PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AV-Knoten-reentrytachykardie



sleepcap
17.07.2009, 00:50
Wird ein Anfall durch den Patienten immer durch z.B. Palpitationen bemerkt oder kann ein Anfall stattfinden, ohne das der Patient davon etwas merkt???

schlafmuetze
17.07.2009, 06:31
geht auch ohne, glaub ich basierend auf meinem rd-wissen sagen zu koennen, lass mich aber gern eines besseren belehren

CHALi
17.07.2009, 10:17
Hab in der Kardio bisher noch keinen erlebt, der das nicht merkte.. aber es gibt ja nichts, was es nicht gibt in der Medizin ;)

Muriel
17.07.2009, 11:04
Der, der was merkt, ist ja auch der, der zum Arzt geht ;-)

CHALi
17.07.2009, 11:27
Naja, zufallsbefunde soll es ja auch geben ;)

Evil
17.07.2009, 18:28
Genauso wie es Patienten gibt, die ein Vorhofflimmern mit Tachyaarrhythmie nicht bemerken wird es mit Sicherheit welche geben, die eine SVT (ob mit oder ohne Reentry) nicht bemerken.
Jedenfalls, solang sie nicht zu schnell ist und nicht allzulang anhält, sonst erledigt sich das Problem von selbst.

sleepcap
17.07.2009, 19:05
vielen dank für die antworten.

dreamchaser
18.07.2009, 12:23
Hatte mal einen, der ist nur synkopiert, hatte aber nie Palpitationen - in der EPU dann eine AVNRT. Es gibt nichts, das es nicht gibt.
(gibt ja auch Menschen mit VT und 200er Frequenz, denen nur heiss im Kopf wird aber sonst asymtomatisch sind)