PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mal in eigener Sache ... Faszikulationen am Auge :-(



Cosma
27.06.2010, 12:45
HUhu,

isch bin genervt !!

Habe seit 2 Tagen permanente Faszikulationen am Auge, nicht nur am Lid sondern ums ganze Auge rum, teilweise auch die Wange.
Und das sobald ich ein Buch in die Hand nehme ganz extrem, in Ruhe aber auch, da jedoch nur leicht :-?

Habe die letzten Tage weder gesoffen noch ernähr ich mich irgendwie schlecht. Vielleicht bissi viel Kaffee :-blush

Hab gerade bissi Streß mit tausend Klausuren am Semesterende, Pflichtkursen usw.
Dazu hab ich ja noch 3 Kinder und Männe schiebt mal wieder nur Dienste.

Wird wohl daher kommen, nützt mir aber nichts, ich hab echt noch was zu tun bis in 4 Wo alles rum ist.

Hat mir jemand nen Tip wie ich das stoppen kann ?
Es nervt extrem und lenkt mich total vom Lernen ab.

*Schland übrigens :-))

Gruß

Cosma

Relaxometrie
27.06.2010, 12:53
Schland alaaf :-dance:-angel
Mal sehen, ob wir in 5 Stunden auch noch scherzen :-D

Zu Deinem Problem habe ich nichts wirklich Schlaues beizutragen, kann aber berichten, daß ich dieses nervige Zucken ums Auge herum auch schon tagelang hatte und nichts wirklich geholfen hat. Da einem bei diesen Zuckungen ja schnell etwas von Mineralstoffmangel erzählt wird, von dem ich weder bei Dir ausgehe, noch bei mir ausgegangen bin, könnte man überlegen, trotzdem -sozusagen als Placebo- ein Mineralstoffpräparat einzuschmeißen.

Hypnos
27.06.2010, 13:47
Öh - wat soll ich sagen:

Kann man akupunktieren:-))

<- hat noch Termine frei:-))

Cosma
27.06.2010, 14:54
Huhu,


@Relaxo: uiiiiiiiiiiii, wahrscheinlich ists gar net vom Lernen sondern von dieser permantenten Aufregung über Sheriffs, Badstubers, Podolskis usw.
Hoffe mal, das wird nicht noch schlimmer *gg

@Hypno: würd ich glatt versuchen, weil wer heilt hat ja Recht usw. aber bist Du nicht aus Richtung meiner alten Heimat Ruhrpott ? Wäre mir jetzt eine zu weite Anfahrt. Außerdem bist wahrscheinlich superteuer ;-)

So, Schland !

Cosma

Hypnos
27.06.2010, 14:59
Huhu,


@Relaxo: uiiiiiiiiiiii, wahrscheinlich ists gar net vom Lernen sondern von dieser permantenten Aufregung über Sheriffs, Badstubers, Podolskis usw.
Hoffe mal, das wird nicht noch schlimmer *gg

@Hypno: würd ich glatt versuchen, weil wer heilt hat ja Recht usw. aber bist Du nicht aus Richtung meiner alten Heimat Ruhrpott ? Wäre mir jetzt eine zu weite Anfahrt. Außerdem bist wahrscheinlich superteuer ;-)

So, Schland !

Cosma

Für a) Richtung Ruhrpott würde ich ne Menge geben - momentan im feindlichen Rheinland
Für b) gibts ne GOÄ:-)

Aber abgesehen davon gibts auch Akupunkteure in Deiner Nähe...

Schau einfach mal unter www.daegfa.de nach. Da gibts ein Orts-und Arztverzeichnis.

Grüße und gute Genesung,
Hypnos

Espressa
27.06.2010, 21:15
Stressreduktion.
Magnesiumbrause.
Ggf. Sehhilfe anschaffen, oder falls vorhanden: optimieren.
Abwarten. :-D

Wenn du Geld ausgibst, könnte der Placebo-Effekt stärker ausfallen, macht dir aber jeder beliebige Heilpraktiker um die Ecke.

Die Niere
27.06.2010, 21:37
Ich glaube das haben schon viele von uns mal gehabt...mit wait and see kommt man meist zum Erfolg.

gruesse, die niere

Hoppla-Daisy
27.06.2010, 21:50
Ich hatte im letzten Semester über Wochen heftig-fiese Faszikulationen im Oberschenkel. Sie waren sehr gut zu sehen - nicht nur für mich! - und hielten sowohl tagsüber als auch nachts an, so dass ich kaum noch Ruhe bekam. Die Tatsache, dass ich mich gerade in einem neuro- und psycholastigen Semester befand, beunruhigte und beruhigte mich zugleich :-D.

Ging natürlich auch von selbst wieder weg. ;-)

epeline
18.09.2011, 12:02
hat inzwischen jemand ein patentrezept gefunden?
mein gesicht zuckt!
un zwar seit nem halben jahr immer mal wieder, in kürzer werdenden abständen. *genervt*

mittlerweile auch echt gut sichtbar. mein rechtes unterlied inklusive wange. stört mich auch beim sehen.

Linda.1001
18.09.2011, 13:20
Hatte ich auch vor ein paar Monaten mal. War am Augenlid ziemlich nervig, weil man es auch mit nem Zwinkern verwechseln konnte. :-nix

Jedenfalls habe ich dann strikt 1 Woche lang auf Coffein verzichtet und tägl. Magnesium Verla getrunken.

Nach 2 Wochen war alles i.O. :-nix

epeline
18.09.2011, 13:24
ich nehme kein coffein zu mir
außer ganz selten mal nen glas cola
dürfte auch keinen mg-mangel haben.

ach menno...

Stephan0815
18.09.2011, 13:41
Hatte das mal ne ganze Zeit lang in der Vorklinik...
Ich glaube begonnen hats mir der Aussage von nem Prof:
"Es gibt 3 Dinge, die sie täglich machen können. Lernen, Freizeit gestalten und schlafen. Im nächsten Semester müssen sie sich von einem davon trennen - und es wird nicht das Lernen sein."

-> Ich hatte permanent Schlafmangel - vielleicht rührt das davon (Augen ausruhen und so) ;-) Also die vielen Parties könnens nicht gewesen sein, bestimmt nicht... :-peng

wjsl
30.11.2011, 20:56
Ich kenne ähnliche Krämpfe in den kleinen Fußmuskeln(was zum Teil extrem schmerzhaft ist).

Das können natürlich alle möglichen Mangelzustände an irgendwelchen Spurenelementen sein. Aber auch chronische Muskelunter-oder überbelastungen, was sich in der Anhäufung toxischer Metaboliten und gestörtem Muskelzellstoffwechsel widerspiegelt. Es gibt auch eine so genannte Triggerpunkt-Therapie, bei der mit speziellen Massagestrichen diese Spasmen gelöst werden.

Ich frage mich aber auch gerade, inwiefern Xylocaingel wirksam wäre; das ist ja in niedrigerer Konzentration auch rezeptfrei erhältlich...

jeannie
03.12.2011, 16:53
hi,
wenn dich das wirklich so extrem stört und nervt dann würd ich mal zum neurologen gehen, so wie du das schilderst könnte es eine milde form eines hemispasmus fazialis sein...
das wäre dann gut behandelbar, z.b. mit Botox (wichtig: such dir jemand erfahrenes...)

epeline
04.12.2011, 03:15
ging nach insgesamt 4 wochen am stück weg!