PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HM dann ZahM - Chancen?



MareikeS
14.08.2009, 13:22
Ich schließe im nächsten Jahr mein Humanmedizin-Studium ab und möchte noch Zahnmedizin studieren.
Weiß jemand, wie da meine Chancen bei der ZVS stehen? Meine Abi-Note war 1,7 aber ich hab ein bißchen Sorgen zwecks dem G8-Jahrgang.
Oder gibt es die Möglichkeit, als werdender "Kieferchirurg" die normale ZVS-Bewerbung zu umgehen,. da hier ja das Zahnmedizinstudium Voraussetzung ist?

Liebe Grüße,
Mareike

thinker
14.08.2009, 13:25
Die Abinote interessiert die ZVS nach abgeschloßenem Studium nicht mehr. Jetzt ist dein Abschluß im Erststudium relevant und vorallem die Begründung, die du abgibst weshalb du dieses 2.-Studium machen möchtest.
Da es für einen werdenen Kieferchirurgen nur diesen Weg eines erneuten Studiums gibt bekommt man für die Begründung m.W.n. gute Punkte und hat recht gute Chancen!
genaueres kann man sicher auf der Seite der ZVS nachlesen!

Jedoch denke ich nicht, dass die Zulassung für dich allzu schwer werden sollte....

Coxy-Baby
14.08.2009, 13:51
Kriegst auf alle Fälle nen Platz mit ich glaub 9 Punkten für Gruppe 1,da beruflich zwingend erforderlich.Siehe http://www2.zvs.de/fileadmin/downloads/Merkblaetter/M08.pdf


"Die Fallgruppe 1 betrifft die Fälle, in denen die Aufnahme
eines Berufes zwingend den erfolgreichen
Abschluss von zwei Studiengängen voraussetzt.
Hierunter fallen die Berufe Kieferchirurg (Medizin und
Zahnmedizin) ....."

Rabbit
15.08.2009, 13:21
Ich mache das ganze in umgekehrter Reihenfolge, bin nun fertig mit ZM und werde Medizin dranhängen.

Entscheidend ist die Note deines Examens in Medizin und nicht dein Abizeugnis.

Einen Studienplatz in ZM bekommst du auf jeden Fall, bis heute wurde kein angehender MKG Studienplatztechnisch daran gehindert es zu werden. Die Messpunktzahl die du bekommst ist immens hoch im Vergleich zu Zweitstudienbewerbern die nicht MKG werden wollen.

Solltest du hingegen nur an einen ganz bestimmten Studienort wollen und alle anderen Studienorte definitiv und strikt ablehnen, könntest du auch eine Absage bekommen. Dann gelten nämlich Sozialkriterien (siehe ZVS Homepage) die im Falle von einem weiteren angehenden MKG am selben Wunschort entescheidend sind. Wer dann da die Nase vorn hat... ...:-nix

Wo willst du denn Studieren?

lal
03.09.2009, 12:10
Hallo Rabbit,

Soeben habe ich gelesen, dass du an dein ZM Studium noch ein HM Studium dran hängen willst. Im ZM Studium machen wir ja einige Scheine nur zum Teil, wie z.B. den Anatomieschein. Einige Fächer die, die Humanmediziner machen, haben wir ja gar nicht. Besteht die Möglichkeit alle Scheine die einem fehlen, bzw. die einem nur zum Teil angerechnet werden in 2 Semestern (anstatt von 4 Semestern) zu erlangen bzw. zu vervollständigen? Wenn ja, könnte man sich 2 Semester sparen und würde das HM Physikum schon nach 2 anstelle von 4 Semestern absolvieren. Irgendeinen Vorteil muss man ja haben, weil man ja z.T. einige Fächer schon im ZM Studium hatte, oder nicht? Hängt das von der Uni ab, ob das möglich wäre?

Sorry, konnte meine Frage nicht besser formulieren. Danke im voraus für Deine Antwort!