PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wichtige Frage zur Physiologie



Christof_K
07.09.2009, 14:19
Hey,

meine Frage dreht sich um die Verschaltung des optokinetischen Nystagmus.

In allen Lehrbüchern findet man ihn nur schwammig beschrieben, vielleicht kann mir einer auf die Sprünge helfen.

Also Zwischenschritte sind doch Colliculi superiores, dann in die paramediane pontine formatio reticularis für die konjugierten vertikalen Augenbewegungen?

Komm ich bei meiner Bahn noch irgendwie durch die Sehrinde, bzw. Vestibulozerebellung und Vestibulariskerne und von da zu den Augenmuskeln?
Ich steh absolut auf dem Schlauch und wäre für eine Hilfe sehr sehr dankber!

lg

Dr.NoGo
07.09.2009, 16:46
Nee die vertikalen Bewegungen werden direkt zu den jeweiligen Augenmuskelkernen verschaltet.

ABER: Projektionen werden schon ins Zerebellum verschaltet und weiter dann zum Vestibulariskern... Außerdem kommen für bewusste Nystagmen auch Afferenzen aus dem Frontalhirn (Area 8 oder so glaub ich...) und aus dem parieto-tempo. Kortex sind wohl auch afferenzen an den Nystagmen beteiligt...

Hoffe konnte ein wenig helfen!

Grüße

tortet
07.09.2009, 17:01
Schau mal in den Trepel und in den Klinke-Silbernagel.

Dort solltest Du fündig werden....

Aneta
11.09.2009, 21:49
hallo, kann mir vielleicht einer von euch schlauen erklären, was der unterschied zwischen vestibuloocculärem reflex und dem optokinetisches Reflex ist.... wie stehen die miteinander in verbindung ?

BetterCallSaul
11.09.2009, 21:56
optokinetisch -> eisenbahnnystagmus
vestibuloocculär -> kalorisch zB

Dr.NoGo
12.09.2009, 09:36
Optokinetischer und vestibuloocculärer Ny. sind auf der Efferenzstrecke (zu AugenMuskelKernen) gleich... afferent natürlich andere Bahnen... (optokinetischer = Sehbahn - Abzweig ich glaub auf Coll.sup.) (vestib.= vestibuläre Bahn -> Ncll.Vest.-AuMuKerne)

Hm... ich glaub so wars... hab schonwieder alles vergessen (versoffen?:) )

Grüße