PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Prognose Wartesemester WS 09/10



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

pottmed
05.05.2009, 16:34
Ach TPA, das Suchen kannst Du schon mal einstellen mit 10 WS und 2,2 klappt es garantiert :-)

Nils.
05.05.2009, 16:43
Ich denke ich werde dieses Wintersemester einen Schlussstrich ziehen, wenn es mit 10WS, Abi 2,2 und Krankenpflegeausbildung nicht klappt. Irgendwann ist auch mal gut.
Schaue mich schon fleißig nach alternativen Studiengängen um. Wenn ich doch bloß nicht so nicht so 'ne Niete in Mathe wäre... :-blush


Ich bin immer wieder am überlegen aufzuhören, ich habe aber erst 5 Wartesemester. :(

Du solltest das auf dem letzten Stück auf jeden Fall durchziehen. :-dafür

silja5
05.05.2009, 20:21
16 wartesemester und dann endlich ne platz war mal, nach dem rasanten anstieg hat die zvs dies ma ganz schnell geändert. habe heute telefoniert und der meinte nur das die grenze gestrichen wurde. hatte auch gefragt bezüglich der änderungen und habe nur ganz schwammige auskunft bekommen. wahrscheinlich wird sich das verfahren zum ws 2010 ändern, dann also auch die wartezeitquote, aber genaueres wußte er oder wollte er mir nicht sagen:-(

Doc Martini
05.05.2009, 21:48
16 wartesemester und dann endlich ne platz war mal, nach dem rasanten anstieg hat die zvs dies ma ganz schnell geändert. habe heute telefoniert und der meinte nur das die grenze gestrichen wurde. hatte auch gefragt bezüglich der änderungen und habe nur ganz schwammige auskunft bekommen. wahrscheinlich wird sich das verfahren zum ws 2010 ändern, dann also auch die wartezeitquote, aber genaueres wußte er oder wollte er mir nicht sagen:-(

Wenn es sich für mich zum Negativen ändern sollte, dann wird geklagt. Das muss man sich ja dann wohl nicht mehr gefallen lassen. :-dagegen

Aber vielleicht wirds auch besser: Positiv denken...:-nix

schmuggelmaeuschen
05.05.2009, 22:02
man kann doch ab 12 WS eh auf unzumutbarkeit klagen

Doc Martini
05.05.2009, 22:16
man kann doch ab 12 WS eh auf unzumutbarkeit klagen

Bin nächstes Jahr erst bei 10.

pottmed
05.05.2009, 22:38
Glaubt ihr, dass man das ab 12 WS kann oder wisst ihr das ?

Also wenn sich ab 2010 was ändert und ich mit meinen 12 WS dann nicht rein komme, dann drehe ich wohl endgültig ab.

MEDestiny
06.05.2009, 00:33
Aber vielleicht wirds auch besser: Positiv denken...:-nix

ach, wie lange soll es denn noch besser werden?? ich bin schon 5 jahre dabei mir immer wieder diesen scheiß einzureden, dieser hoffnungslose idealismus und optimismus, aber es wird einfach nichts besser. jedes semester kommen irgendwelche faktoren hinzu die die wartezeit verlängern und es zieht sich dahin wie ein kaugummi... aber irgendwann reist auch dieser!!
ich habe letzte zeit einfach das schreckliche gefühl es soll es wohl doch nicht sein...! und es hilft auch alles jammern und flehen nicht.
ich dachte schlimmer wird es mit den wartesemestern nicht mehr. aber es ist doch schlimmer gekommen. mit dem abschicken dieser bewerbung ist mir der letzte hoffnungsschimmer genommen worden, indem sich die zvs mit diesem semester als vergabestelle verabschiedet (siehe zvs homepage). keiner weiß wies wirklich weitergeht, aber wenn unsere studiengänge nicht mehr genauso zentral wie bisher über die zvs vergeben werden, dann können wir uns alle darauf einstellen, dass die wartequote dann noch mal durch die unis gekürzt wird (20%->10%).Und dann????????

????????????????????????????????????? (sprachlosbin)



Dann darf ich doch jura studieren. oder irgend einen anderen kack. ja schönen dank auch

tpa
06.05.2009, 12:02
Ach TPA, das Suchen kannst Du schon mal einstellen mit 10 WS und 2,2 klappt es garantiert :-)

Wenn nicht, dann komme ich nach Innsbruch und du gibst einen aus :-D


MEDestiny:

Im Grunde wird die ZVS doch erstmal nur umbenannt - die Funktion als zentrale Vergabestelle bleibt erhalten.
Primär geht es bei der ganzen Aktion meines Wissens nach darum, die Studienplatzvergabe auch in anderen Fächern weiter zu zentralisieren, mit dem Ziel Mehrfachzusagen zu verhindern. Beispiel:
Jemand bewirbt sich an 20 Unis für Politikwissenschaften und erhält 15 Zusagen, schreibt sicht aber logischerweise nur an einer Uni ein. Die übrigen Plätze werden den Nachrückverfahren der Unis zugeführt und hier an Leute vergeben, die sich im Vorfeld ebenfalls an 20 Unis beworben haben und mittlerweile an einer dieser Unis eingeschrieben sind - den Platz also ebenfalls nicht annehmen. So kommt es, dass freie Studienplätze erst im drölften Nachrückverfahren oder gar nicht belegt werden, obwohl die Nachfrage eigentlich da ist.
Das zu verhindern, indem jeder Bewerber per zentraler Studienplatzvergabe nur eine Zusage erhält, ist denke ich prinzipiell absolut sinnvoll. Allerdings muss man abwarten wie Detaillösungen, z.B. Bewerbungen für zwei verschiedene Studiengänge, aussehen.

