PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Prognose Wartesemester WS 09/10



Seiten : 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

tpa
16.02.2009, 20:23
Wartezeit : 9
NC: 2,5
Rang: 1581
Grenzrang: 409
Ach je....

Das sind doch keine schlechten Zahlen :-nix

1581 - 409 = 1172

Das sind bei ~2000 zu vergebenden Plätzen zum Wintersemester doch astreine Voraussetzungen. Es müsste dann schon >700 Erst- bzw. Wiederbewerber mit drölf Wartesemestern geben, damit bei dir noch was schiefgehen kann.

Die hier geposteten Rangplätze sind denke ich deutlich weniger schlimm als im Voreld vielerseits befürchtet wurde und ich glaube 10WS bei 2,6 zum Wintersemester sind nicht allzu unrealistisch :-blush

Dr.Hope
16.02.2009, 20:34
Das sind doch keine schlechten Zahlen :-nix

1581 - 409 = 1172

Das sind bei ~2000 zu vergebenden Plätzen zum Wintersemester doch astreine Voraussetzungen. Es müsste dann schon >700 Erst- bzw. Wiederbewerber mit drölf Wartesemestern geben, damit bei dir noch was schiefgehen kann.

Die hier geposteten Rangplätze sind denke ich deutlich weniger schlimm als im Voreld vielerseits befürchtet wurde und ich glaube 10WS bei 2,6 zum Wintersemester sind nicht allzu unrealistisch :-blush


Das wäre zu schön um war zu sein (ich hab übrigens ebenfalls neun wartesemester zu diesem SS gehabt und auch nen 2,5er Durschnitt. Allerdings hab ich sogar rang 1531 :-D ) aber dennoch denke ich, dass es zu Wintersemester nicht reichen wird.
Deiner Rechnung zu folge würde es zwar reichen (und ich würde mir genau wie viele andere hier nichts sehnlicher wünschen, als dass es tatsächlich reicht) aber im Winter bewerben sich nunmal viel mehr Leute als im Sommer. Und von diesen zusätzlichen Bewerbern sind fürchte ich sehr viele dabei die sich zum Sommer nicht beworben haben und mehr Wartesemester haben als wir.
Zum Beispiel bin ich zwischen SS 08 (Rang 2570) und WS 08/09 (Rang 4106) deutlich nach hinten gefallen.
Von daher mach ich mir sehr wenig Hoffnungen. Auch wenn selbige ja immer zuletzt stirbt. :-meinung

Oder wie siehst du(tpa)/ seht ihr(alle) das?

Verständlicherweise lasse ich mich hier SEHR SEHR gerne eines Besseren belehren, da alles besser ist als meine düsteren Vermutungen :-winky

tpa
16.02.2009, 21:09
Mist,

evtl. hab ich's mir wirklich zu einfach gemacht :-nix

Dennoch denke ich, dass man im Bereich um die 6-8 Wartesemester stärker von Erstbewerbern nach hinten geworfen wird. Zum Beispiel von Leuten die 'ne Ausbildung (+ ggf. Zivi) gemacht haben. Der größte Teil dieser Wettbewerber bewirbt sich denke ich mal seitdem mit uns. Ergibt das Sinn?

Also von den Erst- u. Wiederbewerbern zum WS 08 waren ~1600 vor dir (voraussgesetzt alle Bewerber die zum SS 08 keinen Platz bekommen haben, haben sich erneut beworben). Sollte es zum WS 09 wieder so viele Erst u. Wiederbewerber geben, wäre denke ich ein geringerer Teil davon vor dir.

Eine weitere Überlegung wäre, dass dein Rang etwa um den Faktor 1,6 gestiegen ist. Wahrscheinlich macht man sich es damit wieder zu einfach, aber: 1172 * 1,6 = 1875 :-))

Naja, alles ziemlich spekulativ. Wär mal interessant zu wissen, wie stark die Ränge für jemanden mit 9WS im SS 08 zum WS08 angestiegen sind :-lesen

Dr.Hope
16.02.2009, 21:25
Also in dem Fall kann ich dir recht geben.

