PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lungenazinus: Altklausurfrage



DocEmmetBrown
26.05.2009, 13:16
Welche Gefäße haben unmittelbaren Kontakt zu einem Lungenazinus? Ich hätte bei dieser Altklausurfrage auf die Lungenkapilaren getippt, diese Antwort ist aber falsch. Wie lautet hier die richtige Antwort?

Logo
26.05.2009, 13:52
Wahrscheinlich dann die proprietären Gefäße - aber k.A. wie die jetzt heißen.
Sorry :-)

Tessie
26.05.2009, 15:07
War das eine Multiple-Choice-Sache oder solltet ihr selber Text verfassen? Gib doch bitte die anderen Möglichkeiten an, falls MC. Dann wird es vielleicht auch für den interessierten Leser verständlicher und dir wird geholfen.:-)

DocEmmetBrown
26.05.2009, 15:11
Man sollte frei die Antwort schreiben. Kapilaren wurde aber als falsch angestrichen.

Tessie
26.05.2009, 15:34
Was ist mit der A. pulmonalis mit entprechenden Verästelungen? So à la bronchoarterielle Einheit?
Worüber spekulieren denn deine Kommilitonen?

DocEmmetBrown
26.05.2009, 16:41
Die hätten auch auf Lungenkapilaren getippt, was aber wie gesagt falsch war.

SarahT.
26.05.2009, 17:38
Vielleicht wurde es als falsch angestrichen, weil man Kapillare mit 2 L schreibt! :P
Im Ernst: Ich bin ebenfalls der Meinung, dass es die Lungenkapillaren sind.

Jauheliha
26.05.2009, 17:42
Es riecht nach Andi L. :-))

Die Frage haben wir damals auch heiß diskutiert... Ich bin mir sicher, dass er die "Endverzweigungen der A. pulmonalis" hören wollte... Einfach "Lungenkapillaren" reicht ihm da nicht. Du musst ganz genau auf die Formulierungen achten (übrigens auch auf Rechtschreibfehler!! )

Logo
26.05.2009, 18:44
Hab mal nachgeschaut (Prometheus, Organe, S. 89):
Vasa privata = Rr. bronchiales & Vv. bronchiales
Vasa publica = Aa. pulmonales & Vv. pulmonales

Über Anastomosen verbunden. Erhält Lungengewebe nachgeschalteter Bezirke nach Embolie der Pulmonalarterien (Cave: Gasaustausch bleibt gestört!)

Das meinte ich mit proprietär... Aber ob sie das wollten?!

Gruß
LOGO