PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Prüfungsaufsichten



Sabrina1979
16.10.2008, 16:04
Kann es sein, dass die Prüfungsaufsichten total penibel geworden sind? Bei uns war der Einlass schon bald wie am Flughafen und auch an den drei Prüfungstagen waren die total streng. Außerdem durfte bei uns im Gebäude nichtgeraucht werden, was ich etwas übertrieben fand. Naja, ich hoffe, ich bin durch :)

Moorhühnchen
16.10.2008, 16:06
Kann es sein, dass die Prüfungsaufsichten total penibel geworden sind? Bei uns war der Einlass schon bald wie am Flughafen und auch an den drei Prüfungstagen waren die total streng. Außerdem durfte bei uns im Gebäude nichtgeraucht werden, was ich etwas übertrieben fand. Naja, ich hoffe, ich bin durch :)
Das mit dem Rauchen ist doch nun fast überall so - ich hätte mich geärgert, wenn ich verqualmt aus der Pause gekommen wäre... Bei uns war alles recht locker! :-)

loki
16.10.2008, 16:08
Bei uns auch superlocker.
Handys ? Behaltet sie bitte bei euch ! (Das man in modernen Handys ganze Bücher haben kann, wissen die netten Damen und Herren wohl nicht).
Naja egal hätte bei manchen wahrscheinlich auch so nichts geholfen (wie bei mir :-keks )

Liebe Grüße

Der Käpt'n
16.10.2008, 17:37
nee bei uns warnse was thema handy anlangt schon recht penibel...aber war insgesamt nich schlimmer als beim physikum und gar kein vergleich zu den transatlantischen verhältnissen

Hypomochlion
16.10.2008, 18:14
Bei uns war es wie auf dem Bahnhof! Ein Riesensaal voll mit Leuten, ein Lärmpegel wie auf dem Wochenmarkt! Und dann dauernd Leute rein und raus. Die letzten 90 Minuten sind die Leute im Minutentakt an meinem Tisch vorbeigelaufen und wieder zurück, wenn sie ihre Hefte abgegeben haben. Ohropax hatte ich Gott sei Dank, aber ich hätte auch Scheuklappen gebraucht. Echt ätzend!!! :-kotz :-kotz :-kotz

hypnose-kroete.de
16.10.2008, 19:04
Also HIER™ waren die echt entspannt.

Am 2.Tag ist sogar der Oberguru von denen losgestiefelt und hat irgendwo einen Bauabeiter mit Bohrmaschiene erfolgreich an der Verrichtung seiner Arbeit gehindert.
Handys sollten wir in die Taschen packen, die am Rand/letzte Reihe deponiert werden und während der Prüfung nicht anpacken durfte.

Verprügelungspflichtig war eine ca. 70 Mann starke OE-Horde von Philosophen, die sich vor unseren HS versammelt hatten und für ca. ne dreiviertel Stunde richtig Rabatz gemacht hat...
Als ich währenddessen in die Pause ging stand da so ein Typ mit einem Karton mit Papieren und einer offiziellen Uni-Mappe rum.
Ich hin, ihn gefragt, ob er der Abschnittsbevollmächtigte sei (A: Ja) und ihn gebeten die Horde da doch mal wegzuverlagern oder wenigstens dafür zu sorgen, das die den Rand halten...
Er sagt: "Ja, aber da hab ich doch gar keinen Einfluss auf die..."

Wenn ich nicht gerade was besseres zu tun gehabt hätte, wär ich mit dem gern mal 'ne Runde Karussel gefahren.