PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : lehrstelle annehmen?



--Julia--
09.09.2009, 16:43
hey,
ich möchte gerne hm studieren und habe einen schnitt von 1,8. jetzt wurde mir eine lehrstelle zur med. fachangestellten angeboten und ich muss mich bis morgen entscheiden. die stellen mich nur unter der voraussetzung ein, dass ich die ausbildung auch abschliesse und ich abbreche, sobald ich einen studienplatz habe. allerdings werden am 23 sept auch wieder die bescheide der zvs verschickt... mit der ausbildung könnte ich meinen schnitt verbessern. im moment arbeite ich bei der post und verdiene natürlich viel mehr, als ich in der ausbildung verdienen würde. ich könnte aber auch nächstes jahr den mediziniertest machen und vllt dann, wenn erforderlich, eine ausbildung anfangen.
sollte ich die lehrstelle annehmen oder ablehnen? oder hat jemand anderen vorschlag?

vielen, vielen dank im voraus!!

lilapple
09.09.2009, 16:58
Hm, wenn du derzeit schon arbeitest, hast du dann nich schon ein paar Wartesemester gesammelt?

Ob du zum 23ten oder dann halt im NRV Glück haben wirst, wird dir wohl niemand sagen können, ist schon ne verzwickte Lage. Eine angefangene Ausbildung wieder abbrechen ist so oder so bescheiden, kann den AG also verstehen, dass er seine Bedingungen so stellt.

Die Ausbildung würde halt schon ne längere Bindung darstellen und ist ja nicht so, dass du mit deinem Schnitt keine Chance hast schon früher einen Studienplatz zu ergattern. Selbst wenn es dieses WS nicht klappen sollte, erscheint es mir persönlich jetzt nicht unmöglich, dass du innerhalb des nächsten Jahres einen Studienplatz erhältst. Und dann wärs halt klar bissl ärgerlich. Geht diese Ausbildung nicht sogar 3 1/2 Jahre lang?

Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen, aber ich persönlich seh´s halt so, wenn du dich taktisch klug bewirbst, also bei Unis mit nich so krassem NC, bei denen du evtl. noch Bonierungen für bestimmte Fächer etc. erhalten kannst, ggf. fürs nächste Jahr noch diesen Test machst.. Wäre dann schon realistisch nen Platz zu bekommen, oder wie sehen es die anderen?

-Pluto-
09.09.2009, 17:07
Wie viele WS hast du denn??
Also mit 1,8 stehst du genau an der Kippe, es kann klappen muss aber nicht!
Im Grunde stimm ich meiner Vorrednerin zu, niemand kann dir dieses Entscheidung abnehmen!

Es gibt Pros und Contras! Naja die Wahrscheinlichkeit mit 1,8 wird in den nächsten WS genommen zu werden sinken, da die Doppelten Jahrgänge kommen!
Aber bringt dir die Ausbildung durchaus Vorteile! Nur solltest du schauen, dass deine Ausbildung au von den Unis boniert wird, es wär nämlich schade, wenn du die Ausbildung abgeschlossen hast und sie dir nur Wartesemester bringt!

Ich wünsch dir viel Erfolg und die richtige Entscheidung wirst du schon treffen!!!!

--Julia--
09.09.2009, 17:44
habe 2 wartesemester

-Pluto-
09.09.2009, 17:47
Wow dann biste ja soweit wie ich ^^

Welche Unis hasten???

--Julia--
09.09.2009, 17:52
-göttingen
-frankfurt/main
-saarland
-düsseldorf
-bochum
-ulm

welchen schnitt hast du denn? und was hast du bisher gemacht?

Crazy Bird
09.09.2009, 17:58
Hast du aus Göttingen ne Einladung zum Auswahlgespräch bekommen?

Weil du's ansonsten denk ich in diesem Semester knicken kannst, selbst im Saarland ist die Wahrscheinlichkeit nicht gerade groß, noch nen Platz zu bekommen.

Ich würd dir empfehlen, den TMS zu machen und dich dann zum kommenden WS nochmal zu bewerben. Wenn der Test besser als 2,0 war, hast du deinen Platz eigentlich relativ sicher meiner Meinung nach.


Gruß,
CB

Jemine
09.09.2009, 18:26
Du wirst nur eingestellt, wenn du quasi zusicherst, auch nicht abzubrechen?
Also... ne abgeschlossene (!!) Ausbildung zu haben ist immer ne gute Sache. Jedoch ist MFA nun echt keine Ausbildung, die dir wahnsinnig viel medizinisches Wissen vermittelt. Ich hatte das auch mal angefangen und dann abgebrochen, weil ich es ehrlichgesagt supilangweilig fand. Aber es gibt dir an einigen Unis halt nen Bonus.

Wie siehts denn aus, ist dir der Job bei der Post noch lange sicher? Denn mit deinem Schnitt hast du wirklich jedes Semester wieder ne Chance auf nen Platz, da kann ich das zögern schon verstehen.

