PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : voltarene???



nochnixdoc
26.11.2002, 16:40
also es gibt da doch voltaren akut,resinat,dispers,plus usw.

wer kann mir mal die verschiedenen wirkungsweisen,unterschiede, darreichungsformen erklären, und wann ich was einsetze???

danke lieben gruss nochnixdoc

Rico
26.11.2002, 18:19
Wirkungsweise is immer gleich (COX-Hemmer), weil immer der gleiche Wirkstoff (Diclofenac) drin ist.

nochnixdoc
26.11.2002, 20:15
ok danke, aber was bedeutet denn nun dispers, plus, resinat usw....
????
gruss und danke für die antwort
nochnixdoc

Froschkönig
26.11.2002, 20:22
Ich fürchte, dafür mußt Du mal bei Ciba-Geigy anrufen :-D
Hab keine Ahnung, ich unterscheide bei dem Zeug eigentlich immernur orale oder äußere Anwendung, also Voltaren-Salbe vs. Tabletten.

hobbes
27.11.2002, 00:50
ok danke, aber was bedeutet denn nun dispers, plus, resinat usw....

dispers bedeutet Dispergierbare Tabletten

plus, resinat - weiss ich auch nicht

Der Unterschied ist wohl einfach in der Darreichungsform: also ob Ampullen, Tabletten, Filmtabletten, Gel, Dragée, Augentropfen oder Retarddragées. Einsatz je nach gewünschter Lokalisation und Therapiedauer.

27.11.2002, 01:27
also so spannend is des ned!

plus bedeuted hier lediglich "Tablette mit Bruchrille"
resinat bedeutet hier Kapseln.

chater

June
27.11.2002, 01:39
Hm, mal aus eigener Erfahrung: Hab mal im Krankenhaus Diclo bekommen als stinknormale Tablette und hab Magenschmerzen davon bekommen. Mit Resinat dann nicht mehr.

Froschkönig
27.11.2002, 01:49
@June :
Klar, Diclo gibt´s unter tausend namen oder so...und hättest Du Resinat länger genommen, hättest Du auch Magenschmerzen bekommen. Hängt wohl von der Konzentration in der Tablette ab !

Sebastian1
27.11.2002, 01:55
Hm, mag das auch zusammenhängen damit, daß bei kurzfristiger Anwendung eine magensaftreistente Kapsel die magenangreifenden Nebenwirkungen erst später über die Pharmakologischen Umwege hat, weil die Wirkstoffkonzentration "vor Ort" nicht so hoch ist?

Fragt sich ein Vorkliniker, nämlich der
Sebastian

(P.S. Achja, warum war das eigentlich nomma so? Ich sollte es eigentlich wissen....COX-Hemmung -> generalisierte Prostaglandinsynthesehemmung? Welcher Prostaglandintyp wirkt denn nomma magenprotektiv? Argh, ich glaub, ich bin da grade auf nen falschen dampfer aufgesprungen...klärt mich dioesbezüglich doch mal bitte auf ;-) )

June
27.11.2002, 02:01
Habe es ein paar Wochen lang genommen, Frosch. Der Unterschied dürfte meines Erachtens sein, daß Diclo als saures Antiphlogistikum im sauren Magen-pH klasse resorbiert wird und sich sofort in voller Konzentration auf die Magenschleimhaut stürzt. Wenn es in ne Kapsel gepackt wird, kann der Resorptionsort beeinflußt werden. Dadurch, daß nicht alles im Magen resorbiert wird, kommen die hohen Konzentrationen an der Magenschleimhaut gar nicht erst zustande, und so gibts dann seltener die typischen Magennebenwirkungen.
Die June :-)

Hatte deins noch gar nicht gelesen, Seb, aber sehe das genauso. Prostaglandin wirkt übrigens durch stärkere Durchblutung der Magenschleimhaut und Herabsetzung der Säureproduktion magenprotektiv.

