PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Doch noch Zusage für HM ... und nun?



K0b1
18.10.2008, 15:27
Hallo alle,

habe mich gerade eben erst angemeldet und möchte kurz meien verzwickte Situation schildern.

Ich habe heute einen unverhofften Brief bekommen, wo mir die LMU München trotz 1,6 bescheinigt, dass sie mich doch gerne zum Studium zulassen wollen ^^.

Ich habe mich natürlich arg gefreut, da das alles doch sehr plötzlich kam, doch jetzt stelle ich mir die Frage: und nun?

Ich müsste mich im Zeitraum von Montag bis Donnerstag einschreiben glaube ich.

Deshalb muss ich jetzt einfach viele Fragen raushaun weil ich bislang noch nicht die Zeit hatte mich groß zu informieren:

Läuft das aktuelle Medizinsemester schon?
Die ganzen Vorstellungs- und Einführungsseminare hab ich verpasst oder?
Wo krieg ich jetzt auf die schnelle eine WG her (vllt. erstmal Jugendherberge?)

Und jetzt die Hauptprobleme:
An sich habe ich mich schon auf Sommersemesterstudium eingestellt, am liebsten in Berlin. Habe auch schon mein Pflegepraktikum begonnen und mir fehlen ab Montag nur noch 5 Tage für meinen 1. ganzen Monat.

Was wäre wenn ich jetzt NICHT den Platz annehme und ich habe KEINEN Zivi/Wehrdienst? Dann ist der Platz weg oder?

Ist es möglich nachm 1. oder 2. Semester vllt. zu wechseln, da München eine schon arg teure Stadt ist?

Tut mir Leid für die vielen Fragen, bin aber total überfordert gerade.

Danke schön im Vornherein

CYP21B
18.10.2008, 16:27
Hallo alle,

habe mich gerade eben erst angemeldet und möchte kurz meien verzwickte Situation schildern.

Ich habe heute einen unverhofften Brief bekommen, wo mir die LMU München trotz 1,6 bescheinigt, dass sie mich doch gerne zum Studium zulassen wollen ^^.

Ich habe mich natürlich arg gefreut, da das alles doch sehr plötzlich kam, doch jetzt stelle ich mir die Frage: und nun?

Ich müsste mich im Zeitraum von Montag bis Donnerstag einschreiben glaube ich.

Deshalb muss ich jetzt einfach viele Fragen raushaun weil ich bislang noch nicht die Zeit hatte mich groß zu informieren:

Läuft das aktuelle Medizinsemester schon?
Die ganzen Vorstellungs- und Einführungsseminare hab ich verpasst oder?
Wo krieg ich jetzt auf die schnelle eine WG her (vllt. erstmal Jugendherberge?)

Und jetzt die Hauptprobleme:
An sich habe ich mich schon auf Sommersemesterstudium eingestellt, am liebsten in Berlin. Habe auch schon mein Pflegepraktikum begonnen und mir fehlen ab Montag nur noch 5 Tage für meinen 1. ganzen Monat.

Was wäre wenn ich jetzt NICHT den Platz annehme und ich habe KEINEN Zivi/Wehrdienst? Dann ist der Platz weg oder?

Ist es möglich nachm 1. oder 2. Semester vllt. zu wechseln, da München eine schon arg teure Stadt ist?

Tut mir Leid für die vielen Fragen, bin aber total überfordert gerade.

Danke schön im Vornherein

An den meisten Unis hat das Semester vergangenen Montag begonnen. Häufig sind am Anfang jedoch Einführungsveranstaltungen. D.h. wenn du Glück hast hast du bisher kaum Pflichttermine verpasst.

Wieviele Punkte hast du denn für Berlin fürs SoSe? Bist du da sicher drinnen?

Wenn du nicht annimmst ist der Platz definitiv weg.

Nach 1-2 Semestern kann man theoretisch wechseln, dabei dann aber auch leicht ein Semester verlieren. Besser wäre es bis zum Physikum zu warten. Je nach Uni ist ein Tausch auch nur zu bestimmten Semestern möglich.

Wegen dem KPP: Wenn du da jetzt abbrichst hast du ein paar Tage verschenkt. Wenn du den Platz nicht annimmst nen halbes Jahr verloren. Ich denke mal du solltest es lieber davon abhängig machen ob du dir min. 2 Jahre München leisten kannst.

doni
18.10.2008, 16:30
In ein Medizinstudium noch einzusteigen sollte überhaupt kein Problem sein. Ok, die Einführungstreffen hast du verpasst. Das ist aber scheiss egal, solange du dich an deine Kommilitonen wendest und die paar Infos nachholst(studivz). Die paar Vorlesungen der ersten Woche sollten auch kein Problem sein nachzuholen. Dazu einfach die Skripte/Themen angucken und evtl in Bücher nachlesen.

Wie die Wohnlage in München aussieht weiss ich nicht, aber da solltest du dich so schnell wie es geht selbst drum kümmern. z.B. könntest du deine Fachschaft fragen, wenn du wirklich selbst nicht weiter kommst.

Das Wechseln sollte eigentlich möglich sein, solange Plätze auch frei werden.

Ich kenne die NCs jetzt nicht auswendig, aber wenn du dir SICHER bist, dass du es im SS in der Charite packst, dann kannst du ja dein Praktikum weiterführen und auf den Platz verzichten. Vergiss aber nicht, dass die NCs von Jahr zu Jahr steigen. Ich würde den Platz nehmen.
Wenn du anfangen willst, würde ich mich darum kümmern ab dem Montag schon die nötigen Kurse mitzumachen, wenn du es darfst.

K0b1
18.10.2008, 16:31
Also für SoSe für Berlin habe ich 950 oder 980 Punkte glaube ich, müsste nochmal nachschaun.

Wo kann ich den Infos finden, was für Veranstaltungen den bislang sind oder noch kommen. Muss man damit rechnen dass Vorlesungen und sowas schon anfangen?

Hilfe ... ^^

thorsten83
18.10.2008, 16:32
Herzlichen Glückwunsch! Ich würde den Platz auf jeden Fall annehmen! München ist ne schöne Stadt und die Uni ist auch super!

Vermutlich läuft das Semester schon, aber es ist sicher kein Problem das nachzuholen. Wenn das zu umständlich wär, hätten die dich ja jetzt auch nicht mehr zugelassen. Und bei mir sind auch nach 5 Wochen noch welche gekommen. Vermutlich wirst auch du nicht der Letzte sein, der nachrückt.

Also auf jeden Fall annehmen! Denn sonst ist der Platz weg und du hast keine Garantie, dass du so schnell wieder einen bekommst.

Und wenn du unbedingt nach Berlin möchtest, kannst du ja auch später tauschen (der beste Zeitpunkt ist da meistens nach dem Physikum)

Solara
18.10.2008, 18:04
Mehr Münchner findest ein bisschen weiter unten hier, in den Lokalforen oder auch beim Fachschaftsforum der LMU: www.medi-board.de

K0b1
19.10.2008, 15:55
ich bedanke mich =)