PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RUMÄNIEN 2009/2010



mrmyagi
20.11.2008, 18:35
Hey


Ich fange wohl im kommenden Semester also 2009 in Cluj ( rumänien)
Ist noch jemand dabei wegen evtl. WG oder dass man dort wenistens schonmal Deutsche kennt oder so:)
Also meldet euch

(anmelden mach ich unter studieremedizin.de auch wenn einige sagen das is quatsch - keine diskussion wegen sowas )


meldet euch !

Ehemaliger User 05022011
21.11.2008, 08:23
Hey


Ich fange wohl im kommenden Semester also 2009 in Cluj ( rumänien)
Ist noch jemand dabei wegen evtl. WG oder dass man dort wenistens schonmal Deutsche kennt oder so:)
Also meldet euch

(anmelden mach ich unter studieremedizin.de auch wenn einige sagen das is quatsch - keine diskussion wegen sowas )


meldet euch !


naja mich würde aber schon mal interessieren, wie das in Rumänien läuft und ob man von da ( so wie von Ungarn) nach dem Physikum nach Deutschland wechslen kann ( von Österreich geht das ja nicht) - kannst du oder jemand anderes bitte hierzu mal was schreiben

Coxy-Baby
21.11.2008, 10:39
Von der Seite www.studieremedizin.de "Rumänien ist eines der neusten Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und folglich wird es keine Probleme geben, sich in Deutschland auf eine Stelle zu bewerben. Ein Wechsel während des laufenden Studiums ist MÖGLICH."
Böse Geister würden behaupten MÖGLICH ist immer viel...... wie es ist MÖGLICH
den Quereinstieg zu schaffen, es ist MÖGLICH erfolgreich zu klagen oder es ist
MÖGLICH sofort nen Losplatz zu bekommen.

Raul
21.11.2008, 11:29
Von der Seite www.studieremedizin.de "Rumänien ist eines der neusten Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und folglich wird es keine Probleme geben, sich in Deutschland auf eine Stelle zu bewerben. Ein Wechsel während des laufenden Studiums ist MÖGLICH."
Böse Geister würden behaupten MÖGLICH ist immer viel...... wie es ist MÖGLICH
den Quereinstieg zu schaffen, es ist MÖGLICH erfolgreich zu klagen oder es ist
MÖGLICH sofort nen Losplatz zu bekommen.



Was ist leichter einen Quereinstieg von ZM auf HM oder 2 Fachsemster HM von Rumänien??

Coxy-Baby
21.11.2008, 12:14
Was ist leichtER einen Quereinstieg von ZM auf HM oder 2 Fachsemster HM von Rumänien??

Womit wir mal wieder bei den Feinheiten der deutschen Sprache sind.
LEICHTER ist ja relativ und nicht absolut, also magst du mit "leichter" Recht haben, aber absolut würde ich sagen ist es schwer mal eben so zurück nach
Deutschland zu kommen.

mrmyagi
21.11.2008, 15:40
ich denke es is bestimmt schwer, was immer auch schwer heisst. an jeder uni bewerben und "hoffen" viele anerkennunge zu bekommen ( der scheine )
in rumänien gibts ja kein physikum also isses eher eine frage was anerkannt wird und was nicht.
ich würde n eurer stelle nicht anderen glauben weil jede situation da anders sein kann. ich z.b. schreibe den studiendekanaten vershc, hochschule ( auch versch, bundesländer ) ob diese erfahrungen habe mit studis aus rumänien etc. da hilft einem bestimmt weiter
trotzdem sollte man immer im hinterkopf behalten im ernstfall dort stecken zu bleiben man jedoch NACHm studium ohne probleme dank EU in Dland arbeiten kann.

es geht hier auch nicht direkt um was kann ich was nicht sondern eig suche ich
mit interessierte die nach rumänien wollen udn sich sicher sind wegen evlt. Wgs oder gemeinsam mal im februar hindüsen und sich alle anschauen in ne vorlseung gehn etc.

gruss

mrmyagi
23.11.2008, 08:49
niemand ?

ZahniVorklinik
23.11.2008, 20:39
in rumänien gibts ja kein physikum also isses eher eine frage was anerkannt wird und was nicht.


Ganz ehrlich: Rumänien!!!