Zwischen SS05 und WS 05/06 wurde ich sogar um knapp 4200 Plätze nach hinten katapultiert. Diesbezüglich stimmt es also sicherlich, dass man mit jeder Runde weniger weit nach hinten fliegt. :-party

thomas1983
17.02.2009, 09:38
Wartezeit: 10
NC: 2.9
Mein Rang: 932
Grenzrang: 409

Wenn kein Unglück passiert dürfte es bei mir klappen.. hoffe ich

interface
17.02.2009, 10:06
also ich beschäftige mich seit Tagen mit der Frage, wie sich die WS bzw NC wohl weiterentwickeln, da bei mir eine wichtige Entscheidung davon abhängt... habe für dieses SS einen ZM-Platz in Münster. wenn ich wüsste, dass ich binnen 2 Wartesesmester bei HM reinkommen würde, würde ich ihn nämlich nicht annehmen.
leider ist es so, dass wenn man die Zulassungsgrenzen in der Wartezeitquote und deren stetige, fast gleichmäßige Steigerung anguckt, sagen muss, dass es für mich mit jetzt 9 WS und 2,6 sehr schlecht aussieht. ich habe mir das mal alles aufgeschrieben, und wenn man aus jedem Jahr den Überhang der Nicht-Zugelassenen auf das nächste Semester betrachtet plus Faktor X der Neubewerber (ich denke auch der wird weiterhin mehr, da der Ärtzemangel sehr viele -auch ältere mit mehr Wartesemestern als wir - Leute motiviert) kann man fürs WS 09/10 von entweder 10 WS und 2,2-2,4 oder gar 11 WS ausgehen. und je nachdem wie stark dieser Wert steigt, wird es im SS 10 natürlich noch krasser.
bis her hat sich noch kein NC in der WZ-Quote nach unten korrigiert. zu dem steigt die Warterzahl kontinuierlich an und die nicht zugelassenen Üb erhänge werden immer größer, so dass die NC Sprünge immer größer werden zw die WS direkt nach oben gehen ohne eine NC-Entlastung, wie zB vom SS 08 mit 10 und 3,3 auf 11 und 2,9 dieses SS und nicht wie bei vielen sicherlich erwartet auf 10 und 2,6 o.Ä.

es ist echt alles zum :-kotz

interface
17.02.2009, 10:15
man kann im Prinzip von 2 möglichen Fallkonstellationen ausgehen:

a) es werden zum WS 10 WS und 2,2-2,4

=> im SS 10 werden wir jede Menge Bewerber mit 11 WS und einer DN von 2,2-2,4 aufwärts haben plus die Neubewerber

=> zum WS 10/11 wird es noch bitterer


b) es werden 11 WS und 2,7 (ähnlich zu dem Anstieg zwischen SS08 und 09)

=> zum SS10 haben nur die Leute eine Chance auf Zulassung, die in Fallkonstellation a) zum WS 09/10 einen Platz gehabt hätten

=> vom WS 10/11 möchte ich garnicht mehr reden....


da ich schon nach dem letzten Wintersemester von einer derartigen Entwicklung ausgegangen bin, habe ich mich mit der Erkenntnis zum SS 09 auf keinen Fall einen HM-Platz zu bekommen, für ZM beworben.
nur leider hat das geklappt, und nun weiss ich echt nicht weiter :-(( warum sind wir nicht alle 1 oder 2 Jahre früher geboren worden.... ich hab zwar ne Festanstellung als RA, aber ich will nicht noch älter werden bzw noch weiter abstumpfen und erst noch später mit dem Studium anfangen, geschweige denn (schreibt man das so?) Facharzt sein... :-kotz

Dr.Hope
17.02.2009, 14:32
Wartezeit: 10
NC: 2.9
Mein Rang: 932
Grenzrang: 409

Wenn kein Unglück passiert dürfte es bei mir klappen.. hoffe ich

Also da müssten sich ja in Winter knapp 1400 Leute vor dich schieben damit es bei dir noch zu einem Unglück käme und das ist höchstwahrscheinlich nicht der Fall :-meinung


Von daher :-top :-top :-top

Dr.Hope
17.02.2009, 14:37
man kann im Prinzip von 2 möglichen Fallkonstellationen ausgehen:

a) es werden zum WS 10 WS und 2,2-2,4


Ich würde sagen 10WS und 2,5. Und wenn ich sagen schreibe, meine ich hoffen!
:-oopss

Wenn es wirklich nur 2,4 werden dann... :-wand

Mistergloop
17.02.2009, 18:00
hmm, dann werde ich meinen Ärger auch mal in Zahlen ausdrücken :D

