PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Prognose Wartesemester WS 09/10



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22

Artus
24.06.2009, 17:55
das würde wirklich vieles ändern... nämlich meinen stresspegel in diesem jahr... mit 10 wartesemestern müsste man dann ja nicht fürchten, dass man nicht rein kommt... wollen wir hoffen, dass das so stimmt

ThrowN
24.06.2009, 18:55
das würde wirklich vieles ändern... nämlich meinen stresspegel in diesem jahr... mit 10 wartesemestern müsste man dann ja nicht fürchten, dass man nicht rein kommt... wollen wir hoffen, dass das so stimmt

GENAU DAS! GENAU DAS!:-dafür

Stresspegel senken wäre prima. Vorallem beim EMS nächste Woche...


das wäre ja voll krass, zumal dann die prognosen für WS09/10 völlig anders aussehen würden als bisher gedacht...was ich mir noch vorstellen kann, ist dass die werte nachträglich geändert wurden wegen nachrückern?!

Ich hätte gedacht, das es bei den Plätzen nach WS kein Nachrückverfahren gibt, sondern freiwerdende Plätze mit im AdH landen würden!

Ach diese ewige Ungewissheit nervt so unglaublich...:-nix

Roke
24.06.2009, 19:03
hm also Nachrücker wäre wie gesagt komisch, da die ja dem ADH zufallen... hilft alles nix, hab mal ne mail an die zvs geschrieben... vll. bekomm ich ja ne Antwort...:-dafür:-lesen

edit: ich glaub, ich hab des Rätsels Lösung: Schaut man unter SS 08 nach, erhält man exakt die selben Werte wie unter SS 09. Also entweder falscher Link oder falsche Werte (selbe wie 08) eingetragen.... Leider wohl nix mit entspannter Lage :(

schmuggelmaeuschen
24.06.2009, 19:34
wär ja nich das erste mal, dass bei der ZVS sachen falsch oder gar nicht verlink werden, oder der infos falsch sind....

Chris112
24.06.2009, 21:26
Hey,
also die Grenzen die dort angegeben sind, sind exakt die vom SS08. Ich denke es ist ein Fehler der ZVS. Die Grenze im SS09 war WS11 DNx,x!
Sind echt identisch....

Bloodyhenry
24.06.2009, 22:25
ich kann chris nur bestätigen, wenn die warte zeit bei 10 gewesen währe wär ich drin gewesen...

war 11 WS und 2,9 DN...(kann ich mit blut unterschreiben hab 11 WS und 3,0...:-kotz

schmuggelmaeuschen
24.06.2009, 22:27
*autsch* mein beileid...

Dr.Hope
24.06.2009, 22:34
Ich weiß was das ist:

Die ZVS hat versehentlich die Ergebnisse aus dem Wintersemester
2009/10 sechs Wochen zu früh ins Internet gestellt und dann auch noch versehentlich beim SS 09 anstatt WS 09 :-dafür:-dafür:-dafür
;-)

Das wär doch mal was :-party

Theoretisch wäre es ja fast sogar möglich, da die Bewerbungsfrist für Leute die Wartesemester haben könnten (Altabiturienten) ja schon abgelaufen ist
:-oopss

Bloodyhenry
24.06.2009, 23:10
Theoretisch wäre es ja fast sogar möglich, da die Bewerbungsfrist für Leute die Wartesemester haben könnten (Altabiturienten) ja schon abgelaufen ist
:-oopss[/QUOTE

Klar, aber das währe ja service... und studentenfreundlich. Aber durch Leiden formt sich der Charakter, und somit hat auch die ZVS die bildungsrelevanz einer Berufsdomina.

JGA
25.06.2009, 03:22
[QUOTE=Bloodyhenry;788176]Theoretisch wäre es ja fast sogar möglich, da die Bewerbungsfrist für Leute die Wartesemester haben könnten (Altabiturienten) ja schon abgelaufen ist
:-oopss[/QUOTE
QUOTE]

leider ist das nicht möglich. ich hatte mal ein relativ langes gespräch mit der ZVS um genau DAS zu erfragen. die damehat mir erklärt, dass die grenzen erstg ermittelt werden wenn alle bewerber im topf sind - auch die neuabiturienten. denn erst mit denen weiß man, wo die grenze bei abibesten und adh liegen und das kann auch die warter beeinflussen. z. b. ein bewerber mit 14 ws und abi 1,3 (aus welchen persönlichen gründn auch immer) könnte bei denabibesten oer bei den wartern unterkommen. wenn er bei den abibesten nen platz bekommt, ist ein platz mehr für andere warter frei.

