PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Prognose Wartesemester WS 09/10



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 21 22

adeline
30.07.2009, 14:55
also ich hab heute auch mit einer sehr netten Dame telefoniert, die offensichtlich viel Zeit und Lust auf eine Unterhaltung hatte.
Da es bei mir um ZM geht, sagte sie zuerst, man könne sich ruhig an dem letzten WS orientieren, sie sagte sogar bei ZM wird es wohl wie letzten Winter bleiben, die Note wird sich im 2er Bereich einpendeln..., bei HM wird ''im allgemeinen von einem Anstieg ausgegangen'',
als ich weiter nachgebohrt habe, hat sie sich hinterher wieder komisch rausgeredet und widersprochen und meinte man kann gar nicht wissen wie sich alles entwickelt, sie könne keinesfalls Prognosen abgeben, es wäre fatal den Bewerbern mündliche Zusagen zu machen - die Tendenz für die Wartesemester sei überall steigend und sie wisse die Ergebnisse noch gar nicht!
mehr war nicht aus ihr rauszukriegen...

was haltet ihr davon?? war das erste eine Andeutung und sie hat noch schnell einen Rückzieher gemacht?? oder machen die sich mittlerweile einfach einen Spaß daraus uns an der Nase herumzuführen??
oh mann... :-wand
Leute ich werde wahnsinnig!!

fluffy_duck
30.07.2009, 15:13
na ja, wenn "nur" 360 bewerber nicht viel sind, dann muss mir mal jemand den anstieg der wartezeitquote von 07/08 auf 08/09 erklären (8ws+2,0 auf 10ws+2,8)...

@ dusmed: ich kann mir vorstellen, dass das was der zvs-mann gesagt hat zutrifft. die anzahl der bewerber wird sicher nicht zurückgehen wohingegen die anzahl der plätz für die wartezeitquote durch eine kleine änderung im vergabeverfahren negativ beeinflusst wird - sprich weniger plätze für tendenziell mehr bewerber.

ich gehe von 11ws und nem hohen 2er-schnitt oder sogar 12ws aus.

oder anders gesagt: mit 12ws und 3,0 habe ich meine stelle noch nicht gekündigt und werde einen teufel tun, irgendwas zu unternehmen bevor ich das ergebni in den händen halte!

gruß,
JGA


Was für eine Änderung im Vergabeverfahren ist das denn?
Und wie sieht es eigentlich mit dem Nachrücken aus? Nach welchen Kriterien werden die Plätze verteilt?

fluffy_duck
30.07.2009, 15:20
Hey ihr alle,

warte nun auch schon meine 10WS zum diesjährigen Wintersemester und habe einen Schnitt von 2,9 - was meint ihr??? Any chances???
Habe schon ne Ausbildung, Budapestwerbung, EMS/TMS und Bewerbungsgespräch in Witten durch - alles nix!!
Ich dreh noch durch!!

grüße, minicooper


:-keks genauso geht es mir im Moment auch...
Und dann sind hier im Forum so viele Leute mit besseren Noten oder mehr Semestern, die auch noch tierisch um ihren Platz zittern :-wand
P.S.: zum WS 2009/10 habe ich 10 WS und 3,0
Und ich werd noch wahnsinnig!!!!!!!!! Aber mir fällt auch keine Alternative zu HM ein (jedenfalls keine gleichwertige).

JGA
30.07.2009, 17:24
Was für eine Änderung im Vergabeverfahren ist das denn?
Und wie sieht es eigentlich mit dem Nachrücken aus? Nach welchen Kriterien werden die Plätze verteilt?

habe mich wohl falsch ausgedrückt. also zum letzten ws hat es definitv eine änderung gegeben. da ging es um plätze welche quasi doppelt vergeben werden würden (z. b. jemand der aus welchen gründen auch immer 14 wartesemester und abi 1,2 hat - der würde ja in mehreren quoten unterkommen). die plätze die aus dieser doppelbelegung frei bleiben, wurden früher der wartezeitquote zugeführt, seit letztem ws fallen sie dem adh zu. vergleich mal die grenzränge 07/08 (2390) und 08/09 (1946) in der wartezeitquote - dann siehst du, dass da ca. 400 plätze für die warter verloren gegangen sind.

eine solche änderung steht dieses jahr wohl nicht nochmal ins haus - jedoch haben die unis angekündigt, ab diesem ws die überbuchung von plätzen zurückzufahren. genaueres dazu:
http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=50105

unterm strich heißt das für mich: weniger studienplätze total und somit auch eine weitere reduktion der plätze für die warter - bzw. ein weiteres absinken des grenzranges.

lass es nochmal wie letztes jahr einige hundert plätze sein, die verloren gehen und wir werden eine grenze erleben, die sich die meisten hier nicht vorstellen wollen...

gruß,
JGA

BWLer
31.07.2009, 08:14
Letztes Jahr hab ich am 8. August telefonisch die Absage erhalten, obwohl auf der Homepage der 12. August als Termin genannt wurde.

