PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wechsel Budapest --> Dt. nach 3. Jahr?



arzd
28.08.2008, 15:41
Hi Leute,
hab physikum in pecs gemacht, werde aber wie es aussieht nicht gleich in Dt. weiterstudieren können da die chancen im jetzigen wintersemester angenommen zu werden, auch mit klage, eher gering sind. also jetz die frage: wenn ich jetz wieder nach budapest gehe und da dann 1 jahr absolviere (also dann das 3. Jahr abgeschlossen hab) wird mir der kram dann auch anerkannt ? sind die curricula des 3. jahres also gleich?

thx und have fun

RubinRot
28.08.2008, 16:14
damit du in D ein klinisches Semester angerechnet bekommst braucht du 6 Scheine. Die sollte man in 2 Semestrn Ungarn so zusammen bekommen. Die Anerkennunge läuft dann wieder über das LPA. Ich denke aber, dass es zum Höheren klinischen Semster noch schwieriger in D einen Platz zu bekommen, weil wer nach dem Physikum nicht mit dem Studium aufgehört hat, hört dann später wohl auch nicht mehr auf. Wenn du aber noch ein Semester in Ungarn studierst und dann einen Platz in d bekommst reichen die SCheine wahrscheinlich nicht um sich ein Semester anerkennen zu lassen, aber evtl. erkennt dir die Uni die Scheine an und du musst sie zumindest nicht nochmal machen. Kann man auf jeden Fall versuchen.
Und vielleicht klappts ja auch so mit einem Studienplatz uzm1. klinischen .Ich drücke auf jeden Fall die Daumen!

arzd
28.08.2008, 23:20
Erstma danke für die Antwort :-top
ein klinisches semester aus buda bringt mir in deutschland nix das is klar aber ein jahr schon weil da zb. patho 1 & 2 etc. vollständig abgeschlossen is und sonst die curricula übereinstimmen ..also sollte eigtl. klappen ma sehn. :-stud
stimmt .. das physikum is wahrscheinlich die größte hürde