ich hoffe, ihr versteht was ich meine.

außerdem gehe ich von 11ws + 2,0 - 2,5 (oder sogar 12ws + 3,x) aus - resultierend aus der tatsache, dass die überbuchungen bei den wartern laut ZVS gezielt reduziert werden sollen (wurde hier im forum bereits ausführlich diskutiert). heißt nach meinem verständnis im klartext: weniger plätze für die warter. ein grenzrang im bereich von 10ws wäre meiner meinung nach sensationell und mehr als überraschend.

grüße,
JGA

SORRYFÜR DAS KATASTROPHALE SCHRIFTBILD - DIE HÄLFTE MEINER TASTEN KLEMMT UND MEINE TASTATUR BRAUCHT DRINGEND NE REINIGUNG...

stagediver
25.06.2009, 07:09
wir können ja galileo mystery anmelden....die sollen der zvs mal auf den grund gehen ;-)

ThrowN
25.06.2009, 09:51
außerdem gehe ich von 11ws + 2,0 - 2,5 (oder sogar 12ws + 3,x) aus - resultierend aus der tatsache, dass die überbuchungen bei den wartern laut ZVS gezielt reduziert werden sollen (wurde hier im forum bereits ausführlich diskutiert). heißt nach meinem verständnis im klartext: weniger plätze für die warter. ein grenzrang im bereich von 10ws wäre meiner meinung nach sensationell und mehr als überraschend.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es zum WS eine ungerade Zahl an WS gibt, da doch die große Mehrheit dann immer gerade Zahlen vorzuweisen hat. Wie irgendwo in dem Thread schon geschrieben wurde, dürfte der Großteil des 03er Jahrgangs mittlerweile irgendwo untergekommen sein. Also steht als nächster Schwung der 04rer an. Natürlich ausgehend davon dass die meisten Langzeitwarter seit ihrem Abi warten und die Leute erst etwas anderes studiert haben eher die Minderheit sind.

Nebenbei, aus rein egoistitschen Gründen hoffe ich auf 10 (2,6), wenn ich mir meinen Rang im SS09 anschaue KÖNNTE es auch reichen.

Glaubt ihr eigentlich, dass in den letzten 2 Jahren viele Warter nach Österreich sind? Oder sind das nur die frisch gebackenen Abiturienten?
Der EMS fiel letztes Jahr leider in meine Examenszeit, sonst hätte ich mich damals schon dran versucht. Und ich war sicher nicht der einzige mit dieser Idee...

Roke
25.06.2009, 10:46
Hallo Herr xxxx,

vielen Dank für den Hinweis auf die fehlerhaften Auswahlgrenzen im Studingang Humanmedizin zum Sommersemester 2009. Wir haben den Fehler soeben berichtigt.
Um im Sommersemester 2009 in der Wartezeitquote im Studingang Humanmedizin ausgewählt zu werden, waren mindestens 11 Wartesemester und eine Durchschnittsnote von 2,9 nötig. Bewerber, die 10 oder weniger Wartesemester hatten, konnten leider nicht ausgewählt werden.

Für das entstandene Mißverständnis möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen !

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin Lütge-Varney
- Pressestelle -

stagediver
25.06.2009, 11:35
meine fresse.....also hätte ich 12WS gebraucht....das werden ja echt immer mehr?!?!?

wahrscheinlich hauen mir später die WS immer um 1 semester ab....

:-heul

Bloodyhenry
25.06.2009, 14:49
wenn die nichts gravierend ändern, schätze ich das bei 12-13 WS schluss sein dürfte. Denn trotz meines leichten sarkasmus bin ich immer noch optimist.außerdem kann ich mir gut vorstellen das in diesem bereich eine menge leute dem äußeren druck nachgeben und es einfach schmeißen.Is aber nur ne vermutung, keine exakte rechnung also...

also ich gehe auch von 11 WS und ca. 2,0 aus, 12 WS und 3,x wär schon etwas auffällig, dennoch aber nicht unmöglich. Aber ich bin optimistisch, da bei 10-12 WS sicher nur sehr wenige Kandidaten zwischen 1,0 und 2,0
liegen werden...

