PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Schön" wohnen in Magdeburg?!



medstud201
23.04.2009, 17:31
Hallo,

ich habe heute mal die zwei Stunden Autofahrt auf mich genommen und mir die Med-Uni in MD angeschaut. Vom Klinikgelände selber war ich sehr angetan.

Allerdings war ich eher negativ überrascht von der Gegend drum herum. Ich suche eine Wohnung und mir wurde auch eine in 5 Gehminuten Entfernung angeboten. Aber: Alles sieht sehr heruntergekommen aus, Häuser teilweise nicht bewohnt und abbruchreif (z.B. Dodendorfer Str.). Ich war fast ein wenig geschockt und habe mich ehrlich gesagt sehr unwohl gefühlt. Gibt es denn in Uni-Nähe keine Gegend, die etwas idyllischer ist?

Vielleicht hat ja jemand von euch einen Rat für mich, wo (Ortsteil) ich nach einer Wohnung suchen muss, wenn ich es etwas "schön" haben möchte?!

Lieben Gruß,
medstud201

Coxy-Baby
23.04.2009, 20:54
Ähm ohne dir jetzt auf die Füße treten zu wollen, aber es gibt auch in der Dodendorfer schöne Altbauten mit schönen Wohnungen...
Schickimickiwohnungen gibts in nahezu jedem Stadtteil, dann aber
mit entsprechender Miete.....Was erwartest du denn und wieviel willst
du ausgeben????

medstud201
24.04.2009, 07:15
Schickimicki brauch ich nicht, nur gepflegt sollte es sein. sowohl das Gebäude als auch die Gegend. Suche 65 bis 75 m² in Fahrrad-Nähe zur med. Uni...

Nilani
30.04.2009, 21:07
Mh, also gerade so 1-3 Straßenbahnstationen vor der Uni (vom Bahnhof kommend) kann man auch recht gut wohnen. Das wäre so Raiffeisenstraße, Wiener Str. (Altbauten und auch sanierte Neubauwohnungen).
Ich wohne Nähe Fermersleber Weg, kleine 1-Raum-Wohnung mit Blick auf Friedhof (gewöhnungsbedürftig, aber ruhig und grün :-)). 5 min bis zum 1. Hörsaal, 10 min bis zum weitesten weg. Kann echt nicht klagen, über die Wohnsituation.

agouti_lilac
01.05.2009, 11:38
Mh, also gerade so 1-3 Straßenbahnstationen vor der Uni (vom Bahnhof kommend) kann man auch recht gut wohnen. Das wäre so Raiffeisenstraße, Wiener Str. (Altbauten und auch sanierte Neubauwohnungen).


hmm... :-love.. ja, da gibt's tolle Wohnungen! Auch mit tollen Hinterhöfen und Gärten! Und man ist gleich an der Uni, an der Elbe und in der Stadt...

trina1081
01.05.2009, 13:03
Hi,

ich kann dich in gewisser Weise verstehen, denn mir ging es am Anfang ähnlich. Aber es gibt auch schöne Ecken in Magdeburg.

In Stadtfeld zB kann man super schön im Altbau wohnen oder eben auch wie schon erwähnt Raiffeisenstr. oder Wienerstr. Da ist es auch toll. Etwas weiter weg von der Uni, aber durchaus mit dem Rad zu bewältigen, liegt der Werder. Ultra schöne Gegend, direkt an der Elbe gelegen. Aber auch eher etwas teurer.

Ich selber hab in Reform auf dem Kirschweg gewohnt und hab für 50m² 320€ warm bezahlt. Und ich war in 5 Minuten zu Fuß in der Uni.

Vielleicht findest du ja hier etwas für dich, allerdings sind viele der Angebote von der Genossenschaften Wohnungen in der Platte (was gar nix für mich wäre):

www.mwgeg.de
www.wobau-magdeburg.de
www.wg1893.de

gruss, trina