Mein Rang: 454
Grenzrang: 409

Sapphire
18.02.2009, 00:15
Ich würde sagen 10WS und 2,5. Und wenn ich sagen schreibe, meine ich hoffen!
:-oopss

Wenn es wirklich nur 2,4 werden dann... :-wand

Wenn dies (2,5/10) nicht der Fall sein sollte, bin ich die erste die dich umbringt! :-((

Dr.Hope
18.02.2009, 14:34
Wenn dies (2,5/10) nicht der Fall sein sollte, bin ich die erste die dich umbringt! :-((

Sind das etwa auch deine Werte fürs WS 2009/10? :-oopss

An welche Uni möchtest du denn in erster Ortspräferenz?

med-voices
18.02.2009, 16:37
Ich vermute, dass ich mit meinen 10 Wartesemestern und 2,0 zum Wintersemester 09/10 entweder ganz knapp drin oder ganz knapp draußen bin.

Bei meinem "Glück" wahrscheinlich eher letzteres... :-nix

Hatte im letzten Wintersemester noch 1382 Ränge vor mir und zu diesem Sommersemester 723.

med-voices
18.02.2009, 21:26
Ich habe mal eine "Prognoserechnung" hinsichtlich Wartesemestern zum Wintersemester 09/10 in den "Wie stehen meine Chancen-Thread" gestellt.

Vielleicht ein wenig Hoffnung für alle mit 10 Wartesemestern und mehr :-winky

Aber ohne Gewähr ;-)

Sapphire
22.02.2009, 19:42
Sind das etwa auch deine Werte fürs WS 2009/10? :-oopss

An welche Uni möchtest du denn in erster Ortspräferenz?

Mainz wäre in meiner Nähe, daher möchte ich schon gerne dort hin. Zudem kenne ich dort auch einige :p ... und du??

Nora Drenalin
22.02.2009, 22:38
hallo zusammen,
ich habe in meinem grenzrang ca. 1600 leute noch vor mir.
zu diesem WS wird es wohl nicht klappen. meint ihr im nächsten WS (2010) bin ich dann drin?
:-keks

SteffiChap
23.02.2009, 08:14
@Nora

Ich glaube wir bekommen zusammen einen Platz :-keks

Aber mittlerweile hab ich mich auf WiSe 10/11 eingestellt, ans SoSe glaube ich nämlich gar nicht mehr :-wand

Aber wünschen würd ichs mir natürlich schon....

Dr.Hope
04.03.2009, 10:32
Im Wintersemester 2010/11 bist du wahrscheinlich (nicht mit Sicherheit aber schon mit großer Wahrscheinlichkeit) drin.

Das traurige ist eigentlich, dass du mit Rang 1600 in diesem Winter garantiert drin wärest (und sogar noch knapp 350 Leute nach dir), aber da sich im Winter wahrscheinlich mehr als 500 Leute bewerben die sich:

a) nicht im Sommer beworben haben und somit nicht vor dir aufgetaucht sind

b) in ihrem Rang wahrscheinlich dann vor dir auftauchen


Bei mir ist es ähnlich. Bei mir müssten sich sogar knapp 1000 Leute mit mehr Wartesemestern bzw. besserem Durchschnitt bei gleichen Wartesemestern bewerben, damit ich KEINEN Studienplatz kriege. Und genau das wird im Wintersemester mit großer Wahrscheinlichkeit passieren, deshalb rechne ich mir im Winter 09/10 sehr sehr geringe Chancen aus.

Aber um aufs Thema zurückzukommen:

Meine Hoffnung sagt mir fürs WS 09/10 : 10 WS Schnitt 2,5
Mein verstand sagt mir aber eher: 10 WS Schnitt 2,0 oder 11 WS Schnitt 3,0

Roke
04.03.2009, 13:53
Meine Hoffnung sagt mir fürs WS 09/10 : 10 WS Schnitt 2,5
Mein verstand sagt mir aber eher: 10 WS Schnitt 2,0 oder 11 WS Schnitt 3,0

Ich denke die Wahrheit liegt wie immer irgendwo dazwischen....
Meine Prognose: 10 WS und 2,4 +/- 0,2
...womit ich zwar keinen Platz bekäme, aber dann im WS 10/11 mit 11 WS und 3,0 ne Chance hätte....

SteffiChap
04.03.2009, 15:01
:-heul :-heul :-heul

*bisschenniedergeschlagenbinheut*

Noch jemand so traurig, weil das Studium mal wieder so unerreichbar scheint?