....

Aber is schon fies, das stimmt. Das IMPP prüft sehr gern mal 2 Dinge in einem. Hat aber meiner Meinung nach abgenommen in den HEX. Da sind sie präziser.

Rael
28.07.2008, 21:55
Das ist aber wirklich nicht schwer.

Pharma
28.07.2008, 21:59
Ach, komm....

Aber is schon fies, das stimmt. Das IMPP prüft sehr gern mal 2 Dinge in einem. Hat aber meiner Meinung nach abgenommen in den HEX. Da sind sie präziser.


imHex sind die nach meinem Geschmach zu präsise .Na ja einige Fragen.Wie zu beispiel der Durchfall bei Typhus ist.Odaer ab da ne Eosinopenie besteht.Man muss sich halt die Kommentare ins Gehirn scannen

Lava
28.07.2008, 22:01
Das steht auch im Herold. ;-) Und ich glaube, das haben sie auch schon öfter gefragt. Eine der wenigen Altfragen.

Meuli
28.07.2008, 22:02
Wie zu beispiel der Durchfall bei Typhus ist.

erbsbreiartig^^ Allein in der KPS bestimmt 3mal durchgekaut :-))

Pharma
28.07.2008, 22:03
Das steht auch im Herold. ;-) Und ich glaube, das haben sie auch schon öfter gefragt. Eine der wenigen Altfragen.


ich weiss , aber stell dir mal vor die nehmen irgendein bescheuertes Kernkheitsbild und Fragen nach wie denn das Labor ist.Mittlerweile lern ich ja schon die Inkubatioszeiten bei Kinderkrankheiten weil ich weiss das die das fragen.Mein Gehirn ist voll