PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welche antibiotika sind wirksam auf MRSA?



rebecca_
02.11.2009, 16:04
Hallo,
ich bin mir sicher dass mir da von euch jemand weiter helfen kann.
Und zwar geht es um die verlässlich wirksame antibiotische Therapie von MRSA.
Welche Substanzen sind da jetzt für die Therapie geeignet?
Wie geht man bei einer Infektion mit MRSA vor?
Kenn mich da im Moment grad echt nicht mehr aus. :-nix
Danke!
LG Rebecca

Coxy-Baby
02.11.2009, 16:07
http://de.wikipedia.org/wiki/MRSA

MediJulia
02.11.2009, 16:13
Wenn man den Verdacht auf MRSA hat, dann nimmt man einen Abstrich und wenns MRSA ist, dann bekommt man den entsprechenden Befund von der Mibi und die sagen dann auch, welche Antibiotika wirken.
Kalkulierte Therapie mit Vancomycin beginnen, würde ich schätzen.

Was das Vorgehen betrifft: Wenn bei einem Patient MRSA festgestellt wurde, dann durften alle nur noch mit Schutzkittel und Handschuhen in das Zimmer, um die Keimverschleppung zu vermeiden.

Näheres weiß ich leider jetzt auch nicht.

haemo
05.11.2009, 22:42
Vancomycin, Teicoplanin waren bei uns auf der Intensivstation die gängigen Medis für MRSA.

rebecca_
06.11.2009, 07:15
Danke für die Antworten!

Sardokar
06.11.2009, 08:58
es wäre erst einmal interessant ob überhaupt eine Infektion vorliegt oder nur eine Besiedelung - die hat nämlich jeder 10.

rebecca_
06.11.2009, 09:24
stimmt,
denn man greift nur zur antibiotischen therapie wenn es wirklich zu einer Infektion kommt.
die kolonisation alleine mit einem MRSA ist keine Indikation zur therapie.
danke!!

Fersenbein
10.11.2009, 12:46
Vanco, Teico und Linezolid sollten hoffentlich wirken. Je nachdem wo der MRSA sitzt spielt natürlich auch die Gewebegängigkeit der genannten AB eine Rolle.