Was, wenn du die Ausbildung anfängst und dann doch nen Platz bekommst? Sie können dich ja nicht zwingen, dazubleiben. Man muß ein Schwein sein auf dieser Welt (manchmal) ;-)
Rechne durch, was dir mehr bringt. Als Azubi verdient man n Appel und n Ei... Wenn du bei der Post mehr verdienst, wär das schonmal ein Punkt für die Post.
Mach dir ne Pro- und Kontraliste. Das klingt zwar irgendwie löd, hilft aber doch ziemlich oft.
Wenn du auf Sicherheit gehst, mach die Ausbildung, denn daamit kannst du später, evtl auch während des Studiums gut arbeiten und bekommst nicht nur nen Hiwi-Lohn.

Alles Gute!

apple89
09.09.2009, 18:51
Schwierige Sache: Wenn du den Ausbildungsplatz annimmst, dann bist du halt die nächsten 3 Jahre mehr oder weniger gebunden. Andererseits lernst du mit Sicherheit viele Dinge, die es dir später einfacher machen, solltest du anschliessend noch studieren wollen.
Das grosse Problem ist aus meiner Sicht, dass du zwar momentan mit 1,8 noch Chancen hast, zumindestens im NRV reinzukommen, aber unter Berücksichtigung der NC Entwicklung der letzten Jahre denke ich sinken die Chancen, je länger du wartest. Ausserdem werden in den nächsten Jahren immer mehr Doppeljahrgänge fällig...
Du solltest dir auch die Frage stellen, ob du nach deiner Ausbildung wirklich noch studieren willst. Ich kenne viele Leute, die nach der Ausbildung die Motivation verloren haben noch zu studieren.
Und der Platz ist dir ja auch nicht sicher, wenn du die Ausbildung fertig hast. Keiner weiss, wie sich die NCs die nächsten Jahre entwickeln.
Wenn du dich zum SS2010 bewirbst, dann hast du ja durchaus auch Chancen dann einen Platz zu bekommen. Und bis dahin kannst du Krankenpflegepraktikum oder ne RS Ausbildung machen, des dauert nich so lang.
Im Mai is der TMS test, bei dem du deinen Schnitt ordentlich aufpolieren kannst an einigen Unis. Mit etwas Fleiss erreichst du nen guten Schnitt (1,0-1,3) und zusätzlich dein 1,8 Abi, da sollten deine Chancen in Heidelberg, Mannheim und Ulm sowie an den anderen Unis, die den test anerkennen gut stehen. Ich hab mit nem 1,0 TMS nen platz in HD bekommen...
Ich kann dir nur raten, wenn du wirklich Medizin studieren willst, warte noch ein Jahr und wenns ned klappt dann kannst ja immer noch ne Ausbildung anfangen- nen platz solltest du ja mit 1,8 bekommen :)

-Pluto-
09.09.2009, 19:04
-göttingen
-frankfurt/main
-saarland
-düsseldorf
-bochum
-ulm

welchen schnitt hast du denn? und was hast du bisher gemacht?

Hey, hab auch 1,8 2 Wartesemester und den ZDienst!!!
Hab au Frankfurt und Kiel, Ulm und noch en paar!!!!

Auf wie viel Pkte kommste in Frankfurt, vlt klappts ja da ^^
Naja aber man kann dich ja nicht dazu zwingen nicht aufhören zu können! Kannst dich ja voll ******* benehmen ^^

Janina87
09.09.2009, 19:13
Hallo,
ich habe auch eine MFA Ausbildung gemacht und das eigentlich nicht bereut, habe als Schnitt auch 1,8 und hatte damals 2 WS.
Einen Studienplatz habe ich noch nicht, dass hat aber mehr oder weniger persönliche Gründe...
Ich kann dir nur sagen, dass ich mich nicht von der Ausbildungszeit abschrecken lassen würde, ich habe meine Ausbildung nämlich in gerade mal 1,5 Jahren mit Auszeichnung beendet, da verlierst du gar nicht so viel Zeit. Und aus einem Arbeitsvertrag kommst du immer raus, da musst du dann halt wirklich keine Rücksicht darauf nehmen, wenn du doch plötzlich nen Platz bekommst.
Klar, soviel medizinisches, was man für später benutzen kann lernt man wahrscheinlich wirklich nicht, aber es ist schon so, dass du von vielen Sachen ne ungefähre Ahnung bekommst.

--Julia--
09.09.2009, 20:19
Auf wie viel Pkte kommste in Frankfurt, vlt klappts ja da ^^


habe in frankfurt 660 punkte. wie war das da in den letzten jahren? weiß jemand was?

-Pluto-
09.09.2009, 21:04
:O wow wie kommst du auf 600 Punkte???? Kann nicht sein, damit hättest du ne 0 ^^ Mit 450 hat man 1,0, dann hast de ja 150 mehr :O
Ich komm auf nur 405!!
Anscheinend lag die Grenze letztes Jahr bei 400.

--Julia--
09.09.2009, 21:11
sorry, 360 punkte

-Pluto-
09.09.2009, 23:13
Naja macht ja nix!!!

Also wie hast du dich entschieden bzw. wohin tendierst du??

--Julia--
09.09.2009, 23:28
ich nehme die stelle nicht an. ich hoff auf den medizinertest...
irgendwann muss es ja was werden. aber danke, dass ihr mir geholfen habt!:-top

-Pluto-
09.09.2009, 23:51
Prima!!!
Also dann TMS nächstes Jahr ^^

Jemine
10.09.2009, 17:15
Viel Glück! :-top

Cuba_libre
10.09.2009, 17:21
Viel Glück auch von mir. Wird schon werden :-):-top