Jedenfalls sehe ich nicht, wie die Umbennenung Auswirkungen auf die Wartezeitquote für Medizin haben soll. Woher stammt diese Information? Und wer hat die jetzigen 20% überhaupt festgelegt?

pottmed
06.05.2009, 13:48
@TPA, kannst Du gerne machen, ist doch recht nett hier ;-)

Die Quoten sind, glaube ich, in einem Staatsvertrag festgelegt, finde den gerade nicht, aber hab auch nicht die Zeit länger zu suchen :-(

AgyptRa
06.05.2009, 16:20
Also ich habe jetzt 12 WS und hoffe, dass ich einen Platz bekomme.
Wenn nicht, gebe ich echt auf und bleib halt in meinem Beruf:(

Aber ehrlich gesagt ist meine Hoffnung dieses Jahr so groß wie noch nie:)

pottmed
06.05.2009, 16:26
Klappt zu 99,99 % :-)

silja5
06.05.2009, 20:14
hey, hat jemand nen link zum urteil, dass 12 wartesemester unzumutbar sind! habe zum ws genau 12 semester und totale panik, dass es mal wieder nicht klappt, hatte bereits leztes ws geklagt, allerdings nur ne kapazitätsklage. wie würde man dann auf unzumutbarkeit klagen, und wie hoch sind die chancen auf nen platz, wer weiß was??

M.P.
06.05.2009, 22:08
Also ich habe jetzt 12 WS und hoffe, dass ich einen Platz bekomme.
Wenn nicht, gebe ich echt auf und bleib halt in meinem Beruf:(

Aber ehrlich gesagt ist meine Hoffnung dieses Jahr so groß wie noch nie:)

Das wird bestimmt klappen! Warum hast du eigentlich letzten WS keinen Platz bekommen? Die Wartezeit lag doch bei 10 WS.

pottmed
06.05.2009, 22:37
Weil sein Schnitt schlechter als der damalige Grenzrang war :-blush

und @ silja, mit 12 WS bist Du dieses Wintersemester zu 99,99 % dabei :-)

DaJosh
06.05.2009, 23:42
Also ich habe jetzt 12 WS und hoffe, dass ich einen Platz bekomme.
Wenn nicht, gebe ich echt auf und bleib halt in meinem Beruf:(Warum hast du eigentlich letzten WS keinen Platz bekommen?Weil sein Schnitt schlechter als der damalige Grenzrang war
@ AgyptRa & silja5
Wie alt seid ihr und was habt ihr für Abischnitte?
Wenn's trotz eurer enormen Wartesemester an eurem Schnitt hängen geblieben ist, dann kann ich ja gleich mein Handtuch werfen. Ich würd schon gerne noch mit unter 30 Jahren das Medizin-Studium beginnen. :-nix
Ich bin jetzt 23 hab durch Zivi 2 WS und müsste mindestens noch 5 Jahre warten, aber dann hätt ich auch 12 WS.
Wie stehts eigentlich mit nem Schnitt von 3,5 und 14 WS? :-heul

Ich hab bisher immer Meinungen wie "Chancen hast du auf jedenfall.", "Du musst lange warten, aber es funktioniert." etc gehört. Gleiches hat mir meine Studienberaterin gesagt. Ich hab aber das Gefühl, als ob mir das nur aus Mitleid gesagt wird. O_o Ich würd unheimlich gerne Medizin studieren, hab n verdammt schlechtes Abi und bin absolut bereit alternative Wege zu gehen, aber trotzdem habe ich das Gefühl, als wäre das alles Utopie...

Übrigens:
Wie schauts bei Medizin eigtl mit Auslandssemestern aus? Hab davon irgendwie noch nirgends was mitbekommen. Praktika ja, aber Auslandssemester?

Grüße

Gna
07.05.2009, 07:51
@ AgyptRa & silja5

Wie stehts eigentlich mit nem Schnitt von 3,5 und 14 WS? :-heul

Grüße

Würde zu 100% dieses WS klappen.

DaJosh
07.05.2009, 11:47
Würde zu 100% dieses WS klappen.
Scherz? :-oopss
Was macht dich so sicher?

pottmed
07.05.2009, 12:51
Mit 14 WS würde ich auch drauf wetten, also ich gehe dieses Semester immer noch von 10 WS aus, was heißen würde, dass alle mit 11 und mehr WS unabhängig vom Schnitt rein kommen.

Zeolith
07.05.2009, 13:05
Also das die Wartesemesterquote nächstes Jahr noch weiter sinkt, ist reine Spekulation. Ich hab heute mal mit so einer Schnalle von der ZVS telefoniert und ihr meine 'Ängste' geschildert!;-)

Also sie sagte mir, dass die Quote definitiv nicht (noch weiter) sinkt und die ZVS auch erstmal erhalten bleibt, sie bekommt nächstes Jahr wohl nur einen neuen Namen, mehr nicht.

Ich bin mal guter Dinge, dass ich tatsächlich bald an der Reihe bin!:-)