PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachblättern im Buch aufm Klo während Hex



Seiten : [1] 2

Unregistriert
16.04.2010, 13:08
Mich hat es ganz schön geärgert, daß manche beim Hex im Klo ihr Buch unterm Pulli rausgezogen haben (hab es unüberhörbar blättern gehört), um dort Antworten nachzublättern, während die andern ehrlich über ihren Aufgaben geschwitzt haben. Besonders ärgert es mich, weil davon ja auch die Noten und Bestehensgrenzen abhängen.

Ich finds saufies!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Unregistriert
16.04.2010, 13:12
bei uns sind die aufsichtspersonen mit in den vorraum der toiletten gegangen, sobald zwei gleichzeitig mußten... keine chance zu schummeln...

Solara
16.04.2010, 13:15
Waaaaaaas, ihr durftet zu zweit ohne Aufsicht auf die Toilette?

Dann muss ich dich aber schon fragen, warum du nicht gefragt hast, ob du auch mal kurz ins Buch schauen darfst ...!

luckyscrub
16.04.2010, 13:17
das Problem ist doch, dass die, die nie schummeln würden, beim Versuch sofort erwischt würden........die, die es immer machen kommen auch immer damit durch.
Mich hat ein Vorfall bei uns total aus der Konzentration geholt:-(

DoFu
16.04.2010, 13:26
Will ja niemanden ärgern, aber bei uns waren die Aufsichtspersonen sehr sehr locker!
Es hat niemanden interessiert wieviele gleichzeitig auf der Toilette waren.
Man konnte sogar vor die Tür gehen und eine rauchen.
Da standen teilweise bis zu acht Prüflinge gleichzeitig. Unbeaufsichtigt!
Trotzdem wurde sich da nicht über die Prüfung unterhalten. Auch auf den Toiletten herrschte Ruhe!

Das war Staatsexamen, nicht Kindergarten!

Unregistriert
16.04.2010, 14:00
Ich finde es auch sehr fies und völlig unkollegial, zu schummeln!
Allerdings habe ich nicht mitbekommen, daß bei uns geschummelt wurde...
Man kann sowas ja auch kaum melden, da ja der/die Schummler durchfallen würde, aber es ist so ziemlich das Unfairste, was man machen kann, schließlich, wie Du schon sagst, hängen die Noten- und Bestehensgrenzen indirekt auch davon ab. Somit profitiert nicht nur ein Schummler, sondern Nichtschummler haben auch einen Schaden daran...
Echt gemein!

Unregistriert
16.04.2010, 14:12
der dreck steht z. T. nicht in den Büchern . . .

auch ohne buch warn's schlussendlich über 80% - den rest hätte auch kein wälzer der welt mehr wettgemacht. . .

abgesehen davon: wer auf dem klo oder sonst wo nachschaun muss, der hat nicht kapiert, dass er sich damit vom system die methoden diktieren lässt - sich so zu einem kleinen sklaven des übervaters impp macht. diese typen sind das hauptproblem in dem ganzen job, die ewigen kriecher, die knechte, die ja-sager . . . dabei sind doch diese bundesbürger alle so herrlich emanzipiert, aufgeklärt und was weiß ich noch alles. . .

Sjürgen-Syndrom
16.04.2010, 17:14
Die Kandidaten, die blättern mussten, konnten damit sicher nicht besonders viele Punkte holen. Wobei ein ganzes Buch unterm Pulli schon sehr dreist ist...

ravenna
16.04.2010, 21:24
...find ich auch mega dreist,obwohl bei uns auch auf verschiedene Weisen geschummelt wurde....

Ehemaliger User 05022011
16.04.2010, 23:03
das erstaunt schon, was ihr hier schreibt - das die Leute keine Angst haben wegen so etwas durchs Staatsexamen zu fallen

Solara
16.04.2010, 23:05
Die Kandidaten, die blättern mussten, konnten damit sicher nicht besonders viele Punkte holen. Wobei ein ganzes Buch unterm Pulli schon sehr dreist ist...

Ich stelle es mir auch äußerst unbequem vor - und woher weiß ich denn vorher, welches Buch ich da drunter packe :-nix.

