PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gastroenteritis: Welche Darmgeräusche?



Seiten : 1 [2]

WackenDoc
01.07.2009, 20:46
Häufige Ursache für normale (und damit für einen Anfänger schon mal schwer hörbare) Darmgeräusche bei angeblicher Garstoenteritis/Durchfällen nach meiner Erfahrung: Nicht, oder nicht in dem Ausmaß wie vom Patienten beschriebene, vorhandene Symptomatik. (Zumindest meiner Erfahrung nach).

Ne normale Gastroenteritis ist bei einem sonst gesunden, halbwegs jungen Erwachsenen tatsächlich was Harmloses und heilt in der Regel innerhalb von ein paar Tagen aus.

Summbine
03.07.2009, 17:53
Hi,
danke für die Antworten. Die Symptome waren breiiger Stuhlgang (4-5 Mal/Tag) und Bauchschmerzen. Das war's. Darmgeräusche waren kaum vorhanden.
Ich glaube aber mehr und mehr, dass das gar keine wirkliche Gastroenteritis war, sondern irgendwas harmloses... dem Hausarzt fiel wohl einfach nichts anderes ein.
Ach ja, der Patient berichtete, am Tag vorher alles durcheinander gegessen zu haben... Eis, Joghurt, Fisch.

Hallo Sarah,

ich hatte auch mal ne Gastroenteritis durch ein Virus. So ähnlich, wie hier beschrieben - und ich habe keine Probleme mit "Durcheinanderessen". Nach ein paar Tagen war wieder alles ok. Also es muss wirklich nicht unbedingt die "typische" Symptomatik mit Durchfall sein! Ich wäre eher vorsichtig mit der Aussage, "dem Hausarzt fiel wohl einfach nichts anderes ein." Der Arzt hat sicher seinen Grund - und auch die Erfahrung, warum er das gesagt hat. Es wäre sonst kein gutes Zeichen für einen Arzt, wenn ihm "nichts besseres" eingefallen wäre. Meine Hausärztin, die ich für eine sehr fähige Ärztin halte, sagt, dass man bei einem Virus nicht unbedingt Durchfall haben muss. Der Stuhl ist zwar nicht normal, aber den klassischen "Brechdurchfall" (mal umgangssprachlich ausgedrückt ;-) )hat man nach ihrer Erfahrung längst nicht immer!

LG, Summbine