PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 1 A42/B31 Psychopharmaka



Unregistriert
12.04.2010, 21:19
hallo,

citalopram ist doch ein ssri und hat als nebenwirkung schlaflosigkeit. ich denke eher, dass es nortryptilin ist, also D. es ist ein trizyklischen antidepressivum mit sedierender wirkung.
die depressive frau will doch schlafen.

wie ist eure meinung?

Unregistriert
12.04.2010, 21:51
Medilearn hat als Lösung B) Trimipramin angegeben, nicht A) Citalopram!
Trimipramin hat eine schlaffördernde Wirkung. Aber Amitryptilin bzw. Nortryptilin (sein Metabolit) doch auch!?

sonjiin
12.04.2010, 21:57
laut Medilearn-Skript hat Amitryptilin und Trimipramin sedierende, Nortryptilin anregende "Nebenwirkungen"....

Unregistriert
12.04.2010, 22:04
Ich habe auch Nortryptilin genommen , weil es durch H1-Antagonismus zur Sedierung kommt.
Die Imipramingruppe hat aber eine ähnliche Affinität zum H1-Rezeptor wie die Amitryptilingruppe.

Unregistriert
12.04.2010, 22:07
Nortriptylin soll doch das aktive Metabolit von Amitriptylin sein...mit weniger Nebenwirkungen. Hätte D auch richtig (er) gefunden...

sonjiin
12.04.2010, 22:11
Habs nochmal gegoogelt, Nortryptilin scheint tatsächlich auch sedierende NW zu haben....wie das das IMPP so auslegen wird, wir dürfen gespannt sein:-))

Unregistriert
12.04.2010, 22:16
Also bei Amitryptylin sagt Dr.Wiki, dass es bei Benutzung als Hypnotikum bei Schlafstörungen, was ja vordringlich hier der Einsatzzweck war, gerne gegeben wird, aber dabei "OFF LABEL use" ist...wenn sich da das IMPP mal nicht festbeißen könnte...

Unregistriert
13.04.2010, 20:49
Aber Nortyptilin gehört leider in die Desimipramingruppe, und wirkt demnach antriebssteigernd.

MEDI-LEARN
13.04.2010, 21:21
Trimipramin ist schlafanstossend, während Nortriptylin eher antriebssteigernd wirken soll.
Daher ist bei Nortriptylin auch das Suizidrisiko höher (Antrieb vor Stimmungsaufhellung).

http://www.wegweiser-psychopharmaka.de/lexikon/trimipramin.html
http://www.wegweiser-psychopharmaka.de/lexikon/nortriptylin.html

Unregistriert
13.04.2010, 21:24
Nortryptilin als aktiver Metabolit des Amitryptilin gehört in die Desipramingruppe?
Das ist mir neu! Wo steht das? Es hat auf jeden Fall eine hohe Affinität zum H1-Rezeptor und sediert durch dessen Blockade!

Sjürgen-Syndrom
13.04.2010, 21:48
Nortryptilin hat, genauso wie Trimipramin, Müdigkeit als sehr häufige Nebenwirkung. Meiner Meinung nach, also durchaus streitbare Frage.