27.11.2002, 02:18
@seb1 Grad da nicht, weil ja bei den nichtsteroidalen Antiphlogistika (Diclo is son Zeugs) die Schädigung der Magenschleimhaut nicht nur lokal, sondern auch systemisch durch die verminderte Prostaglandin-Synthese verursacht wird. Also in dem Falle dürfte die Kapsel hier nicht unbedingt zur kompletten Verhinderung der unerwünschten Nebenwirkung führen.

@frosch nö, die Kapseln sind sogar höher dosiert! Ich glaube mit ner Diclo-Na Äqui von 75mg pro Kapsel!

Es ist die empfindliche Magenschleimhaut.

mh, mal die Pharmakokinetik anguckern! Die haben doch bestimmt ne FI oda?

chater

Sebastian1
27.11.2002, 02:19
Original geschrieben von June
Hatte deins noch gar nicht gelesen, Seb, aber sehe das genauso. Prostaglandin wirkt übrigens durch stärkere Durchblutung der Magenschleimhaut und Herabsetzung der Säureproduktion magenprotektiv.

Jep, sowas schwirrte mir im Hinterkopf rum, aber sicher war ich mir nicht. Welcher PG-Subtyp? Die haben alle so entgegengesetzte Wirkungen ich kann mir die nie merken....

Gruß,
Sebastian

Sebastian1
27.11.2002, 02:24
Original geschrieben von medichater
@seb1 Grad da nicht, weil ja bei den nichtsteroidalen Antiphlogistika (Diclo is son Zeugs) die Schädigung der Magenschleimhaut nicht nur lokal, sondern auch systemisch durch die verminderte Prostaglandin-Synthese verursacht wird. Also in dem Falle dürfte die Kapsel hier nicht unbedingt zur kompletten Verhinderung der unerwünschten Nebenwirkung führen.


Das die NW komplett eliminiert werden würden, hab ich auch gar nicht behauptet. Ich könnte mir wie gesagt aber vorstellen, daß die Wirkstoffkonzentration im/am Magen aber geringer ist, wenn die Resorption nicht bereits dort teilweise geschieht, indem man die magensaftresistenten Kapseln (Voltaren Resinat) einsetzt.
Daß systemisch dann längerfristig (wieviel länger ist denn dabei längerfristig?) diese NW trotzdem auftreten würden, ist mir schon klar...

Und noch ne Frage hinterher: Gäbe es 100% COXII-selektive Hemmer (Ansätze gibts ja schon, z.B. Vioxx, aber das ist wohl IIRC nicht 100% COX2-selektiv), dann dürften die ja nicht diese NW haben, oder?


Gruß,
Sebastian

Froschkönig
27.11.2002, 02:28
@Seb
Magenprotektiv ist Prostaglandin E2, kann man auch als Analogon zum Schutz geben (Ich glaube, das hieß Misoprostol)

Die "Ansätze" mit Rofecoxib (also VIOXX) sind eigentlich trotz der nicht 100% selektivität schon sehr gut und tatsächlich treten auch nur noch selten unter COX II Hemmer-Therapie Gastrointestinale beschwerden auf.

27.11.2002, 02:31
PGE wegen der Magen-Darm-Passage Zeit! Aba da biste ja nu von alleine draufgekommen!

chater

27.11.2002, 02:37
Original geschrieben von Sebastian1


Das die NW komplett eliminiert werden würden, hab ich auch gar nicht behauptet.

Ich auch nicht das du das behauptet hast, aba June meinte;


und hab Magenschmerzen davon bekommen. Mit Resinat dann nicht mehr.


Und diesen Effekt hasu erklärt, und ich meinte, ja aber ned nur damit zu erklären...

musst ja ned gleich schümfen :-( ;-)

chater

Sebastian1
27.11.2002, 13:37
Ooooch, chater ... im schümf doch gaa nich mit dia....
so, liebsein, nimm dir nen keks und dann is gut :-)

Gruß,
Sebastian

28.11.2002, 02:31
naaaagut! *keksmampf* freunde? :-dafür

chater

Sebastian1
28.11.2002, 11:27
Okee :-D

Gibsu mir ma auch nochn Keks? Danke. *auchkeksmampf*

Gruß,
Sebastian