PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mündliche Prüfung: Kann alles geprüft werden?!



SarahT.
10.11.2009, 19:18
Hi,

wenn ich das Innere-Tertial z.B. auf einer Gastroenterologischen Station verbringe, werde ich dann in der Mündlichen Prüfung hinsichtlich Innere Medizin auch nur in Gastroenterologie geprüft? Oder kann es sein, dass ich in der Prüfung einen Nephrologen bekomme?

morbusmacke
10.11.2009, 19:37
Du kannst in allen Bereichen der Inneren geprüft werden und je nach Fach des Prüfers. :-)

Sealwolf
10.11.2009, 19:38
Alles, das ist ja das Desaster...
Einschränkungen ergeben sich durch:
1. Das Wissen / Können / Interesse des Prüfers; hier lohnen sich
Protokolle zu lesen (was ein Deutsch..). letztendlich ist der prüfer auch nur mensch, d.h. sowohl faul als auch darauf bedacht, ein gutes bild bei allen zu hinterlassen; was dazu führt dass er am häufigsten das fragt, was er täglich macht oder aber gerade auf ner fortbildung sich angeeignet hat.
2. Freiwillige "Hinweise" des Prüfers beim Vorgespräch (von "ich prüf alles wichtige, da mein fach natürlich das wichtigste ist, ist das ALLES" bis "jeder von den prüflingen darf sich 2 themen aussuchen" war im bekanntenkreis alles dabei)
-> man MUSS versuchen einzuschränken, denn das feld ist gar zu weit...
LG und viel glück allen die noch harren!

SarahT.
10.11.2009, 19:42
Ui, na ja... ich habe ja zum Glück noch ein bisschen bis zum PJ. Aber schon mal gut zu wissen! Danke :)