PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Physiologie Frage



Lava
20.10.2002, 19:51
Tut mir wirklich leid, dass ich schon wieder so eine dumme Frage stellen muss, aber dafür ist das Forum ja da, denke ich... vielleicht kann mich ja einer an seinem Physioverständnis teilhaben lassen!

Folgende Frage: Was ist der Unterschied zwischen Osmolarität und Osmolalität? Wozu ist die Unterscheidung gut? Wie sind die Einheiten?? Ich habs im Klinke/Silbernagl mindestens hundertmal gelesen und immer noch nicht kapiert. Bitte klärt mich einer auf!

Daaaaaaaankeeeeeee! :-top

Sebastian1
20.10.2002, 20:23
Osmolarität ist die molare Menge der gelösten, osmotisch wirksamen Teilchen pro Volumen, (üblicherweise also osm/l), zu unterscheiden sind noch nicht dissoziierte und dissozierte Teilchen: bei ersteren (z.B. Glucose) entspricht es der Molarität, bei letzteren der Anzahl Mole x Zahl der Ionen/mol.

Osmolalität ist dasselbe, aber nicht auf das Volumen, sondern die Masse bezogen (osmol(kg).

Gruß,
Sebastian

Froschkönig
20.10.2002, 20:27
Da Volumen und Gewicht bei Wasser übereinstimmen (also Liter = Kilogramm) kann man die osmolalität auch als osmolarität bezogen auf wasser als lösungsmittel verstehen...äh, ich fürchte das verwirrt jetzt nur ?

Lava
20.10.2002, 20:36
Soweit hatte ich das auch verstanden. Allerdings stand im Buch, diese Unterscheidung wäre sinnvoll. DAS sehe ich bisher nicht ein!

June
20.10.2002, 20:43
Die Osmolalität ist aus folgendem Grund interessant: Während sich das Volumen einer Flüssigkeit bei verschiedenen Temperaturen ändert, tut das Gewicht dies nicht. Die Osmolarität ist daher abhängig von der Temperatur, die Osmolalität temperaturunabhängig.
Hoffe, geholfen zu haben!
Die June :-music