AgyptRa
31.07.2009, 11:31
Letztes Jahr hab ich am 8. August telefonisch die Absage erhalten, obwohl auf der Homepage der 12. August als Termin genannt wurde.

Hast du einfach früher angerufen und dann nachgefragt??

bremer
31.07.2009, 12:28
Letztes Jahr hab ich am 8. August telefonisch die Absage erhalten, obwohl auf der Homepage der 12. August als Termin genannt wurde.

In welcher Quote hattest du dich denn beworben?

livingsunday
31.07.2009, 17:17
http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=50105


glaubt ihr das geht so einfach? wenn ich nach 12 erfolglosen wartesemestern klage, weil die wartezeit nicht "zumutbar" ist..und wer wird dann verklagt? doch nicht direkt die zvs? der staat? hä?? aber eher unrealistisch, dass das erfolg hat oder?

JGA
31.07.2009, 18:22
glaubt ihr das geht so einfach? wenn ich nach 12 erfolglosen wartesemestern klage, weil die wartezeit nicht "zumutbar" ist..und wer wird dann verklagt? doch nicht direkt die zvs? der staat? hä?? aber eher unrealistisch, dass das erfolg hat oder?

dann kannst du vielleicht der berühmte musterfall werden, in dem entschieden wird, bis wann eine wartezeit zumutbar wird.

und so ein prozess könnte ne weile dauern...

und: selbt wenn du recht bekommen würdest, dann würde das gesamte system wohl für die zukunft geändert werden. ob du dann noch was davon hast, ist allerdings fraglich. schließlich kann auch ein gericht keine studienplätze backen.

aber bis dahin wirst du sicher nen platz haben - mit 14 oder 16 wartesemestern...

grüße,
JGA

Chris112
31.07.2009, 19:25
d
aber bis dahin wirst du sicher nen platz haben - mit 14 oder 16 wartesemestern...


Hör bloß auf.... Mir wird so langsam richtig schlecht.... :-kotz
Ich will nicht mehr!!

Cuba_libre
01.08.2009, 14:08
Hör bloß auf.... Mir wird so langsam richtig schlecht.... :-kotz
Ich will nicht mehr!!

Durchhalten. Wir haben es bald geschafft. Vielleicht, hoffentlich ... aber wo ein Wille ist, ist ein Weg, auch wenn er warten heißt. :-nix

OlMightyGreek
01.08.2009, 22:17
Ich habe zu diesem WS 10 Wartesemester und nen Schnitt von 2,0.
Ich denke mal, dass wenn die WS bei 10 bleiben ich drin bin. Aber ich zweifele daran, dass es bei 10 Wartesemestern bleibt. Ich habe jedes Jahr bislang gerechnet. Dieses mal schätze ich nur. Sofern der Trend intakt bleibt, sehen wir mindestens 11 WS. Wenn wir jetzt noch die Neuerungen (herabsetzung der doppelbelegung der Plätze und somit verschlechterung der chancen) hinzuziehen, untermauert sich diese Befürchtung in meinen Augen.

Es müssten ja in etwa 1700 Plätze an die Wartenden vergeben worden sein letztes WS. das wären 20% der Plätze. Wir haben immer noch ne Menge an Menschen, die jetzt alle 12 Wartesemester haben, weil diese letzes Mal keinen Platz bekommen haben. Zusätzlich die Leute mit 11 Wartesemestern. Wenn wir die Forumsumfrage mal als repräsentativ ansehen und betrachten, machen die Menschen mit über 10 Wartesemestern schon knapp über 20% aus.

Gut, das sind alles Indizien und Spekulationen. Aber ich verweise darauf, dass wir in diesem Forum alljährlich spekuliert haben und aus meiner Warte (ABI 04) waren bislang immer die negativen Spekulationen korrekt gewesen und die positiven Hoffnungen umsonst.

Cuba_libre
01.08.2009, 22:43
@ OlMightyGreek

Grenzrang letztes WiSe war 1946. Ich denk aber, dass er dieses Jahr niedriger ist. :-nix

OlMightyGreek
01.08.2009, 23:50
Nun, also teilst du meine Meinung?!
Aber du hast ja scheinbar 11 Wartesemester. Ich denke du hast recht gute Chancen.

Nicky08
02.08.2009, 10:38
Also, wie wir hier ja schonmal irgendwo festgestellt haben, gibt es nur sehr wenige Leute mit 11 WS (bzw mit ner ungeraden WS-Anzahl).

