PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie hoch kann die Bestehensgrenze maximal sein?



katti2402
27.04.2009, 11:44
Hallo,

wer kann mir helfen?
Wie hoch kann die Bestehensgrenze maximal sein?
192 Punkte, also 60%?
Ich kenn auch das Zitat aus der Approbationsordnung, das aussagt, dass 60% reichen.
Aber im Frühjahr 2008 war die Bestehensgrenze 192 von 319 und das sind 60,19% im Herbst 2007 lag die Besthensgrenze auch bei 60,25% (191/317).
Kann die Bestehensgrenze über 192 Punkzen liegen?

Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe nämlich 193 Punkte. Also wird es ziemlich knapp.

Muriel
27.04.2009, 11:52
60% reichen. Mehr als 320 Fragen können ja verständlicherweise gar nicht gewertet werden, daher können auch nicht mehr als 192 Fragen, die genau 60% von 320 entsprechen, als Bestehensgrenze herangezogen werden. Sollten sich also keine fiesen Dinge wie z.B. Übertragungsfehler eingeschlichen haben, gehe ich mal davon aus, dass Du bestanden hast.
Dass in den von Dir genannten Beispielen etwas mehr als 60% nötig waren, liegt daran, dass bei eliminierten Fragen keine genaue 60%-Grenze ziehen lässt (kannst ja nicht sagen, man brauche 191,7 Punkte oder so).

katti2402
27.04.2009, 13:16
Vielen Dank für die Antwort. In ca. 2 Wochen wissen wir ja mehr, wenn es die offiziellen Ergebnisse vom IMPP gibt. ;-)