Ich kannte nur 10 aus meiner Altresgruppe, die medizin ü ober die wartezeit machen wollten. und ich bin der einzige der noch übrig geblieben ist. Und selbst das ist nur das resultat glücklicher Lebensumstände, unter geringfügig anderen bedingungen könnte ich mir die nummer hier nicht leisten. (es soll sich an dieser stelle bitte keiner auf den schlips oder ähnliches getreten fühlen, bitte)
@ JGA das mit der schrift is net schlimm, is ja nur ein internetforum und kein literaturwettbewerb:-lesen

marja21
25.06.2009, 15:35
Oh mann irgendwie find ich das schon frustrierend, wenn man sich mal anschaut wieviel solange dafür warten um das studieren zu können und andere wie ne Bekannte von mir die letztes Jahr Abi mit 1,7 gemacht hat was zum SS 09 bekommen hat und jetzt weil es ihr zuviel wurde und sie gemerkt hat, dass es ihr doch kein Spaß macht, schon wieder das Studium abgebrochen hat....und dieser Platz geht dann verloren :-(

Dr.Hope
25.06.2009, 16:22
Also der Sprung von 11 (2,9) im SS 09 auf 11 (2,0) im WS 09/10 erachte ich als viel zu groß.

Ich sehe es auch eher so, dass im Winter eine gerade Zahl an Semestern kommen wird und das bedeutet in dem Fall eher 10 als 12.

Zudem sollten ja vom letzen Wintersemester (10WS und 2,8) also jene, die jetzt 12 und 2,9-4,0 haben, nicht mehr viele übrig sein.

Jene die jetzt 11 haben (also im SS 09 10 hatten) sind auch eher schwach vertreten, da das jene sind, die ihr Abitur meist nicht über die durchschnittliche Schule,die immer zum Wintersemester endet, gemacht haben.

Ergo würde das eher 10 als 11 oder 12 Wartesemester bedeuten. Lediglich beim Schnitt könnte es dann nochmals interessant werden.:-meinung

Bloodyhenry
25.06.2009, 16:36
Oh mann irgendwie find ich das schon frustrierend, wenn man sich mal anschaut wieviel solange dafür warten um das studieren zu können und andere wie ne Bekannte von mir die letztes Jahr Abi mit 1,7 gemacht hat was zum SS 09 bekommen hat und jetzt weil es ihr zuviel wurde und sie gemerkt hat, dass es ihr doch kein Spaß macht, schon wieder das Studium abgebrochen hat....und dieser Platz geht dann verloren :-(

jop das is bitter, aber das kennt wohl jeder. Eine Cousine von mir (die in einem bundesland mit einem eher laxen Abitur -siehe PISA-schrieb) hat nen recht guten schnitt und is von jura über medizin über pharmazie über BWL zu SozPäd (ohne das jetzt negativ zu werten) gewechselt, weil ihr das jeweils vorangegangene Studium "zu anspruchslos" gewesen war. Das hat sie mir natürlich bei jeder sich bietenden gelegenheit unter die nase gerieben.
dann hat sie auch SozPäd abgebrochen und ne Lehre versucht, ihr dürft raten wie das geendet hat...(fieses grinsen...)

Das Leben is ne Kneipentour...gezahlt wird am schluss^^

katjuschka22
25.06.2009, 17:29
ich glaube, jeder von den langen wartern von uns kennt so eine/n bekannte/n, der ein super abi hat, aber von tuten und blasen keine ahnung hat und dann gleich das heiß begehrte medizinstudium hinwirft...natürlich ärgert das einen schon...

ich finde es allerdings viel deprimierender, dass die warter auf eine immer längere bank geschoben werden...eine art 'internes verfahren', der zvs, um weniger motivierte warter auszusortieren :-kotz getreu dem motto, der schwächste fliegt...nur, wer 10 jahre warten kann, ist es würdig arzt zu werden...:-?

Bloodyhenry
25.06.2009, 19:11
Es ist doch die weitverbreitete Ansicht, das Warter im Studium sowieso im statistischen Mittel schlechter sind(Bitte unkommentiert lassen, is so, basta!)

Bei mir isses so, das ich zu Abi echt nicht bei der Sache war. Das hatte aber seine Gründe, in der Wartezeit habe ich mein Leben wieder geordnet. Da man hier zu lande aber seinen abschluss nicht wiederholen darf, finde ich die Wartezeit recht sinnvoll, da so die chancengleichheit gewahrt wird.
Und ein zuckerschlecken isses auch nicht, wenn man nach 6 Jahren mit ansehen muss, wie die besten freunde familien gründen oder häuser bauen...