PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 2 A60/B105 Anämie



Unregistriert
14.10.2009, 17:33
Kann mir mal jemand erklären, wie eine Anämie mit einem MCV unter 80fl normozytär sein kann? Hab schon im Netz geguckt und verschiedene Referenzbereiche gefunden. Laut IMPP-Referenzliste MCV 81-100fl??? Laut dieser Liste würde bei einer LDH von 275 U/l ja auch eine Hämolyse möglich sein...?

DrMedWurscht
14.10.2009, 17:34
Schau mal bei der beiliegenden Labor-Referenzliste für Kinder nach.

Gersig
14.10.2009, 17:37
Du hast schon gesehen, dass die Kinder eigene eigene Referenzliste haben? :-) Und da liegt der Referenz-MCV 72-88, also normwertig

Tiffenau
14.10.2009, 17:37
das wär mir auch fast passiert :-keks

sabmedi
14.10.2009, 21:35
Zu dem Fall hätte ich auch noch eine Frage. Warum ist es denn nicht Tumorlysesyndrom? Ferritin ist doch auch ein Akute-Phase-Protein und das ist initial doch nicht erhöht-also auch keine Akute-Phase-Reaktion, oder kann man das so nicht sagen?

ChillenMitBazillen
14.10.2009, 21:50
Bei einer Tumorlyse wären Kalium und LDH massiv erhöht.

Zedd
14.10.2009, 22:23
Naja, immerhin ist LDH erhöht...wenn auch nur leicht...vielleicht ein beginnendes Tumor-Lyse-Syndrom?? Ganz vielleicht? Nein? Blöd...:-angel