PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warter, wie ist/war euer Abischnitt?



Seiten : [1] 2

tpa
13.05.2009, 14:31
Würde gerne mal wissen, wie die Verteilung der Abinoten bei den Wartern so aussieht. Evtl. lassen sich so Rückschlüsse auf die Entwicklung der Wartezeit ziehen.

Meine Theorie:
Wenn Warter mit einem Schnitt von >3 einen großen Teil aller Warter ausmachen, sollte sich dies verschärfend auf die Wartezeit auswirken (da 2003er Abiturienten mit 3,0 oder schlecher noch keinen Platz haben)
:-stud

Klar, das Ergebnis wird sicherlich nicht genau die Verteilung des 2003er Abijahrgangs wiederspiegeln, aber es werden bestimmte Tendenzen zu erkennen sein. Außerdem ist mir langweilig ;-)

zvesda
13.05.2009, 14:33
abi 07 mit 2.6

pottmed
13.05.2009, 14:33
Bau doch noch eine Umfrage ein ;-)

Also bei mir, Abi 2004, Schnitt 3,0 *schäm*

tpa
13.05.2009, 14:38
Bau doch noch eine Umfrage ein ;-)


Schon geschehen :-)

Eigentlich wär eine Umfrage für jeden Abiturjahrgang super, aber vermutlich erhält man da keine repräsentative sample size...

little_lunatic
13.05.2009, 19:20
abi 04 mit 2,0. im 9.wartesemester

pottmed
13.05.2009, 19:26
Wieso hast Du mit Abi 04 erst 9 Ws?

sheep
13.05.2009, 19:36
< abi 06 mit 3,0 :-oopss

krabbi
13.05.2009, 20:06
Hatten wir so eine Umfrage nicht schonmal..? Kann sie grad nicht finden...

Abi 06 mit 1,8. Mit diesem Schnitt bekommt man mit Glück ja einen Platz, aber da ich bei den Unis etwas wählerisch bin, muss ich den längeren Weg gehen. ;-)

little_lunatic
13.05.2009, 20:14
Wieso hast Du mit Abi 04 erst 9 Ws?

hab ein semester studiert

Linda.1001
13.05.2009, 20:16
Was hast du denn studiert LiLu?

Bin auch aus dem Abijahrgang 2004 mit einer DN von 2,6 und 9 Wartesemestern (auch ein Semester studiert :-wand

little_lunatic
13.05.2009, 20:19
ein semester kunstgeschichte und psychologie auf magister

tpa
15.05.2009, 15:09
Zwar bisher nur 41 Teilnehmer, aber ich würde mal behaupten, dass schon Tendenzen zu erkennen sind.

Erstaunlich, dass die (<)1,8 Abiturienten so stark vertreten sind :-nix

//stefan
15.05.2009, 20:06
14% findest du "stark vertreten"???

tehs89
15.05.2009, 20:09
abi o8 mit 1,9 und 3 ws ;-)

tpa
15.05.2009, 20:16
14% findest du "stark vertreten"???

Ist aktuell jedenfalls stärker vertreten als jeder andere Schnitt :-nix

Hatte erwartet, dass viele mit 1,8 oder besser bereits ein Platz haben und nicht auf die Wartezeit angewiesen sind.

-Pluto-
15.05.2009, 20:55
Also ich denk mal es sind "soo viele" 1,8 und besser da, weil in diesem SS der NC bei 1,7 stehen geblieben ist und nur ein paar 1,8 nachgerückt sind.

Zumindest is es bei mir so!!

AySe88
15.05.2009, 21:06
Hatten wir so eine Umfrage nicht schonmal..? Kann sie grad nicht finden...

Abi 06 mit 1,8. Mit diesem Schnitt bekommt man mit Glück ja einen Platz, aber da ich bei den Unis etwas wählerisch bin, muss ich den längeren Weg gehen. ;-)

Warum immatrikulierst du dich nicht bei einer Uni und tauschst dann? Oder wechselst einfach zum nächsten Semester geht das nicht?
Oder willst du an die Charité, Heidelberg? :-nix

CYP21B
15.05.2009, 22:29
Mit 1,8 kommt bei weitem nicht mehr jeder einen Platz. Schon ab dem SoSe 07 war es nur ein Bruchteil. Damals kamen in Gießen und Erlangen per DN 1,8er rein. Bei mir z.B. war der Grenzrang an den beiden Unis aber meilenweit vorbei. Die folgenden Semester wurde es immer schlimmer. D.h. wenn man keine anderen Qualitäten vorweisen konnte, sprich Fächerbelegung, Gespräch, TMS, hatte man mit 1,8 nur noch Außenseiterchancen.

Ich wage sogar zu behaupten, dass selbst einige 1,7er die nicht mal besonders wählerisch waren keinen Platz bekommen. Wenn der NC bei 1,7 ist heißt das ja noch lange nicht, dass damit alle 1,7er die an diese Uni wollten versorgt sind.

Was ich damit sagen will, mit 1,8 musste man die vergangenen Semester taktisch sehr klug wählen und dazu entweder verdammtes Glück oder aber andere Qualitäten haben. Wenn der NC weiter steigt wird sich das bald komplett zu den 1,7ern verschieben.

Robin06
15.05.2009, 22:46
Leute der NC steigt zwar bei einigen Unis, aber er sinkt auch an verschiedenen Unis.... Das AdH wurde ja inzwischen so "ausgerüstet", dass auch 2,3er oder sogar 2,5er noch ne Chance auf nen Platz haben. Dadurch, dass z.B. in Heidelberg nun auch viele mit schlechterem Abi nen Platz bekommen und plötzlich vor 1,3ern stehen, müssen diese folglich natürlich woanders hin. Das ist alles nur ne Umverteilungsgeschichte. Ich bin mir sicher, dass wenn alle Hochschulen wieder nur nach DN gehen würde, läg der NC bei 1,8 vllt. soar bei 1,9...

krabbi
16.05.2009, 12:57
Warum immatrikulierst du dich nicht bei einer Uni und tauschst dann? Oder wechselst einfach zum nächsten Semester geht das nicht?
Oder willst du an die Charité, Heidelberg? :-nix

Ich hatte das auch mal so vor, aber ich wurde nirgends angenommen. Am liebsten wären mir Lübeck oder Hannover, vielleicht auch Kiel.

Außerdem kam die Entscheidung zum Medizinstudium erst nach dem Abi, davor habe ich zwar schon mit dem Gedanken gespielt, war mir aber nicht ganz sicher. Das war auch mit ein Grund, dass die GuKP-Ausbildung angefangen habe - als Entscheidungshilfe und gleichzeitig zum Wartesemester sammeln.