PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Buchempfehlung: Chemie wiederholen



Seiten : [1] 2 3

DocMartin
02.06.2010, 19:01
Hallöchen,

da ich Chemie seit der ähm, ich weiß es gar nicht mehr, ich glaub ab der 11. oder so abgewählt habe, wollte ich meine freie Zeit im Moment ein wenig nutzen, um mir die Basics mal wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Kennt ihr gute Bücher dafür, am besten eben auch schon in Bezug auf das Studium?

LG Martin

Anti-MG
02.06.2010, 19:11
ich finde harold hardt (ich glaube,man schreibt ihn so..)recht gut...

pottmed
02.06.2010, 19:12
Also Standardmäßig natürlich der Zeeck, der fängt auch bei null an.

Mir persönlich besser gefällt aber mittlerweile der Schmuck: http://www.amazon.de/Chemie-für-Mediziner-Carsten-Schmuck/dp/3827372860/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books&qid=1275498724&sr=8-3

Habe damit schon ein wenig Chemie wiederholt, geht super :-)

pottmed
02.06.2010, 19:13
ich finde harold hardt (ich glaube,man schreibt ihn so..)recht gut...

Hart ;-)

ist aber nur organische Chemie.

DocMartin
02.06.2010, 19:34
Yeah nice Leute, danke:-winky

Medi2009
02.06.2010, 19:39
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner - Eine klausurorientierte Einführung von von Dirk Röbke und Udo Wolfgramm, das Buch wird aber meistens einfach nur "Röbke" genannt.

Voteil: Viele viele Aufgaben und einfache Erklärungsmodelle
Nachteil: Erklärungen unter Umständen nicht ganz ausreichend, aber dafür kann man sich dann auch einfach mal in der Bib schlau machen

Ich glaub die meisten verwenden eh entweder den "Röbke" , den "Zeek" oder den "Schmuck" , das sind so die drei bekanntesten, wobei mir persönlich der Zeek und der Schmuck nicht zugesagt haben, weil es zu wenig Beispielaufgaben gibt bzw. der Schmuck mit 50€ auch einfach viel viel zu teuer ist...

fallenangel30487
02.06.2010, 19:42
Ich bin auch gerade dabei mir ein bisschen Grundwissen in Chemie anzueignen, weil ich seit ganzen 7 Jahren kein Chemie mehr hatte. Hab von einer Freundin die gerade Physikum gemacht hat, den Zeek bekommen und ich komm recht gut damit klar. Naja manche Sachen find ich recht kompliziert erklärt, aber generell find ich das Buch ganz OK wenn man 0 Plan von Chemie hat..*g*

DocMartin
02.06.2010, 19:43
Jemand aus Berlin oder Umgebung Lust auf ne Chemiewiederholungssession? :-)):-lesen

Ich hab jetzt mal hier um Flohmarkt zugeschlagen, ich glaub bei 30 Euro mit Versand fuer ich glaub sieben Buecher kann man wohl nicht so viel falsch machen...

Nessiemoo
02.06.2010, 19:52
Ich mag den Mortimer...teuer aber seeeeeehr schön, wierderhole auch selbst damit, musste Chemie auch nach 11. abwählen. :D

DocMartin
02.06.2010, 20:02
Bei mir wars zwar eher freiwillig, aber ich glaube, es haette auch nicht in meinen Stundenplan gepasst:-)

Mr. Pink online
03.06.2010, 21:11
Ich hab jetzt mal hier um Flohmarkt zugeschlagen, ich glaub bei 30 Euro mit Versand fuer ich glaub sieben Buecher kann man wohl nicht so viel falsch machen...

naja, farbausgaben darfste jetzt wahrscheinlich nicht erwarten! :D

bipolarbär
25.08.2010, 23:08
Ich bin gerade am Schwanken zwischen dem Zeeck und dem Schmuck. Amazon nach hat der letzere eine bessere Bewertung und rein der Seitenanzahl nach zu urteilen mehr Umfang, nach dem Einlesen scheint mir die Präsentation des Zeeck kompakter und für Chemie-nicht-komplett-Analphabeten wie mich besser. Auch ist der Schmuck gebunden. Ich möchte mir schon was anschaffen was mir das gesamte Studium weiterhilft. Kann mir einer eine eindeutigere Empfehlung geben?