Es wäre also schon eher wahrscheinlich, dass es 10 oder 12 werden. Wenn es wieder ca 2000 Plätze für die Warter werden (und laut ZVS-Auskunft, bleiben es ca genausoviele wie letztes Jahr), dann hoffe ich doch mal sehr, dass die Auswahlkriterien so bei 10WS und einer sehr guten DN landen werden. Es kann doch nicht 2000 Leute geben mit >12WS.......oh Gott, ich hab so Angst :-((

JGA
02.08.2009, 13:05
Also, wie wir hier ja schonmal irgendwo festgestellt haben, gibt es nur sehr wenige Leute mit 11 WS (bzw mit ner ungeraden WS-Anzahl).

Es wäre also schon eher wahrscheinlich, dass es 10 oder 12 werden. Wenn es wieder ca 2000 Plätze für die Warter werden (und laut ZVS-Auskunft, bleiben es ca genausoviele wie letztes Jahr), dann hoffe ich doch mal sehr, dass die Auswahlkriterien so bei 10WS und einer sehr guten DN landen werden. Es kann doch nicht 2000 Leute geben mit >12WS.......oh Gott, ich hab so Angst :-((

ich denke nicht, dass der grenzrang gleich bleibt. wenn die wirklich die überbuchungen reduzieren wollen, dann werden da sicher nochmal ein paar warterplätze dran glauben - ich rechne mit einem rang zwischen 1500 und 1700.

nennt mich wieder scharzmaler, ich lasse mich jedoch lieber positiv überraschen.

grüße,
JGA

Cuba_libre
02.08.2009, 13:52
Was mich ja total nervt ist die Tatsache, dass sooo kurzfristig bekannt gegeben wird wie viele Studienplätze überhaupt zur Verfügung stehen.
Sonst hätte man wenigstens mal ausrechnen können wie viele es tatsächlich sind, denn die 20% müssen sie ja geben.
Aber JGA hat recht, es könnte auf 1700 und weniger rauslaufen. Bei einer Gesamtzulassungszahl von 8500 (nehm ich jetzt mal als Beispiel, letztes WiSe lag es ca. 50 drunter) wären 1700 die 20%, wenn sie sich strikt dran halten und die Überbuchungen wirklich auch komplett zurückfahren. Aber selbst wenn die die Überbuchung nicht vollständig zurückfahren, wären das wieder eine Menge Plätze denen wir nachwinken müssten :-nix

@ Nicky08
Hattest du bei der ZVS angefragt wie viele Studienplätze an die Warter vergeben werden?

JGA
02.08.2009, 16:22
Was mich ja total nervt ist die Tatsache, dass sooo kurzfristig bekannt gegeben wird wie viele Studienplätze überhaupt zur Verfügung stehen.
Sonst hätte man wenigstens mal ausrechnen können wie viele es tatsächlich sind, denn die 20% müssen sie ja geben.


in der tat - DANN hätte man ENDLICH mal ne verlässliche zahl, mit der man weiterrechnen könnte.

ich vermute aber, dass die zvs sagen wird, dass diese zahlen noch nicht vorliegen.

da kommen nämlich im morgengrauen des 12. august pferdekutschen von allen unis gefahren und bringen ein eingerolltes dokument, in dem die kapazitäten stehen. diese zahlen werden dann in die große geheimformel eingegben und um punkt 8 uhr fängt der zauberhut an, die grenzränge und zuordnungen auszuspucken.

so muss es funktionieren. anders kann ich mir nicht erklären, wie die zvs die datensätze von tausenden von leuten verwerten muss und sich 1 woche vorher noch nicht einmal eine tendenz erkennen lässt...

grüße,
JGA

Nicky08
02.08.2009, 16:43
@ Nicky08
Hattest du bei der ZVS angefragt wie viele Studienplätze an die Warter vergeben werden?

Nee, ich befürchte, ich hatte tatsächlich nur gefragt wieviele es insgesamt sind.:-wand

Ahhh Panik. Im WS 08/09 waren noch 945 Leute vor mir. Wenn es *BITTE* ca. genauso viele bleiben...dann gibts ne dicke Party..

Habe am 08.08 Geburtstag..ich weiß nicht ob die einem am 07.08 wohl schon was telefonisch verraten?? Andererseits könnte ich mir mein komplettes Geburtstags-Wochenende versauen...hm, dann sollte ich ab dann wohl auch nicht mehr hier ins Forum schauen :-peng

tpa
02.08.2009, 17:26
Könnt ihr Jammerlappen mit 11 u. mehr Wartesemestern, die ohnehin nen Platz kriegen werden, mal mit dem Geheule und der Panikmache aufhören und das denen überlassen, die wirklich Grund dazu haben? Ist ja furchtbar....

kthxbye