PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nicht gewertete Aufgaben - wie wird das verrechnet?



Seiten : [1] 2

Unregistriert
19.08.2009, 18:33
ich hab mal eine dumme frage:

es gibt ja jetzt doch schon so einige strittige fragen, die wohl aus der wertung genommen werden müssen. wenn man jetzt eine der 2 "richtigen" Antworten genommen hat, bekommt man dann trotzdem den punkt? Bei 316 gewerteten aufgaben könnte man dann also theoretisch (wenn man alles richtig gemacht und auch bei den 4 nicht gewerteten eine der richtigen genommen hat) 320 punkte haben?

bzw. wenn ich z.b. 32 aufgaben falsch hab und bei allen anderen zumindest eine der möglichen lösungen, krieg ich dann 288 punkte von 316 (320 -32) oder 284 (316-32)?

Danke schonmal!

Perthes
19.08.2009, 19:01
Ich geh mal stark von den 288 aus, es darf dir ja kein Nachteil entstehen. Vermutlich ists nur anders, wenn die Frage komplett gestrichen wird, weil es überhaupt keine richtige Lösung gibt:-nix

honeybeehelen
19.08.2009, 19:15
was unternimmt man denn überhaupt, wenn man meint, dass eine aufgabe fehlerhaft ist?

Unregistriert
19.08.2009, 19:33
sehr sehr gute frage, ich würde schon gern frage A4 und frage A81 (und vll noch andere) melden, damit die sicher wissen, dass die fragen mehrere richtige antworten haben. kann man das überhaupt "melden" oder muss man hoffen, dass die das von selbst merken??????

Nilani
19.08.2009, 20:24
wir hatten bei der Physikumsladung ein Infoheft vom IMPP dabei. Dadrin stand, dass man 14 Tage Zeit hat, sich bei Beschwerden zu melden. Sobald Ergebnisse bekanntgegeben sind, kann man dagegen nicht mehr vorgehen. Wenn dann sollte man also nächste Woche die Sache ins Rollen bringen.

Was Wertung angeht: Wenn du richtig ankreuzt, aber Frage rausgenommen wird, wird sie bei dir gezählt. Sie wird dann nur gestrichen (aus deiner Wertung), wenn du sie falsch hattest. Gab aber die letzten Jahre wohl immer mal wieder Fälle, wo die Leute besser gekommen wären, sie hätten es falsch angekreuzt und die Frage wäre nicht gewertet worden. Zumindest erinner mich da an Diskussionen, wo welche wegen des "Nachteilsausgleiches" durchgefallen waren.

Unregistriert
19.08.2009, 20:30
Es gibt einen Nachteilsausgleich. Werden z.B. 4 Fragen aus der Wertung genommen werden und du hattest eine von den beiden möglichen Antworten, dann werden dir diese 4 Punkte gutgeschrieben. Gleichzeitig steigt jedoch auch deine Bestehengrenze und die mehr bewerteten Fragen.

honeybeehelen
19.08.2009, 20:42
irgendwie versteh ich das grad net so ganz.. man hat doch dann auf jeden fall einen punkt mehr... wie kann das denn von nachteil sein?! O.O ich finde übrigens tag2 b111/a88 falsch.

Unregistriert
19.08.2009, 20:50
das is doch laut trepel und anderen büchern eindeutig C... was solls sonst sein?????

BetterCallSaul
19.08.2009, 20:54
unterschied sensorisch / sensibel meint er wohl. naja, hab halt das ZUTREFFENDSTE genommen, rest ist müll...

honeybeehelen
19.08.2009, 20:54
also hab mal auf der imppseite geschaut, da steht

"Der E-Mail-Kommunikationsweg ist vorgesehen für Kontaktaufnahmen im Zusammenhang mit kostenpflichtigen Dienstleistungen.
Anfragen oder Anmerkungen zu Ablauf, Inhalt und Auswertung von Prüfungen sind per Post oder Telefax an uns zu richten."

mpff...

edit: meint ihr im ernst ein kerl würde sich "honeybeehelen" nennen? :-wow

naja, wir haben gelernt, dass sensorisch eindeutig nur sinneseindrücke bezeichnet. und ich war dann so verwirrt, dass ich ausversehen e angekreuzt habe :-sleppy

honeybeehelen
19.08.2009, 21:07
mh, wenn ich den taschenrechner zu rate ziehe, sind 118/160 tatsächlich mehr als 117/159 ... die mathematische logik dahinter versteht mein gehirn zwar irgendwie grad nicht, aber egal, dann lass ich es eben ^^

BetterCallSaul
19.08.2009, 21:13
1/2 2/3 3/4 4/5 5/6 usw :D is ja nich so schwierig wa.

honeybeehelen
19.08.2009, 21:23
oh hab mich verrechnet, bringt doch was.. boah, mein kopf ist so kaputt.

denn in diesem fall ist es ja 6/10 < 6/9 :-top blöd bin ich auch nciht, nur nicht mehr konzentrationsfähig. also, sollte man wohl doch mal einen blöden brief schicken.

Ducana
19.08.2009, 21:40
Wie läuft das denn mit den "Beschwerden". Soll sich da jeder selber drum kümmern oder schreibt man dann im Prinzip im Kollektiv ans IMPP, welche Fragen nochmal überprüft werden müssen und u.U. aus der Wertung genommen werden sollen?
Bringt ja nix, wenn wir uns darüber Gedanken machen und sich keiner drum kümmert und somit auch strittige Fragen nicht bemängelt werden.... Versteht ihr, was ich meine?

honeybeehelen
19.08.2009, 21:52
jap, deswegen dieses thema, dann kann da jeder seine vorschläge einreichen :-meinung dann muss sich noch jmd finden, der gut schreiben kann ^^

Ducana
19.08.2009, 21:56
Es gibt halt unzählige Threads mit teilweise sehr merkwürdigen Erklärungen, sodass man da vielleicht mal etwas Ordnung reinbringen muss...
Und da kann man sich recht verzetteln... wir haben halt nicht lange zum Beschweren, sodass man das schon irgendwie koordinieren sollte... :-meinung

honeybeehelen
19.08.2009, 23:13
naja, bis jetzt hat sich sonst noch niemand gemeldet, also haben sich die anderen unklarheiten wohl aufgelöst? ..nein, ich hab keine lust alle threads hier zu durchforsten :-sleppy

Ducana
19.08.2009, 23:18
Nee, ich eigentlich auch nicht.. aber vielleicht kann man ein eigenen Beitrag machen, wo alle ihre BERECHTIGTEN Probleme posten und dann kann man daraus was basteln, oder? :-nix

honeybeehelen
19.08.2009, 23:23
ANDERERSEITS

wenn die dann gerade den brief mit den gesammelten sachen "übersehen" was dann? :-notify naja. obwohl... man würde ihnen sicher viel arbeit erleichtern, kriegen sicher ne briefflut. mh :-nix

Ducana
19.08.2009, 23:27
Ach keine Ahnung... Ich hoff einfach nur, dass die Prognose mit den 181 noch revidiert wird... das wird einige sonst killen... urgs... Daher ist es glaub wichtig, das IMPP mit seinen eigenen Wafen zu schlagen und gegen die dummen Aufgaben anzugehen... :-party

Naja, ich hoffe, dass es möglichst viele doch noch schaffen!!!! :-)