...





aber supppper Fussball wird da gespielt...!!! Die Römer werden sich errinern :)

Viel Erfolg im Studium

:-dafür

Ehemaliger User 05022011
24.11.2008, 09:49
also ich wäre da ja eher vorsichtig, wenn es kein Physikum gibt, dann wird sich erst nach und nach herausstellen, was gier wirklich anerkannt wird und was nicht, die Landesprüfungsämter werden da ja auch erst mal keine Erfahrung haben, was die Ausbildung in Rumänien wirklich wert ist und dann wird man eher zumachen ( d.h. ich meine nicht anerkennen) , denn das ist immer leichter als vorschnell anzuerkennen

ich denke mal, wer nach Rumänien geht, wird sich darauf einstellen müssen so schnell nicht nach Deutschland zurückzukommen , denn es wird JAhre dauern bis das alles geregelt wird ( a<lso was anerkannt wird , was nicht e.c. )

und :
wie immer kann man hier doch nur den Rat geben, fragt jetzt schon bei den Landesprüfungsämtern nach, ob sie was wissen, wie sie dann anerkennen werden und wenn die Auskunft kommt "wir wissen das noch nicht, man wird sehen" , dann wäre ich eher vorsichtig und würde z.B. lieber den Quereinstieg aus der ZM versuchen, als mich auf so ein Abenteuer einzulassen

Talent80
24.11.2008, 22:32
Hallo zusammen,

hier mal das an Infos was ich bisher über Rumänien in Erfahrung bringen konnte...

Anerkennung:

Viele der Leistungen die in Rumänien erbracht werden, werden hier in DE nicht anerkannt! Eigentlich sollte es so sein - da ja auch ein EU-Mitgliedsland...

...so wird es auch von allen Organisationen , die damit Geld verdienen erzählt. Die Realtität ist leider eine andere...

....aber viele Fächer werden trotz gleichem Inhalt aufgrund anderer Wochenstundenzahlen etc. von den LPA's nicht anerkannt.........Ich weiß von bestimmt 5 Leuten, die seit Jahren!!!!! darum kämpfen ihre Leistungen anerkannt zu bekommen.......

Viele Fächer die in DE zum Physikum gehören gibt es in Rumänien nicht....(bspw. Terminologie etc.) ....Auch das spricht von Seiten der LPA nicht für Gleichwertigkeit.

Das was ich bisher mitbekommen habe ist, dass einem von 4 Semestern hier in DE maximal.....und dafür muss man schon kämpfen 2 anerkannt werden.......

So sieht es leider aus.......Sorry........Aber ich denke es macht keinen Sinn hier Dinge zu beschönigen

Viele Grüße

ZahniVorklinik
25.11.2008, 09:03
Nach den Infos ist es wirklich abenteuerlich dort ein Studium aufzunehmen.
Warum gehst du nicht z.B. ins englischsprachige Ausland?
Dort kann man nach einem Studienabschluss in seinem Fach wenigstens mit vernünftigen Arbeitsbedingungen leben.

Nichts gegen das Rumänische Gesundheitssystem, aber Rumänien ist ein 2. Welt Land, und hat ohne Zweifel andere Probleme als eine vernünftige medizinsiche Versorgung mitteleuropäischen Standards, geschweige denn eine einwandfreie Medizinerausbildung, zu gewährleisten.

Trotzdem Viel Glück, kannst ja mal berichten wie es dort läuft, würd mich interessieren.




Gruß

TonyClifton
25.11.2008, 15:00
Hallo zusammen,

hier mal das an Infos was ich bisher über Rumänien in Erfahrung bringen konnte...

Anerkennung:

Viele der Leistungen die in Rumänien erbracht werden, werden hier in DE nicht anerkannt! Eigentlich sollte es so sein - da ja auch ein EU-Mitgliedsland...

Das stimmt doch nicht dass es so sein sollte, kein Mitglied der EU ist verpflichtet an seinen Unis Studenten zur Fortführung zuzulassen die vorher einen anders aufgebauten Studiengang besucht haben.
Hier in Österreich haben sogar alle drei Med-Unis verschiedene Studienpläne, wer an einer studiert wechselt auch nicht mal so eben.
Das einzige was EU-Länder anerkennen müssen sind entsprechende Studienabschlüsse. Und ich schieß einfach mal ins Blaue und behaupte dass der Abschluss anerkannt wird.

mrmyagi
25.11.2008, 15:34
hm das klingt nicht so gut, woher haste deine infos ? website oder ähnliches ?

hatte mir natürlich gedacht dass der wechsel hart ist aber ich hab von studenten gehört die dort bereits sind- dass ein wechsel schon von einigen gemacht worden ist.

guter tipp : ich werde mich auf jeden fall erkundigen wie das hier handlen mit rum.studenten

noch jmd. erfahrung tipps etc.?


gruss

Coxy-Baby
25.11.2008, 15:51
..... wenns zu toll und einfach klingt mit Studienmöglichkeiten/Wechseln ist meist
irgendwo ein Haken versteckt, denn dann würden es ja alle machen (oder fast alle).

