PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Medizinische Ausbildung vor dem Studium! Was aber?



simple
23.06.2009, 15:03
Hi. ichmöchte gerne eine Medizinische Ausbildungmachen.
Welche ist gut, welche bringt später auch etwas?

Physiotherapeut: wäre super, istaberteuer und die schulischen sind heiß negehrt. Das was man aber lernt bringt im Physikum viel und im späteren Beruf (z.B chiurgie) ist es profundes Wissen des Körpers.

Hätte auch gerne das Studium Physiotherapeut im Ausland gemacht aber die anmeldefristen sind glaube ich überall abgelaufen.

Meine nächste alternative wäre die ausbildung zum rettungsassistenten, weil sie nur 2 Jahre dauert und nicht 3 wie die meisten anderen und ich will ja früh ins Studium.

Meine Frage. Bringt eine ausbildung zum Rettungsassistenten denn etwas? ich meine im medizinischrelevanten Sinne. Bringt es was für das Studium oder den Beruf. Lernt man da gut was?

Muriel
23.06.2009, 15:39
Schau mal hier (http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=51222&highlight=Physiotherapie) rein. In diesem Thread sind Für und Wider beider von dir angesprochenen Ausbildungen erläutert worden.

hennessy
23.06.2009, 15:43
Schau mal hier (http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=51222&highlight=Physiotherapie) rein. In diesem Thread sind Für und Wider beider von dir angesprochenen Ausbildungen erläutert worden.

und deshalb bin ich auch so frei und schließe den Thread hier.

Bitte im von Muriel angegebenen Thread weiter diskutieren.

Gruß
Hennessy