PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Dioptrien



MelC
18.11.2008, 19:42
bestimmt können mir hier Augenspezialisten weiterhelfen :-stud

habe seit kurzem eine Brille zum Autofahren. Im Rezept des Augenarztes steht folgendes:
R Sphär. -0.75 Zyl. -0.50 Achse 160
L -0.75 -0.25 25

Im Brillenpass vom Optiker:
R -1.25 +0.5 70
L -1.00 +0.25 115
Mein Optiker meinte, die Werte wären die gleichen, nur anders ausgedrückt.
Wieviel Dioptrien habe ich denn jetzt? -0.75 oder -1.25? ist ja schon ein Unterschied.

Mit Brille sehe ich auch im Alltagsleben (Arbeit, Einkaufen,...) deutlich besser und bin ganz baff, was ich plötzlich alles scharf sehe. Mein Augenarzt meinte aber nur zum Autofahren in der Nacht?
Findet ihr meine Werte viel oder nur ne geringe Fehlsichtigkeit?

:-notify

Muriel
18.11.2008, 19:47
Das ist tatsächlich das Selbe. Der Optiker rechnet immer mit Plus-Zylindern, der Augenarzt mit Minuszylindern. Die Umrechnung erfolgt, indem die Achse um 90° "verkippt" wird (also aus 160 wird minus 90 70), as Vorzeichen des dpt-Wertes des Zylinders wird plus, aber die Summe aus Zylinder- und Sphären-dpt-Wert muss gleich bleiben, daher eben auch da die Änderung. Es ist für den Optiker praktischer, mit Pluszylindern zu rechnen, das hat etwas mit dem Schleifen zu tun, frag mich aber bitte nicht weiter dazu, da hab ich echt keine Ahnung ;-)