Ria84
26.08.2010, 01:01
:-nixHuhu,
ohje...ich hatte nun auch seit gut 8Jahren kein Chemie mehr und war auch in der Schule nicht sonderlich gut in Chemie. Das wird wohl auch mein (großer)Stolperstein werden jetzt dann ab Oktober, wenn ich das Studium anfange.
Ich hab mir so nen dummen Pocket Teacher fürs Abi gekauft und bin damit jetzt im Nachhinein recht unzufrieden :(
Erstens sind da keine Beispielaufgaben drin und 2. ist das alles so kurz und knapp erklärt (naja Pocket halt..näch) ...bzw manchmal gar nicht erklärt, sonder einfach nur ne Formel und max. nen Merksatz dazugeknallt.... :(
Hab halt per Onlinebestellung vorher keine Möglichkeit gehabt mal reinzuschauen oder ne Leseprobe zu machen :(

Fazit: Ich als Chemie-Wrack kapier rein gar nix von dem was da in dem Pocket-Dings drin steht und ehrlich gesagt die Hälfte von dem Zeugs was da drin steht hab ich noch nichtmal in der 10.+11.Klasse gehört...
:-heul Oh man, das macht mir echt Angst bzgl. des anstehenden Studiums:-heul

Bin nun irgendwie demotiviert, dass ich da jemals nochmal durchsteig...Chemie und ich sind wie Feuer und Wasser!!
Meint ihr ich sollte mir noch ein anderes Buch zulegen? Also ich mein so ein richtiges Chemie-Buch? U.A. eines der, die hier empfohlen werden??

Ria84
26.08.2010, 01:43
hab noch was vergessen und bin die ganze Zeit schon am Suchen bei amazon, ebay und co..

Das Buch sollte möglichst viele Übungsaufgaben und mglst. mit Lösungsteil haben.
Any ideas?;-)

meleno
26.08.2010, 09:10
habe das oben genannte problem mit physik. habe es sofort nach der 10. abgewählt und habe noch zeit bis zum ss (hoffentlich nur solange...) die ich zur vorbereitung nutzen will.
habt ihr auch für die physik basics einen guten buchtipp? wäre klasse!

vielen dank!

tetrapak
26.08.2010, 09:12
Ich hatte auch kein Chemie und fand den Zeeck ganz nett. Unsere Chemiker haben sich ziemlich stur an die Versuche gehalten, die im Zeeck vorkamen und dadurch war das Buch sehr hilfreich.

lottisworld
26.08.2010, 09:26
...Chemie für Ahnungslose von Katharina Standhartinger ist ganz cool.
Da gibt es viele Beispielaufgaben zum Rechnen und die Texte sind kurz, einprägsam und nicht zu anstrengend! Wenn Du dazu noch ein gutes Kursskript hast, ist es wohl ziemlich ausreichend!
Den Zeeck fand ich immer zu umfangreich und schwülstig, aber das ist Geschmackssache!
LG!

Chris112
26.08.2010, 10:08
Ich habe auch angefangen mir die Chemie schon etwas näher zubringen; gleiche Gründe wie ihr...in der Oberstufe kein Chemie und ist ja auch schon etwas her...

Ich lese den Zeeck und bin so ca. 1/3 durch. Ich finde man kann damit sehr gut auch lernen. Es ist anschaulich beschrieben, Grafiken und am Ende jedes Kapitels ca 20-30 Fragen zu dem Kapitel. Hinten im Buch dann Lösungen mit Erklärung. Find ich gut. Außerdem ist das das Buch wonach die Vorlesungen gehen (auf jeden Fall hier in Aachen)....Kann ihn nur empfehlen

ChristophC
26.08.2010, 10:42
Habe auch wie pottmed den Schmuck und kann ihn nur empfehlen! Übersichtlich und sehr verständlich. Hat auch am Ende jedes Kapitels Aufgaben+Lösungen.
Außerdem kann ich noch die Medilearn-Skripte empfehlen.

Voodoo90
26.08.2010, 10:45
Pearson Studium: Chemie für Mediziner