PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LPA Düsseldorf - nicht anerkanntes Pflegepraktikum



Märry
26.07.2009, 19:16
Huhu,
ich hab eine Frage.
Wie genau und ab wann ist mit einer Nachricht des LPA zu rechnen, sollten Scheine, Abizeugnis etc nicht anerkannt werden?
Bekommt man einen Brief, ein Einschreiben oder vielleicht sogar einen Anruf?
Mir wurde nämlich letztens eine Benachrichtung über einen Brief geschickt, den ich in der Poststelle abholen sollte, der war jedoch leider verloren.
Kann es sich dabei um eine solche Mitteilung handeln?
Sie kam allerdings schon sehr früh, ich glaube einen Tag nach Annahmeschluss für die Physikumsanmeldungen (also so 11.6.09). Werden die Unterlagen vor Annahmeschluss überhaupt schon gesichtet?
Weiß jemand was genaues?
Liebe Grüße, Marie

Nilani
26.07.2009, 20:46
Also ich hätte da ja sofort beim LPA angerufen und nachgefragt :-nix. Unsere Bearbeiterin ist da glücklicherweise sehr nett und stressresistent. Aber bevor da was schiefgeht, hätte ich bei so nem Brief lieber 1x mehr angerufen, als 1x zu wenig.

Also bei mir war es letztes Jahr so, dass mir ja noch der BC-Schein fehlte, alles andere hatte ich vorher eingereicht. Einer hatte kurz nach Einreichung nen Brief bekommen, das was fehlte bzw. nicht ganz korrekt war. Das war vor der offiziellen Abgabe. Klar gucken die das vorher durch. Die heben sich doch nicht alles bis zum letzten Tag auf. Mich hat sie dann zur Nachreichfrist angerufen, ob ich nicht doch teilnehmen und den Schein einreichen will (was ich ja leider nicht konnte). Kommt aber sicher aufs LPA und die Sachbearbeiterin an.