Interessante Geschichte ...!

pulle
17.04.2010, 10:54
heult doch!mann, das ist ja so furchtbar, dieses pseudo-gehabe! ihr seid so richtige mediziner, da bekomme ich akuten brechreiz! aber es ist die beste voraussetzung in der klinik anzufangen- den anderen nichts gönnen können, und zu wenig mut selbst iniatiative zu ergreifen! willkommen in der medizinischen ellbogen gesellschaft.....traurig aber wahr!

Haru
17.04.2010, 11:12
@pulle

sehe ich ganz genauso !

DrSkywalker
17.04.2010, 11:27
Ein Buch unterm Pulli? Das ich nciht lache! Wenn jemand wirklich so dumm war, sich den Herold irgendwo hin zu schnallen, hat er sich damit sicherlich selbst ins Knie geschossen. Wenn schon, dann doch bitte eine Smartphone mit mobilem Internetzugang, da hört auch keiner mehr das Blättern :-)) Ein Buch...tztztz....

netfinder
17.04.2010, 11:34
Ich benutze auf dem Klo meist andere Blätter...vielleicht waren die ja zu hart...


P.S.: Darf einem bloß ned heiss werden dann, sonst wird man beim Pullover ausziehen verhaftet...achja, für die, dies noch probieren wollen, man kan die Bücher auch im Klokasten versenken...

Relaxometrie
17.04.2010, 12:26
woher weiß ich denn vorher, welches Buch ich da drunter packe
Naja, der Herold wäre wohl in jedem Examen und an fast jedem Tag zu brauchen.
Ich wundere mich auch über die "Heulerei" über das Schummeln. Klar ist es unfair. Aber ich behaupte mal, daß einem ein Buch im Examen kaum hilft oder zumindest nicht allzuviele Punkte bescheren kann. Um komplexe Zusammenhänge nachzulesen, die man für die Beantwortung einer Frage braucht, reicht die Pinkelpause nicht aus. Wer Zusammenhänge nicht schon vor dem Examen begriffen hat, kann sie sich eh nicht mal eben kurz aufm Klo anlesen.
Wenn man aber insgesamt ganz gut gelernt hat, können einem schnell nachgelesene Details natürlich trotzdem dabei helfen, einen Punkt rauszuschlagen. Aber es wird wohl in den allerseltensten Fällen um das Bestehen/Nichtbestehen gehen. Das wäre nur der Fall, wenn man mit dem ergaunerten Punkt zufällig genau die Bestehensgrenze erreicht hat.
Alle anderen Prüfungskandidaten, die irgendwelche Megaschummeleien starten, können einem eigentlich nur leid tun. Denn sie nehmen billigend in Kauf, erwischt zu werden und dann zu Recht vom Examen ausgeschlossen zu werden.
Trotzdem wäre es meiner Meinung nach wichtig, in allen Prüfungssälen die gleichen Bedingungen zu schaffen, was die Klogeherei betrifft.

netfinder
17.04.2010, 13:22
Ganz einfach: Klogehen verbieten und je nach Geschlecht diese (http://www.ladybag.de) Dinger verteilen :-))

Solara
17.04.2010, 13:25
Naja, der Herold wäre wohl in jedem Examen und an fast jedem Tag zu brauchen.


Stimmt auch wieder, aber der ist mit knappen 1000 Seiten doch nicht wirklich unauffällig zu verstecken - ich stelle mir das 5h mit dem Teil am Körper (und dann auch noch nicht zu sehen) schon unangenehm vor und unbequem ...

Hoppla-Daisy
17.04.2010, 13:27
Ganz einfach: Klogehen verbieten und je nach Geschlecht diese (http://www.ladybag.de) Dinger verteilen :-))
Danke für den ersten Megalacher des Tages :-)) :-top

Relaxometrie
17.04.2010, 13:30
Ganz einfach: Klogehen verbieten und je nach Geschlecht diese (http://www.ladybag.de) Dinger verteilen :-))
Ich schrei mich weg. Wo haste DAS denn her???


ich stelle mir das 5h mit dem Teil am Körper (und dann auch noch nicht zu sehen) schon unangenehm vor und unbequem ...
Ich sag ja, man sollte mit diesen armen Geschöpfen eher Mitleid haben :-nix:-))