Peach29
07.04.2009, 13:22
Hallo :)
Ich interessiere mich auch für ein Studium in Rumänien.
Ich war auch schon in Cluj und habe mich mit einigen Studenten unterhalten.
Die Stadt ist auch super niedlich und mir hat es dort echt gut gefallen. Es gibt allerdings einige strenge Regeln in der Uni selbst. Es ist wohl auch ein wenig ,,anders" ( Handhabung mit den Leichen, etc.)

Ich wäre auch interessiert eine WG zu ,,gründen". Mir wurde berichtet, dass es ziemlich schwierig sei eine vernünftige Wohnung zu finden.

Liebe Grüße
Peach

farh
14.10.2009, 14:07
Ich habe neulich angefangen in Cluj zu studieren... Eigentlich gehts um Verlegung des Studiums nach Rumänien...
Ich habe 5 Semester in Deutschland studiert und im Physikum 2X durchgefallen.
Bin dabei meine Scheine anerkannt zu bekommen und das ist grade nicht so einfach wie es bisher gedacht wurde...

Hier hört man von Dekanat unterschiedlichen Sachen. Obwohl mehere Tagen vorbei sind, weiß ich immer noch nicht zu welchem Jahr ich zugelassen werde...
Die Studente, die aus Deutschland nach Rumänien wechseln wollen, müssen sich gewiss machen, dass hier alles nicht so läuft wie in Deutschland. Hier weißt sogar der Dekan nicht, wie es weiter läuft.
Aber auf jeden Fall, paar Scheine würden sie nicht gerne anerkennen, obwohl Rumänien jetzt in EU ist und alles aus Deutschland Anerkannt werden muss.
Hier in Rumänien hat man zum Glück kein Physikum aber es gibt mansche klinische Scheine, die man in den ersten Jahren macht. ZB: Mikrobiologie.
Hier muss man auch rümänisch lernen und so wie in der Schule hat man auch Sport-unterricht. :))
Zum zahnärztlichen Studium gehört auch Gyn, die man auch im 3ten Jahr macht.
Ein Fach namens Dental Matrial gibt es auch, das man getrennt zu Phantom-kurse macht. Deshalb is das besser, dass man von der Uni, wo man studiert hat, eine Bescheinigung holt, wo darauf klar steht, dass man auch Werkstoffkunde gemacht hat.
Bei mikroskopischer Anatomie scheint auch das Gleiche zu sein.
Hier macht man Zellbiologie und Histologie getrennt. Und die erste Frage ist, ob man beide Fächer gemacht hat oder nicht. Weil in Deuschland beide Fächer unter Namen "Mikroskopische Anatomie" gemacht werden.
Wenn noch interessen besteht, kann man mich unter meiner Email-Adresse: de_he_de_2006@yahoo.de kontaktieren.
Wie breits erklärt, bin noch dabei meine Schiene Anerkannt zu bekommen. Ich kann euch bald alles darüber berichten.
Mfg aus Cluj-Napoca
Farh

farh
25.10.2009, 22:47
Ich will euch keine falsche Hoffnung machen, aber am Dienstag letzte Woche haben die mir gesagt: Ich kann mit meinen Scheinen im dritten Jahr anfangen. Am Mittwoch musste ich hören, dass meine Scheine aus Deutschland nicht anerkannt werden, und von dem ersten Jahr anfangen kann!!!
Hier ist die Hölle leute... In Cluj macht die Uni, was die will.
Mansche sagen, musse man noch Schmiergelder zahlen....
Merh Info? Könnt ihr mir schreiben!!! Ich bin vor Ort und kann alles berichten... de_he_de_2006@yahoo.de

Dr. G.
08.03.2012, 15:02
Hey :) Leute
Will sich hier noch jemand ausser mir für ein Medizinstudium in Rumänien bewerben?
Oder hat jemand eine Ahnung, wo und wie ich mich bewerben muss. Ich weiß nicht, ich hab jetzt bisschen geschaut aber irgendwie nichts passendes gefunden. Also wäre euch dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Ach ja, wenn ihr schon drüben seid, könnt ich auch gerne eure Erfahrungen teilen, würde mich also über alle Kommentare freuen.

LG :D